Einrichten von SPF und DKIM für Ihre E-Mail-Zustellbarkeit

Eine schnelle Methode zur Verbesserung Ihrer E-Mail-Versandraten besteht darin, SPF (Sender Policy Framework) und DKIM (Domain Keys Identified Mail) in Ihre DNS-Einstellungen zu integrieren. Zusätzlich zu Ihren DNS-Einträgen teilen Sie den Empfängern mit, dass Sie Marketo zum Versand von E-Mails in Ihrem Namen autorisiert haben. Ohne diese Änderung besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Ihre E-Mail als Spam gekennzeichnet wird, da die E-Mail von Ihrer Domain aus, aber von einer IP-Adresse mit einer Marketo-Domain gesendet wurde.

VORSICHT

Sie benötigen Ihren Netzwerkadministrator, um diese Änderung in Ihrem DNS-Eintrag vorzunehmen.

Einrichten von SPF

Wenn Sie keinen SPF-Datensatz in Ihrer Domäne haben

Bitten Sie Ihren Netzwerkadministrator, die folgende Zeile zu Ihren DNS-Einträgen hinzuzufügen. Ersetzen Sie [domain] durch die Hauptdomäne Ihrer Website (z. B. "company.com") und [corpIP] mit der IP-Adresse Ihres Unternehmens-E-Mail-Servers (z. B. "255 255 255 255 255"). Wenn Sie E-Mails von mehreren Domänen über Marketo senden, sollten Sie diese zu jeder Domäne hinzufügen (in einer Zeile).

[domain] IN TXT v=spf1 mx ip4:[corpIP] include:mktomail.com ~all

Wenn Sie einen SPF-Eintrag in Ihrer Domäne haben

Wenn Sie bereits einen SPF-Eintrag in Ihrem DNS-Eintrag haben, fügen Sie Folgendes hinzu:

include:mktomail.com

Einrichten von DKIM

Was ist DKIM? Warum möchte ich DKIM einrichten?

DKIM ist ein Authentifizierungsprotokoll, das von E-Mail-Empfängern verwendet wird, um festzustellen, ob eine E-Mail-Nachricht von wem gesendet wurde, von dem angegeben wurde, dass sie gesendet wurde. DKIM verbessert oft die Zustellbarkeit von E-Mails an den Posteingang, da ein Empfänger sicher sein kann, dass die Nachricht keine Fälschung ist.

Wie wirkt DKIM?

Nachdem Sie den öffentlichen Schlüssel in Ihrem DNS-Eintrag eingerichtet und die sendende Domain im Admin-Abschnitt (A) aktiviert haben, aktivieren wir die benutzerdefinierte DKIM-Signatur für Ihre ausgehenden Nachrichten, die eine verschlüsselte digitale Signatur mit jeder E-Mail enthält, die wir für Sie senden (B). Die Empfänger können die digitale Signatur entschlüsseln, indem sie den "öffentlichen Schlüssel"im DNS © Ihrer sendenden Domain suchen. Wenn der Schlüssel in der E-Mail mit dem Schlüssel in Ihrem DNS-Eintrag übereinstimmt, wird der E-Mail-Empfangs-Server die in Ihrem Namen gesendete E-Mail-Marketo mit höherer Wahrscheinlichkeit akzeptieren.

Wie richte ich DKIM ein?

Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten einer benutzerdefinierten DKIM-Signatur.

Auf dieser Seite