Die Ad-Netzwerk-Integrationen

Funktionsweise von Ad-Netzwerk-Integrationen

Bei Ad-Netzwerk-Integrationen werden die einzigartigen Audiencen von Marketo mit Ihren gebührenpflichtigen Mediensystemen verbunden, sodass Sie zielgerichtetere, personalisierte Kampagnen für digitale Anzeigen ausführen können. Diese Integrationen funktionieren derzeit mit Facebook, LinkedIn und Google.

Zu den Funktionen gehören:

  • Senden von Audiencen an gebührenpflichtige Mediensysteme, um bekannte Potenzieller Kunde mit personalisierten Display-Anzeigen zur Förderung oder Reaktivierung zu Zielgruppe zu bewegen

    • Segmente nach Käuferstufe, Interaktionsstufe und mehr
    • Audiencen erweitern, um Akquise zu verbessern
    • Zielgruppe-E-Mail-Abonnenten und Nicht-Responder mit Anzeigen
    • Betreuung über Kanal hinweg, z. B. E-Mail und digitale Anzeigen
  • Erfassen von Interessenten oder Daten aus gebührenpflichtigen Mediensystemen in Marketo

    • Ein Facebook-Benutzer klickt beispielsweise auf die Schaltfläche "Abonnieren"und gibt einen Namen und eine E-Mail-Adresse ein.
  • Hochladen von Offline-Konversionsdaten auf gebührenpflichtige Mediensysteme, Optimieren der Interessentenakquise und -anwerbung

    • Eine Person sucht beispielsweise nach einer Anzeige, sieht sie und klickt sie an und füllt dann ein Formular online aus. Danach erhält er eine Demo offline und wird eine CRM-Gelegenheit. Hier Zielgruppe der Inserent ihn
  • Retargeting von Website-Besuchern mit Web-Personalisierung, um sie zurück zu Ihrer Website zu bringen

    • Nach Segment oder vertikal personalisieren

Aktuelle Funktionen

Sie können Integrationen verwenden, um:

Audiencen Interessentenaufschluss Offline-Konvertierung
— — — —
— — — —
— — — —

Auf dieser Seite