Grundlegendes zur Abmeldung

In Marketo gibt es mehrere Arten von integrierten Abmeldungen. Sie werden alle durch Felder im Personen-Objekt repräsentiert, genau wie Vorname.

HINWEIS

Marketo ist dabei, Begriffe wie Blacklist und Whitelist zu Blockierungsliste und Zulassungsliste in unserem Produkt zu ändern. Während dieser Aktualisierung werden möglicherweise die alten Begriffe in unseren Screenshots der Benutzeroberfläche und Dokumentation sowie die neuen Begriffe in unserem Dokumentationstext angezeigt. Wir entschuldigen uns für jede Verwirrung.

Alle diese Felder sind in Ihrem Marketo-Abonnement integriert. Sie sind alle boolesch (Kontrollkästchen). Sie können in Forms oder Datenwert ändern Flussschritte.

Hat abbestellt

Dies wird auf der Standard-Abmeldeseite verwendet. Wenn eine Person dieses Kontrollkästchen aktiviert oder in einer E-Mail auf den Abmelde-Link klickt, erhält sie keine Marketing-E-Mails mehr. Sie werden jedoch operative E-Mails.

Marketing eingestellt

Dieses Feld wird vom Benutzer festgelegt, um Personen bei einer temporären Abmeldung zu melden. Personen können diesen Status nur erreichen, wenn sie manuell geändert oder ein Schritt zum Ändern des Datenwertflusses verwendet wird.

E-Mail angehalten

Dieser Status blockiert Personen 24 Stunden lang, nachdem ein Hardbounce aufgetreten ist. Nach 24 Stunden wird die Person wieder mailbar.

HINWEIS

E-Mail ausgesetzt bleibt auch nach Ablauf des 24-Stunden-Zeitraums aktiviert, sodass Sie sich auf Personen beziehen können, die historisch als solche gekennzeichnet wurden. Um festzustellen, ob die Person Mailbar ist, berechnen Sie einfach 24 Stunden nach dem Zeitpunkt der E-Mail-Aussetzung.

Auf der Sperrliste

Verwenden Sie dies für Personen wie Konkurrenten. Jeder, den Sie empfangen möchten no E-Mails - operationell, Marketing usw. Sie bekommen nichts!

Auf dieser Seite