Verwenden des Wohlstandsfilters

Alle Inhalte, die in einer Livefyre-App veröffentlicht wurden, werden auf ihre Rentabilität geprüft. Wenn ein in der Liste "Fließtext"enthaltenes Wort im Inhalt oder im Anzeigenamen eines Benutzers gefunden wird, wird dieser Inhalt mit "Profitabilität"gekennzeichnet, sodass Sie ihn nach Vorgabe, Regeln, ModQ oder allgemeinen Suchen in App-Inhalten filtern können.

HINWEIS

Der Inhalt von Studio-Administratoren und -Manager unterliegt nicht der Profitabilität-Regel-Prüfung, und Inhalte, die von einem Moderator gepostet werden, werden nicht markiert.

Livefyre bietet eine standardmäßige Liste der Rentabilität. Sie können diese Liste auf Netzwerkebene anwenden, Ihre eigene Liste angeben oder ein Aggregat der beiden verwenden. Einzelne Sites innerhalb Ihres Netzwerks können die Netzwerk-Profanity-Liste übernehmen oder eine Liste verwenden, die auf Site-spezifische Anforderungen angepasst wurde.

Um Ihre eigene, benutzerdefinierte Liste als Netzwerkstandard bereitzustellen, senden Sie diese bitte an Ihren Livefyre-Kundenbetreuer.

Aktivieren der Profanity-Filterung

Aktivieren und konfigurieren Sie den Rentabilitätsfilter sowohl auf Netzwerk- als auch auf Site-Ebene. Deaktivieren Sie den Profilfilter auf Netzwerkebene, um den Abstandsfilter für alle Sites, die vom Netzwerk erben, automatisch zu deaktivieren.

HINWEIS

Der gesamte Inhalt, der durch Livefyre fließt, wird auf Unannehmlichkeit überprüft. Wenn Inhalt gefunden wird, der Wörter enthält, die in der standardmäßigen SAFE-Liste oder in Ihrer benutzerdefinierten Profanity-Liste enthalten sind, wird er mit "Profitabilität"gekennzeichnet. Um festzulegen, dass Livefyre automatisch Aktionen für diese Elemente ausführt, schalten Sie Enable Profanity Checking auf ON um.

Aktivieren Sie den Profanitätsfilter für ein Netzwerk

  1. Wählen Sie Network aus dem Netzwerk-Pulldown-Menü.

  2. Gehe zu Settings > Network Settings > Moderation.

  3. Blättern Sie nach unten zu Profanity List und setzen Sie Enable Profanity Checking auf ON.

  4. Verwenden Sie das Feld Update Network Profanity List, um der Liste Wörter hinzuzufügen, oder klicken Sie auf ein Wort, um es aus der Liste zu entfernen.

HINWEIS

Die Bearbeitung der Profanity-Liste auf Netzwerkebene hat keine Auswirkungen auf bereits bestehende Listen auf Site-Ebene. Um sicherzustellen, dass Änderungen vom Netzwerk an der Site vorgenommen werden, wählen Sie Restore Network List für die Site aus, nachdem die Änderungen vorgenommen wurden.

Aktivieren Sie den Wohlstandsfilter für eine Site

  1. Wählen Sie die Site aus dem Pulldown-Menü des Netzwerks.

  2. Gehe zu Settings > Site Settings > Moderation.

  3. Blättern Sie nach unten zum Profanity List und setzen Sie Enable Profanity Checking auf ON.

  4. Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

    • Um die Profanity-Liste vom Netzwerk zu übernehmen (dies ist nicht üblich), setzen Sie Use Site Profanity List auf OFF.

    • Um die Profanity-Liste speziell für die Site zu bearbeiten, setzen Sie Use Site Profanity List auf On, um das Update Profanity List-Feld zu öffnen, in dem Sie die Liste bearbeiten können:

      • Um ein Wort zu entfernen, klicken Sie auf das Wort.

      • Um ein Wort hinzuzufügen, geben Sie das Wort in das Feld Add new word ein und klicken Sie auf Return.

      • Um zu sehen, ob ein Wort in der Liste enthalten ist, geben Sie das Wort in das Feld Test profanity filter ein.

    • Um die Netzwerk-Profanity-Liste erneut zu importieren und sie auf die Site anzuwenden, klicken Sie auf Restore Network List.

    • Klicken Sie auf Clear List, um den gesamten Inhalt aus der Liste und dem Beginn zu entfernen.

Arbeiten mit Inhalten, die Profitabilitätenthalten

Verwenden Sie die Profanity-Liste, um Ihre Inhaltssuche zu filtern und Vormoderationsregeln für ModQ zu erstellen.

Um nach Inhalten zu suchen, die Wohlstand enthalten, gehen Sie zu Library > App Content, Filter by Flags und markieren Sie das Kontrollkästchen Profanity. Alle Inhalte, die vom Profanity-Filter für die ausgewählte Site oder das ausgewählte Netzwerk erfasst wurden, werden angezeigt. Diese Liste umfasst Inhalte, die mit SocialSync und Streams in die App gezogen werden.

Um Vormoderationsregeln zu erstellen, wählen Sie in Studio Settings > Network Settings > Moderation aus. Sobald der Bereichsfilter aktiviert wurde, wird eine neue Regel angezeigt, mit der Sie Inhalte mit Rentabilität kennzeichnen oder vormoderieren können. Standardmäßig aktiviert diese Regel "Premoderate"für profanen Inhalt, der entweder in Trash it oder Bozo it geändert werden kann.

HINWEIS

Wenn für ein einzelnes Inhaltselement mehrere Regeltypen gelten (wie SAFE- und Flag-Regeln), werden strengere Regeln angewendet. Beispiel: Wenn Ihre Vormoderationsregel besagt, dass ein Inhalt vormoderiert werden soll, eine SAFE-Regel jedoch den Papierkorb anzeigt, wird er als Papierkorb markiert.

Ansicht und Aktualisierung der Profanity-Liste für ein Netzwerk

  1. Gehe zu Settings > Network Settings > Moderation.
  2. Blättern Sie nach unten zum Abschnitt Profanity List.
  3. Setzen Sie Enable Profanity Checking auf On, um die für Ihr Netzwerk aktivierte Liste anzuzeigen (Livefyre-Standard oder Ihre hochgeladene benutzerdefinierte Liste) und sie zu bearbeiten. Sie können die Liste wie folgt bearbeiten:
    • Um ein Wort zu entfernen, klicken Sie auf das Wort.
    • Um ein Wort hinzuzufügen, geben Sie das Wort in das Feld Add new word ein und klicken Sie auf Return.
    • Um zu sehen, ob ein Wort in der Liste enthalten ist, geben Sie das Wort in das Feld Test profanity filter ein.
HINWEIS

Nur Studio-Administratoren und -Moderatoren können Profanity-Listen bearbeiten.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free