Adobe Experience Platform-Segment in eine statische Marketo-Liste pushen

Letzte Aktualisierung: 2023-10-25

Mit dieser Funktion können Sie Segmente, die sich in Ihrer Adobe Experience Platform befinden, in Form einer statischen Liste auf Marketo Engage übertragen.

VORAUSSETZUNGEN
  • API-Rolle bearbeiten , um sicherzustellen, dass Lese-/Schreibperson -Berechtigung (zu finden unter der Dropdown-Liste Access API ).
  • Erstellen eines API-Benutzers in Marketo.
  • Navigieren Sie zu Admin > Startpunkt. Suchen Sie den Namen der soeben erstellten Rolle und klicken Sie auf Details anzeigen. Kopieren und speichern Sie die Informationen in Client-ID und Client Secret, da Sie es für Schritt 7 benötigen könnten.
  • Erstellen Sie in Marketo eine statische Liste oder wählen Sie eine bereits erstellte Liste aus. Sie werden ihre Kennung benötigen.
  1. Anmelden bei Adobe Experience Platform.

  2. Klicken Sie auf das Rastersymbol und wählen Sie Experience Platform.

  3. Klicken Sie im linken Navigationsbereich auf Ziele.

  4. Klicks Katalog.

  5. Suchen Sie die Marketo Engage-Kachel und klicken Sie auf Aktivieren.

  6. Klicks Neues Ziel konfigurieren.

  7. Wählen Sie unter "Kontotyp"die Optionsschaltfläche Vorhandenes oder Neues Konto aus (in diesem Beispiel wählen wir Vorhandenes Konto). Klicken Sie auf das Symbol Konto auswählen .

    HINWEIS

    Wenn Sie Neues Konto auswählen, können Sie Ihre Munchkin-ID finden, indem Sie Admin > Munchkin (ist auch Teil Ihrer Marketo-URL, nachdem Sie angemeldet sind). Client-ID/Geheimnis , die Sie benötigen, um die Voraussetzungen oben in diesem Artikel zu erfüllen.

  8. Wählen Sie das Zielkonto aus und klicken Sie auf Auswählen.

  9. Ziel eingeben Name und eine optionale Beschreibung. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü "Personenerstellung"und wählen Sie "Vorhandene Marketo-Personen abgleichen und Fehlende Personen in Marketo erstellen". oder "Nur vorhandene Marketo-Personen abgleichen"(in diesem Beispiel wählen wir die erste aus). Sie müssen auch eine Arbeitsbereich.

    HINWEIS

    Wenn Sie "Nur vorhandene Marketo-Personen abgleichen"auswählen, müssen Sie nur die E-Mail und/oder die ECID zuordnen, damit Sie die Schritte 13-16 überspringen können.

  10. Dieser Abschnitt ist optional. Klicks Erstellen überspringen.

  11. Wählen Sie das erstellte Ziel aus und klicken Sie auf Nächste.

  12. Wählen Sie das Segment aus, das Sie an Marketo senden möchten, und klicken Sie auf Nächste.

    HINWEIS

    Wenn Sie mehrere Segmente auswählen, müssen Sie jedes Segment einer angegebenen statischen Liste auf der Registerkarte Segmentplan zuordnen.

    WICHTIG

    Nachdem ein Segment zum ersten Mal für das Marketo-Ziel aktiviert wurde, kann das Aufstocken von Profilen, die bereits vor der Marketo-Zielaktivierung im Segment vorhanden waren, bis zu 24 Stunden. Künftig werden jedes Mal, wenn Profile zum Segment hinzugefügt werden, sie sofort zu Marketo hinzugefügt.

  13. Klicks Neue Zuordnung hinzufügen.

  14. Klicken Sie auf das Zuordnungssymbol.

  15. Wählen Sie die gewünschten Attribute aus und klicken Sie auf Auswählen. In diesem Beispiel wählen wir Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse.

    HINWEIS

    Sie können Attribute von Experience Platform zu jedem der Attribute zuordnen, auf die Ihr Unternehmen in Marketo Engage Zugriff hat. Verwenden Sie die API-Anfrage beschreiben , um Attributfelder abzurufen, auf die Ihr Unternehmen Zugriff hat.

  16. Ordnen Sie Nachname und Firmenname zu, indem Sie auf Neue Zuordnung hinzufügen Wiederholen und Schritt 15 zweimal wiederholen, wählen Sie lastName und dann companyName.

  17. Jetzt ist es Zeit, die E-Mail-Adresse zuzuordnen. Klicks Neue Zuordnung hinzufügen erneut.

  18. Klicken Sie auf das Zuordnungssymbol.

  19. Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche Identitäts-Namespace auswählen . Wählen Sie Email Klicken Sie auf Auswählen.

    WICHTIG

    Zuordnen von E-Mail und/oder ECID aus der Identity Namespace -Registerkarte ist die wichtigste Maßnahme, um sicherzustellen, dass die Person in Marketo übereinstimmt. Die Zuordnung von E-Mail stellt die höchste Übereinstimmungsrate sicher.

  20. Jetzt ist es an der Zeit, die Quellfelder auszuwählen. Klicken Sie für E-Mails auf das Cursorsymbol.

  21. Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche Identitäts-Namespace auswählen , suchen und wählen Sie Email Klicken Sie auf Auswählen.

  22. Um das Quellfeld Unternehmensname auszuwählen, klicken Sie auf das Cursorsymbol in der Zeile.

  23. Lassen Sie die Optionsschaltfläche Attribute auswählen aktiviert. Suchen Sie nach "company"und wählen Sie companyName Klicken Sie auf Auswählen.

  24. Ordnen Sie die Quellfelder für Nachname und Vorname zu, indem Sie auf das Cursorsymbol für jeden Cursor klicken und Schritt 23 zweimal wiederholen, indem Sie auswählen lastName und dann firstName.

  25. Klicken Sie auf Weiter.

  26. Überprüfen Sie Ihre Änderungen und klicken Sie auf Beenden.

Auf dieser Seite