Helper

Standardwert für Fallback

Der Helper Default Fallback Value wird verwendet, um einen standardmäßigen Fallback-Wert zurückzugeben, wenn ein Attribut leer oder null ist. Dieser Mechanismus funktioniert für Profilattribute und Journey-Ereignisse.

Syntax

Hello {%=profile.personalEmail.name.firstName ?: "there" %}!

In diesem Beispiel wird der Wert there angezeigt, wenn das Attribut firstName dieses Profils leer oder null ist.

Bedingungen

Der Helper if wird zum Definieren eines bedingten Blocks verwendet.
Wenn die Auswertung des Ausdrucks „true“ zurückgibt, wird der Block dargestellt, andernfalls wird er übersprungen.

Syntax

{%#if contains(profile.personalEmail.address, ".edu")%}
<a href="https://www.adobe.com/academia">Check out this link</a>

Nach dem Helper if können Sie eine else-Anweisung einfügen, um einen Code-Block auszuführen, wenn die Auswertung „false“ zurückgibt.
Die elseif-Anweisung gibt eine weitere Bedingung an, die geprüft wird, wenn die erste Anweisung „false“ zurückgibt.

Format

{
    {
        {%#if condition1%} element_1
        {%else if condition2%} element_2
        {%else%} default_element
        {%/if%}
    }
}

Beispiele

  1. Rendern verschiedener Produkt-Links basierend auf bedingten Ausdrücken

    {%#if profile.homeAddress.countryCode = "FR"%}
    <a href="https://www.somedomain.com/fr">Consultez notre catalogue</a>
    {%else%}
    <a href="https://www.somedomain.com/en">Checkout our catalogue</a>
    {%/if%}
    
  2. Bestimmen einer E-Mail-Adressenerweiterung

    {%#if contains(profile.personalEmail.address, ".edu")%}
    <a href="https://www.adobe.com/academia">Checkout our page for Academia personals</a>
    {%else if contains(profile.personalEmail.address, ".org")%}
    <a href="https://www.adobe.com/orgs">Checkout our page for Non Profits</a>
    {%else%}
    <a href="https://www.adobe.com/users">Checkout our page</a>
    {%/if%}
    
  3. Bedingten Link hinzufügen

    Der folgende Vorgang fügt einen Link zur Website „www.adobe.com/academia“ für Profile mit „.edu“-E-Mail-Adressen hinzu, zur Website „www.adobe.com/org“ für Profile mit „.org“-E-Mail-Adressen und zur Standard-URL „www.adobe.com/users“ für alle anderen Profile:

    {%#if contains(profile.personalEmail.address, ".edu")%}
    <a href="https://www.adobe.com/academia">Checkout our page for Academia personals</a>
    {%else if contains(profile.personalEmail.address, ".org")%}
    <a href="https://www.adobe.com/orgs">Checkout our page for Non Profits</a>
    {%else%}
    <a href="https://www.adobe.com/users">Checkout our page</a>
    {%/if%}
    
  4. Bedingte Inhalte basierend auf Segmentzugehörigkeit

    {%#if profile.segmentMembership.get("ups").get("5fd513d7-d6cf-4ea2-856a-585150041a8b").status = "existing"%}
    Hi! Esteemed gold member. <a href="https://www.somedomain.com/gold">Checkout your exclusive perks </a>
    {%else%} if 'profile.segmentMembership.get("ups").get("5fd513d7-d6cf-4ea2-856a-585150041a8c").status = "existing"'%}
    Hi! Esteemed silver member. <a href="https://www.somedomain.com/silver">Checkout your exclusive perks </a>
    {%/if%}
    
  5. Prüfen Sie, ob ein Profil bereits Mitglied ist

    {%#if profile.segmentMembership.get(segments.`123e4567-e89b-12d3-a456-426614174000`.id)%}
        You're a member!
    {%else%}
        You should be a member! Sign up now!
    {%/if%}
    
HINWEIS

Weitere Informationen zur Segmentierung und zum Segmentierungs-Service finden Sie in diesem Abschnitt.

Außer

Der Helper unless wird zum Definieren eines bedingten Blocks verwendet. Im Gegensatz zum Helper if wird der Block gerendert, wenn die Auswertung des Ausdrucks „false“ zurückgibt.

Syntax

{%#unless unlessCondition%} element_1 {%else%} default_element {%/unless%}

Beispiel

Darstellung von Inhalt je nach E-Mail-Adressenerweiterung:

{%#unless endsWith(profile.personalEmail.address, ".edu")%}
Some Normal Content
{%else%}
Some edu specific content Content
{%/unless%}

Jeweils

Der Helper each wird verwendet, um die Elemente eines Arrays zu verarbeiten.
Die Syntax des Helfers lautet {{#each ArrayName}} YourContent {{/each}}
Mithilfe des Suchbegriffs können wir auf die einzelnen Array-Elemente verweisen this innerhalb des Blocks. Der Index des Elements des Arrays kann mithilfe von {{@index}}.

Syntax

{{#each profile.productsInCart}}
    <li>{{this.name}}</li>
    </br>
{{/each}}

Beispiel

{{#each profile.homeAddress.city}}
  {{@index}} : {{this}}<br>
{{/each}}

Beispiel

So wird eine Liste von Produkten dargestellt, die dieser Benutzer in den Warenkorb gelegt hat:

{{#each profile.products as |product|}}
    <li>{{product.productName}} {{product.productRating}}</li>
   </br>
{{/each}}

Mit

Der Helper with wird verwendet, um das Evaluierungs-Token des Vorlagenteils zu ändern.

Syntax

{{#with profile.person.name}}
{{this.firstName}} {{this.lastName}}
{{/with}}

Der Helper with ist auch nützlich, um die Kurzform einer Variable zu definieren.

Beispiel

Verwenden Sie „with“ zur Definition eines kurzen Aliasnamens für einen langen Variablennamen:

{{#with profile.person.name as |name|}}
 Hi {{name.firstName}} {{name.lastName}}!
 Checkout our trending products for today!
{{/with}}

Zulassen

Die let-Funktion ermöglicht das Speichern eines Ausdrucks als Variable, die später in einer Abfrage verwendet werden kann.

Syntax

{% let variable = expression %} {{variable}}

Beispiel

Das folgende Beispiel ruft alle Beträge von Produktsummen mit einer Transaktion in USD ab, wobei sich die Beträge auf mehr als 100 $ und weniger als 1.000 $ belaufen.

{% let variable = expression %} {{variable}}

Auf dieser Seite