Webhook erstellen

Verwenden Sie Webhooks, um Webdienste von Drittanbietern zu nutzen, um Textnachrichten zu senden, Personendaten zu erweitern und vieles mehr.

VERFÜGBARKEIT

Nicht alle Kunden haben diese Funktion erworben. Detaillierte Informationen erhalten Sie vom zuständigen Vertriebsmitarbeiter.

  1. Navigieren Sie zu Admin und klicken Sie auf Webhooks.

  2. Klicken Neuer Webhook.

  3. Benennen und konfigurieren Sie Ihren Webhook.

    HINWEIS

    Dazu gehört häufig die Eingabe Ihrer Anmeldedaten für den Drittanbieterdienst als URL-Parameter oder in die POST-Vorlage.

    • URL: Geben Sie die URL ein, die Sie in Ihrer Anfrage an den Webdienst verwenden. So fügen Sie ein Token ein, z. B. die E-Mail-Adresse der Person ({{lead.Email Address}}), klicken Sie in Ihrer Anfrage auf Token einfügen.

    • Vorlage: Wenn Sie Informationen im Hauptteil der POST übermitteln möchten, geben Sie die Vorlage ein. Verwenden Sie jedes Datenformat, das die HTTP-POST unterstützt, einschließlich XML, JSON oder SOAP. Um ein Token in Ihre Vorlage einzufügen, klicken Sie auf Token einfügen.

    • Token-Kodierung anfordern: Wenn die Token-Werte Sonderzeichen enthalten (z. B. ein kaufmännisches Und-Zeichen, "&"), geben Sie das Format Ihrer Anfrage an (JSON oder Formular/URL).

    • Antworttyp: Wählen Sie das Format der Antwort aus, die Sie vom Dienst erhalten (JSON oder XML).

    • Anfragetyp: Wählen Sie die zu verwendende HTTP-Methode aus (DELETE, GET, PATCH, POST, PUT).

    Klicken Sie auf Erstellen.

HINWEIS

Weitere Informationen finden Sie unter webhooks tief tauchen.

Auf dieser Seite