Auswählen des Namespace

Mit dem Namespace können Sie den Typ des Schlüssels definieren, mit dem die mit dem Ereignis verbundene Person identifiziert wird. Die Konfiguration ist optional. Sie ist erforderlich, wenn Sie in Ihren Journeys zusätzliche Informationen aus dem Echtzeit-Kundenprofil abrufen möchten. Der Namespace muss nicht definiert werden, wenn Sie nur Daten aus einem Drittanbietersystem über eine benutzerdefinierte Datenquelle verwenden.

Sie können entweder einen der vordefinierten Namespace verwenden oder mit dem Identity Namespace-Dienst einen neuen erstellen. Mehr dazu erfahren Sie auf dieser Seite.

Wenn Sie ein Schema mit einer Primäridentität auswählen, werden die Felder Schlüssel und Namespace vorbelegt. Wenn keine Identität definiert ist, wählen Sie identityMap > id als Primärschlüssel aus. Wählen Sie anschließend einen Namespace aus und der Schlüssel wird (unter dem Feld Namespace) mit identityMap > id vorbelegt.

Bei der Auswahl von Feldern werden Primäridentitätsfelder mit Tags versehen.

Wählen Sie einen Namespace aus der Dropdown-Liste aus.

Pro Journey ist nur ein Namespace zulässig. Wenn Sie mehrere Ereignisse in derselben Journey verwenden, müssen diese denselben Namespace verwenden. Weiterführende Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Auf dieser Seite