Bearbeiten und Löschen eines Marketo-benutzerdefinierten Objekts

HINWEIS

Sie können ein Verknüpfungs- oder Deduplizierungsfeld nicht erstellen, bearbeiten oder löschen, nachdem das benutzerdefinierte Objekt genehmigt wurde.

Bearbeiten eines benutzerdefinierten Objekts

Verwenden Sie das Menü "Aktionen für benutzerdefinierte Objekte", um ein benutzerdefiniertes Objekt zu bearbeiten oder zu löschen.

  1. Klicken Sie auf Admin und wählen Sie unter Datenbankverwaltung Marketo Benutzerspezifische Objekte.

  2. Wählen Sie rechts das benutzerdefinierte Objekt aus, das Sie bearbeiten möchten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Benutzerspezifische Objektaktionen und dann auf Objekt bearbeiten.

    HINWEIS

    "Objekt bearbeiten"zeigt dieselben Felder wie "Objekt erstellen", mit Ausnahme des API-Namens, der nicht bearbeitet werden kann.

  4. Nehmen Sie alle Änderungen vor. Ziehen Sie den Schieberegler, wenn Sie das Objekt auf der Seite "Interessentendetails"anzeigen möchten. Klicken Sie auf Speichern.

  5. Achten Sie darauf, das bearbeitete Objekt zu genehmigen.

Löschen eines benutzerdefinierten Objekts

Es ist einfach, ein benutzerdefiniertes Objekt zu löschen, aber Sie müssen vorsichtig sein. Benutzerdefinierte Objekte können mit anderen Objekten oder mit intelligenten Listen verbunden werden. Marketo warnt Sie also, bevor Sie auf Löschen klicken.

VORSICHT

Sie können ein benutzerdefiniertes Objekt nicht wiederherstellen, nachdem Sie es gelöscht haben.

  1. Klicken Sie auf Admin und wählen Sie unter Datenbankverwaltung Marketo Benutzerspezifische Objekte.

  2. Wählen Sie das zu löschende Objekt aus.

  3. Klicken Sie auf Benutzerspezifische Objektaktionen und wählen Sie Objekt löschen.

    TIPP

    Sie können auch mit der rechten Maustaste auf das Objekt klicken und Objekt löschen auswählen.

  4. Wenn sich das benutzerdefinierte Objekt im Entwurfsformular befindet und noch nicht genehmigt wurde, erhalten Sie diese Warnung. Wenn Sie sicher sind, klicken Sie auf Löschen.

  5. Wenn das benutzerdefinierte Objekt bereits genehmigt wurde, besteht ein höheres Risiko, wenn Sie es löschen. Sie werden also diese stärkere Warnung bekommen. Geben Sie Ich verstehe ein, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Rückgängig können nicht möglich und klicken Sie auf Löschen.

    HINWEIS

    Wenn das benutzerdefinierte Objekt mit einem Intermediarobjekt verknüpft ist, müssen Sie das Intermediarobjekt zuerst löschen.

Auf dieser Seite