Genehmigen einer Segmentierung

Eine Segmentierung muss genehmigt werden, bevor sie verwendet werden kann.

  1. Gehen Sie zur Datenbank .

  2. Klicken Sie in der Segmentierung auf Segmentierungsaktionen und dann Genehmigen.

    HINWEIS

    Der Status ändert sich in "Genehmigen mit einem sich drehenden Rad ( )", während die Genehmigung verarbeitet wird.

    VORSICHT

    Die Genehmigung kann je nach Größe der Datenbank einige Minuten bis zu mehr als einem Tag dauern.

    Nach der Genehmigung ändert sich der Status von "Genehmigen"in "Genehmigt".

    TIPP

    Die Anzahl der Personen in jedem Segment wird in Klammern neben dem Segmentnamen angezeigt.

  3. Die Registerkarte Personen in Segment zeigt jetzt die endgültige Liste der Personen für das Segment an.

VORSICHT

Die Gesamtanzahl der Segmente, die Sie in einer Segmentierung erstellen können, hängt von der Anzahl und dem Typ der verwendeten Filter sowie davon ab, wie komplex die Segmentlogik ist. Sie können zwar bis zu 100 Segmente mithilfe von Standardfeldern erstellen, andere Filter können jedoch die Komplexität erhöhen und Ihre Segmentierung kann möglicherweise nicht genehmigt werden. Beispiele: benutzerdefinierte Felder, Liste, Interessenteninhaberfelder und Umsatzstufen.

Wenn Sie während der Genehmigung eine Fehlermeldung erhalten und Hilfe bei der Reduzierung der Komplexität Ihrer Segmentierung benötigen, wenden Sie sich bitte an Marketing Support.

Auf dieser Seite