Genehmigung für Client-ID und App-Registrierung

Delegierte Benutzerberechtigungen für den Synchronisierungsbenutzer gewähren

  1. Verwenden Sie ein sauberes Programm (Notepad für Windows, Textbearbeitung für Mac), um einen URI (Uniform Resource Identifier) für die Autorisierung zu erstellen, indem Sie den Untertext einfügen und die Werte client_id, redirect_uri und stae ersetzen.

    https://login.microsoftonline.com/common/oauth2/authorize?
    client_id='xxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxx'
    &response_type='code'
    &redirect_uri='https://www.<ourdomain>.com'
    &response_mode='query'
    &state='SOME_UNIQUE_UID'
    client_id value should be the client_id generated in App Registration process
    redirect_uri value should be same as value entered at the time of App registration-> Redirect URIs
    state value can be any ID (e.g.,12345)
    
    client_id-Wert sollte client_id sein, das im App-Registrierungsprozess generiert wurde
    redirect_uri-Wert sollte mit dem Wert identisch sein, der zum Zeitpunkt der App-Registrierung > Weiterleitungs-URIs eingegeben wurde
    Statuswert kann eine beliebige ID sein (z. B. 12345)

    Die endgültige URL sollte etwa wie folgt aussehen: https://login.microsoftonline.com/common/oauth2/authorize?client_id=xxxxxx-xxxx-xxxx-xxxx-xxxxxxxx&response_type=code&redirect_uri=https://www.marketo.com&response_mode=query&state=12345

  2. Öffnen Sie den von Ihnen erstellten URI in einem beliebigen Browser.

  3. Melden Sie sich als Synchronisierungsbenutzer an, für den Sie Berechtigungen erteilen.

    HINWEIS

    Wenn Sie bereits in einem anderen Register als Administrator angemeldet sind, müssen Sie einen anderen Browser oder Inkognito-Modus verwenden, um sich als Synchronisierungsbenutzer anzumelden.

  4. Klicken Sie auf Accept.

Als Administrator können Sie auch die delegierten Berechtigungen einer Anwendung für alle Benutzer in Ihrem Mandanten genehmigen. Die behördliche Zustimmung verhindert, dass der Dialog über die Zustimmung für jeden Benutzer im Mieter erscheint, und kann im Azurblauen Portal von Benutzern mit der Administratorrolle durchgeführt werden. Erfahren Sie, welche Administratorrollen die Zustimmung zu delegierten Berechtigungen hier erteilen können.

  1. Navigieren Sie in Ihrem Azurblauen Portal zur Anwendungshomepage.

  2. Klicken Sie unter Verwalten auf API-Berechtigungen.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Administratorgenehmigung gewähren (für Mandanten).

  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja.

Auf dieser Seite