Benutzerdefinierte Felder zu Marketo zuordnen

Möglicherweise möchten Sie mehr als die Standardinformationen erfassen, die Facebook speichert, z. B. wie oft jemand Ihren Online-Versand-Dienst verwendet. Dies können Sie erreichen, indem Sie benutzerdefinierte Fragen in Ihren Facebook-Interessentenanzeigen erstellen.

Marketo Beginn jedoch nicht automatisch, diese Daten zu erfassen. Damit Marketo benutzerdefinierte Feldwerte erfassen kann, müssen Sie diese benutzerdefinierten Felder einem Feld in Marketo zuordnen.

Hier erfahren Sie, wie Sie dies im Bereich "LaunchPoint"von Admin einrichten.

HINWEIS

Administratorberechtigungen erforderlich

  1. Gehen Sie zum Admin-Bereich und klicken Sie auf LaunchPoint. Suchen und bearbeiten Sie unter Installierte Dienste Facebook-Werbeanzeigen.

  2. Klicken Sie auf Weiter.

  3. Lassen Sie das autorisierte Konto unverändert - nehmen Sie keine Änderungen vor. ​Klicken Sie auf Weiter.

  4. Lassen Sie wie zuvor die ausgewählten Seiten unverändert - nehmen Sie keine Änderungen vor. ​Klicken Sie auf Weiter.

  5. Hier ordnen Sie das benutzerdefinierte Facebook-Feld Ihrem Marketing-Feld zu. Klicken Sie auf Hinzufügen.

  6. Geben Sie in der neuen Zeile den Namen Ihres benutzerdefinierten Facebook-Felds ein.

    HINWEIS

    Als Optionen werden hier nur Felder angezeigt, die in Facebook-Formularvorlagen gespeichert wurden.

  7. Klicken Sie in die Spalte Marketo-Feld. Geben Sie ein, um nach dem Feld zu suchen, dem Sie zuordnen möchten. Nachdem Sie ein Feld ausgewählt haben, klicken Sie auf Speichern.

    HINWEIS

    Wenn Sie noch kein Feld in Marketo haben, dem das Facebook-Feld zugeordnet werden soll, erfahren Sie, wie Sie benutzerdefinierte Felder erstellen.

VORSICHT

müssen Sie diesen Vorgang für jedes neue Facebook-Feld ausführen, damit Marketing die Daten erfassen kann.

Auf dieser Seite