Arbeiten mit Adobe Stock-Bildern

Erste Schritte mit Adobe Stock

Das Plug-in für die Integration von Email Designer mit Adobe Stock und Adobe Journey Optimizer bietet Kunden und Kundinnen eine einfache Möglichkeit, zur Nachrichtenerstellung durch Bilder zu navigieren, sie zu lizenzieren und sie zu speichern.

Adobe Stock bietet Zugriff auf Millionen von hochwertigen, kuratierten, lizenzfreien Fotos, Videos, Illustrationen und Vektorgrafiken. Sie können ein Credit-Pack erwerben, um Assets zu lizenzieren, oder nur eine Standard- oder erweiterte Lizenz für das benötigte Asset erwerben. Adobe Stock bietet außerdem eine kostenlose Sammlung von Assets.

Mit Adobe Journey Optimizer können Sie Bilder direkt aus Adobe Stock in Ihre E-Mails hochladen und mit der Option Adobe Stock-Fotos suchen zu Ihrem Assets-Ordner hinzufügen. Darüber hinaus hilft Ihnen die Option Ähnliche Stockfotos suchen, Bilder zu finden, die in Inhalt, Farbe und Komposition dem in Ihrem Versand verwendeten Asset entsprechen.

Berechtigungen

Die Optionen Adobe Stock-Fotos suchen und Ähnliches Bild suchen stehen Benutzenden zur Verfügung, die Zugriff auf ein AEM Assets Essentials-Produktprofil haben.

Mehr dazu finden Sie in der Dokumentation zu Assets Essentials.

Einfügen eines Bildes aus Adobe Stock

Gehen Sie wie folgt vor, um Bilder aus Adobe Stock zu Ihrem Inhalt hinzuzufügen:

  1. Ziehen Sie per Drag-and-Drop aus dem Abschnitt Inhaltskomponenten des Email Designers ein Bild in den Arbeitsbereich.

  2. Klicken Sie auf der linken Seite im Email Designer auf Adobe Stock-Fotos suchen.

  3. Blättern Sie in der Bibliothek oder geben Sie einen Begriff in das Suchfeld ein.

  4. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf Speichern.

    Wenn das ausgewählte Bild nicht lizenziert ist, müssen Sie die Lizenz abrufen.

Suchen nach ähnlichen Fotos

Sie können jedes vorhandene Bild in Ihrem E-Mail-Inhalt durch ein Foto aus Adobe Stock ersetzen. Beachten Sie, dass diese Option für alle Bilder verfügbar ist: lizenzierte/unlizenzierte Stock-Bilder und Bilder aus Ihrem Assets-Ordner.

Gehen Sie wie folgt vor, um ähnliche Fotos zu suchen:

  1. Wählen Sie das zu ersetzende Bild aus.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ähnliche Stock-Fotos suchen, um Assets in Adobe Stock anzuzeigen, die mit Inhalt, Farbe und Komposition des Bildes übereinstimmen.

  3. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf Speichern.

    Wenn das ausgewählte Bild nicht lizenziert ist, müssen Sie die Lizenz abrufen.

  4. Passen Sie Ihr Bild bei Bedarf über das Menü Komponenteneinstellungen an. Weitere Informationen zu Komponenteneinstellungen.

Abrufen der Lizenz von Adobe Stock

Wenn Sie bereits über eine Lizenz für Ihr Bild verfügen, wird dies durch das -Symbol dargestellt. Ist dies nicht der Fall, müssen Sie eine Lizenz dafür anfordern.

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr Bild zu lizenzieren und herunterzuladen:

  1. Wählen Sie es aus und klicken Sie auf das Symbol Adobe Stock-Bild lizenzieren.

    Sie werden dann auf die Adobe Stock-Website weitergeleitet, um die Lizenz zu kaufen.

  2. Sie müssen Ihr Asset auf der Adobe Stock-Website erwerben, damit Sie das Bild herunterladen und das Wasserzeichen entfernen können.

    Dieser Kauf hängt von Ihrem Adobe Stock-Plan oder -Abonnement ab. Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie mehrere Adobe Stock-Konten haben, zur zuletzt verwendeten Stock-ID weitergeleitet werden. Vergewissern Sie sich in diesem Fall, dass Sie mit dem richtigen Konto angemeldet sind, bevor Sie Ihr Asset lizenzieren.

    Weitere Informationen zu Adobe Stock-Plänen und -Preisen finden Sie in der Dokumentation zu Adobe Stock.

    WARNUNG

    Wird eine E-Mail mit einem nicht lizenzierten Bild versandt, bleibt das Bild in seiner nicht lizenzierten Form mit dem Wasserzeichen erhalten.

  3. Sobald der Kauf abgeschlossen ist, können Sie zu Ihrer E-Mail in Adobe Journey Optimizer zurückkehren und Stock-Bild importieren auswählen, um das lizenzierte Bild in Ihre Assets zu importieren.

  4. Wählen Sie aus, in welchem Ordner Sie Ihr Asset speichern möchten. Weiterführende Informationen zu Assets Essentials finden Sie auf dieser Seite.

Auf dieser Seite