"Gesamte E-Mail" A/B-Tests verwenden

Sie können Ihre E-Mails ganz einfach A/B testen. Ein guter Test ist der Gesamte E-Mail-Test. So richten Sie es ein:

VORAUSSETZUNGEN
  1. Klicken Sie unter der E-Mail-Kachel bei ausgewählter E-Mail auf Hinzufügen A/B-Test.

  1. Ein neues Fenster wird geöffnet. Klicken Sie auf die Dropdownliste Testtyp und wählen Sie Ganze E-Mails.

  2. Wenn Sie bereits über vorherige Testinformationen verfügen (z. B. einen Betreff-Test), können Sie sicher auf Test zurücksetzen klicken.

  3. Wählen Sie Ihre erste E-Mail aus.

  4. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die E-Mail anzuwenden.

    TIPP

    Sie können mehrere E-Mails hinzufügen. Wenn Sie jedoch zu viele hinzufügen, kann dies den Testvorgang verlangsamen.

  5. Wählen Sie Ihre zweite E-Mail aus.

    🔗

  6. Klicken Sie auf Hinzufügen, um die zweite E-Mail anzuwenden. Ziehen Sie den Schieberegler, um den Prozentwert der Audience auszuwählen, an die Sie den A/B-Test senden möchten, und klicken Sie auf Weiter.

    🔗

    HINWEIS

    Die verschiedenen Varianten werden an gleiche Teile des ausgewählten Stichprobenformats gesendet.

    VORSICHT

    Es wird empfohlen, die Stichprobengröße nicht auf 100% festzulegen. Wenn Sie eine statische Liste verwenden, wird bei einer Stichprobengröße von 100 % die E-Mail an alle Benutzer in der Audience gesendet und der Gewinner erhält niemanden. Wenn Sie eine smart-Liste verwenden, wird bei einer Stichprobengröße von 100 % die E-Mail an alle Benutzer in der Audience zu diesem Zeitpunkt gesendet. Wenn das E-Mail-Programm zu einem späteren Zeitpunkt erneut ausgeführt wird, erhalten alle neuen Personen, die sich für die intelligente Liste qualifizieren, ebenfalls die E-Mail, da sie jetzt in der Audience enthalten sind.

    Okay, wir sind fast da. Jetzt müssen wir die Kriterien für den Gewinner des A/B-Tests definieren.

Auf dieser Seite