Intelligente Listen

Mit Hilfe einfacher Filter erlauben intelligente Listen es Ihnen, bestimmte Personengruppen zu finden. Sie werden überall in Marketo verwendet, z. B. in intelligenten Kampagnen, Programmen, Berichten, Segmentierungen, Geschäftsmodellen, Interaktionsmodellen, dynamischen Programmen und mehr. Je nach Bedarf können innerhalb von Marketo intelligente Listen an zwei Stellen erstellt werden:

  1. In der Datenbank, in der sie für die gemeinsame/globale Nutzung verfügbar sind (z. B. "Alle nicht abonnierten Personen").
  2. In Programmen als lokale Assets, in denen sie eine Gruppe von Personen finden, die für dieses spezifische Programm relevant sind (z.B. "Beteiligte Tradeshow").

Die wichtigsten Schritte zum Erstellen einer intelligenten Liste sind:

  1. Erstellen einer intelligenten Liste
  2. Filter für eine intelligente Liste suchen und Hinzufügen
  3. Definieren von Filtern für intelligente Listen

Hier ist ein Beispiel dafür, wie eine intelligente Liste aussieht.

Hauptregisterkarte

Hier können Sie den Namen der intelligenten Liste bearbeiten und Informationen zur intelligenten Liste anzeigen.

Registerkarte "Personen"

Hier sehen Sie Ihre Ergebnisse. d. h. alle Personen, die sich für die Filter qualifizieren, die Sie unter der Registerkarte "Intelligente Liste"hinzugefügt und definiert haben.

Registerkarte "Intelligente Liste"

Sie können die Filter hinzufügen und definieren, um eine bestimmte Personengruppe auf der Registerkarte "Personen"anzuzeigen.

Ok, fangen wir an!

Auf dieser Seite