Implementierung von SSO

Um einen Benutzer mit Livefyre über einen Fluss zu authentifizieren, der nicht von einer Livefyre-App ausgelöst wird, empfiehlt Livefyre, die forAnyAuthentication-Methode für das AuthDelegate-Objekt zu implementieren.

Dies wird aufgerufen, wenn authDelegate an auth.delegate übergeben wird, und es wird eine Authentifizierungsfunktion übergeben, die mehrmals übergeben werden kann. Diese Methode stellt eine Inversion der Steuerung für Authentifizierungs-Ereignis bereit, sodass AuthDelegateobject unabhängig voneinander sein kann, ohne dass ein globaler Verweis auf auth erforderlich ist.

authDelegate.forEachAuthentication = function (authenticate) { 
 window.addEventListener('userAuthenticated', function(data) { 
  authenticate({livefyre: data.token}); 
 }); 
}

Livefyre nutzt zur Koordination der Authentifizierung Token. Daher muss dieses Token von Ihrem Identitätsdienst zurückgegeben werden, um einen Benutzer bei Livefyre zu authentifizieren. Informationen zum Erstellen eines Livefyre-Benutzertokens finden Sie unter Erstellen eines Benutzerauthentifizierungstokens.

HINWEIS

Nach erfolgreicher Anmeldung erstellt auth eine Sitzung für den Benutzer und versucht, die Sitzung des Benutzers zu laden, wenn die Seite aktualisiert und neu geladen wird. auth.logout() wird diese Sitzung beenden. Das bedeutet, dass die Sitzung eines Benutzers nicht unabhängig von der Autorisierung verwaltet werden muss.

Auf dieser Seite