Erstellen eines Datensatzes zum Erfassen von Ereignissen

Bevor Sie ein KI-Modell erstellen, müssen Sie einen Datensatz erstellen, in dem Konversionsereignisse erfasst werden. Erstellen Sie zunächst das Schema, das in Ihrem Datensatz verwendet werden soll:

  1. Wählen Sie im Menü Daten-Management die Option Schema aus, wechseln Sie zur Registerkarte Durchsuchen und klicken Sie auf Schema erstellen.

  2. Wählen Sie XDM ExperienceEvent aus.

    HINWEIS

    Weitere Informationen zu XDM-Schemata und Feldergruppen finden Sie in der Dokumentationsübersicht zum XDM-System.

  3. Wählen Sie im Abschnitt Feldergruppen auf der linken Seite Hinzufügen.

  4. Geben Sie im Feld Suche „Interaktion mit Vorschlägen“ ein und wählen Sie die Feldergruppe Erlebnisereignis – Vorschlagsinteraktionen aus.

    VORSICHT

    Mit dem Schema, das in Ihrem Datensatz verwendet wird, muss die Feldergruppe Erlebnisereignis – Vorschlagsinteraktionen verknüpft sein. Andernfalls können Sie es nicht in Ihrer Rangfolgestrategie verwenden.

  5. Klicken Sie auf Feldergruppen hinzufügen.

    HINWEIS

    Die Feldergruppen wurden früher als Mixins bezeichnet.

  6. Geben Sie einen Namen ein und speichern Sie das Schema.

HINWEIS

Erfahren Sie mehr über das Erstellen von Schemata in Grundlagen der Schemakomposition.

Sie können jetzt einen Datensatz unter Verwendung dieses Schemas erstellen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Menü Daten-Management die Option Datensätze aus, wechseln Sie zur Registerkarte Durchsuchen und klicken Sie auf Datensatz erstellen.

  2. Wählen Sie Datensatz aus Schema erstellen aus.

  3. Wählen Sie das soeben erstellte Schema aus der Liste aus.

  4. Klicken Sie auf Weiter.

  5. Geben Sie im Feld Name einen eindeutigen Namen für den Datensatz ein und klicken Sie auf Beenden.

Der Datensatz kann jetzt ausgewählt werden, um Ereignisdaten zu erfassen, wenn eine Rangfolgestrategie erstellt wird.

Auf dieser Seite