Audit-Protokoll aktivieren

Prüfpfad steht allen Kunden zur Verfügung und wird durch zwei Administratorberechtigungen gesteuert.

HINWEIS

Standardmäßig sind für alle Systemadministratorrollen beide Berechtigungen aktiviert.

Prüfpfad für eine Rolle aktivieren

  1. Klicken Sie auf Admin.

  2. Wählen Sie Benutzer und Rollen und klicken Sie auf Rollen.

  3. Wählen Sie die Rolle, für die Sie den Prüfpfad aktivieren möchten, und klicken Sie auf Rolle bearbeiten.

    HINWEIS

    Sie haben hier auch die Möglichkeit, eine neue Rolle zu erstellen und ihr den Audit-Protokoll-Zugriff zu gewähren.

  4. Erweitern Sie die Berechtigung Zugriff auf Admin. Wählen Sie Zugriffsprüfungsprotokoll und/oder Zugriffsanmeldeverlauf je nach Ihren Anforderungen. Klicken Sie auf Speichern.

    HINWEIS

    Definition

    Zugriffsprüfungsprotokoll: Ermöglicht Benutzern Zugriff auf den Asset-Prüfpfad und den Admin-Prüfpfad.

    Anmeldeverlauf aufrufen: Ermöglicht Benutzern Zugriff auf den Anmeldeverlauf.

Prüfprotokoll-Rolle einem Benutzer zuweisen

VORAUSSETZUNGEN

🔗 Erstellen oder aktivieren Sie eine vorhandene Rolle, wobei Sie ihr die Berechtigung "Prüfpfad"zuweisen.

  1. Klicken Sie unter Benutzer und Rollen auf Benutzer.

  2. Wählen Sie den Benutzer aus, auf den Sie Audit Trail zugreifen möchten, und klicken Sie auf Benutzer bearbeiten.

    HINWEIS

    Dieser Vorgang gilt auch, wenn Sie einen neuen Benutzer erstellen.

  3. Wählen Sie die von Ihnen erstellten Audit-Trail-Rollen aus. In diesem Beispiel haben wir "Prüfpfad - Asset und Admin"und "Prüfpfad - mit Anmeldeverlauf"erstellt.

    VORSICHT

    Wenn Sie Arbeitsbereiche aktiviert haben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen der Rolle, in dem alle Arbeitsbereiche ausgewählt werden. Wenn Sie eine einzelne Arbeitsfläche deaktivieren, wird der Prüfpfad ausgeblendet. Dies bedeutet, dass Sie Audit-Trail-Daten für jeden Arbeitsbereich sehen. Sie haben die Möglichkeit, Arbeitsflächen auszublenden, wenn filter.

  4. Klicken Sie auf Speichern.

Auf dieser Seite