Senden einer verfolgten E-Mail

Beim Senden einer E-Mail mit Marketing Connect werden Ansichten (E-Mail wird geöffnet) und Klicks (angeklickte Links) verfolgt.

VORAUSSETZUNGEN

Vor dem Senden einer verfolgten E-Mail-Nachricht müssen eine Identitätsbestätigung und ein E-Mail-Versand-Kanal eingerichtet werden.

  1. Erstellen Sie Ihren E-Mail-Entwurf (dazu gibt es mehrere Möglichkeiten, in diesem Beispiel wählen wir Erstellen in der Kopfzeile).

  2. Geben Sie den Namen oder die E-Mail-Adresse eines Empfängers in das Feld Bis ein.

    HINWEIS

    Sie können nur eine Person im Feld "An"haben.

  3. hinzufügen Empfänger, die Sie in den entsprechenden Feldern CC oder BCC erhalten möchten.

    HINWEIS

    Wenn jemand, der CC’d oder BCC’d war, die E-Mail öffnet, wird diese geöffnet als Ansicht im Datensatz der Person im Feld To aufgezeichnet.

  4. hinzufügen eine Betreffzeile.

    HINWEIS

    Zum Senden der E-Mail benötigen Sie eine Betreffzeile und einen Empfänger. Sobald eine Betreffzeile und ein Empfänger hinzugefügt wurden, wird der Entwurf automatisch gespeichert.

  5. Erstellen Sie Ihre E-Mail mit dem Editor. Klicken Sie nach Abschluss des Vorgangs auf Senden (oder Planen, falls gewünscht).

Auf dieser Seite