Von Grund auf neu erstellen

Email Designer bietet eine einfache Möglichkeit, die Struktur Ihrer E-Mail zu bestimmen. Durch das Hinzufügen und Verschieben von strukturellen Elementen durch einfaches Drag & Drop können Sie Ihrer E-Mail in Sekundenschnelle die gewünschte Form verleihen.

Um bei der Erstellung Ihrer E-Mail-Inhalte mit Email Designer zu beginnen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie auf der Startseite von Email Designer die Option Erstellen von neuen Inhalten aus.

  2. Das Layout Ihrer E-Mail und ihres Inhalts können Sie durch Ziehen und Ablegen von Strukturkomponenten konfigurieren.

    HINWEIS

    Beachten Sie, dass das Stapeln von Spalten nicht mit allen E-Mail-Programmen kompatibel ist. Wenn dies nicht unterstützt wird, werden Spalten nicht gestapelt.

    Sobald die Komponenten in der E-Mail platziert sind, können sie nicht mehr verschoben oder entfernt werden, außer es befindet sich bereits eine Inhaltskomponente oder ein Fragment darin.

  3. Fügen Sie beliebig viele Strukturkomponenten hinzu.

    Wählen Sie die Komponente n:n Spalte aus, um die Anzahl der Spalten zu definieren (3 bis 10). Sie können auch die Breite jeder Spalte ändern, indem Sie den Pfeil am unteren Rand einer jeden Spalte verschieben.

    HINWEIS

    Die Größe einer Spalte muss immer mindestens 10 % der Gesamtbreite der Strukturkomponente betragen. Sie können nur leere Spalten entfernen.

  4. Aus der Dropdown-Liste Inhaltskomponenten können Sie so viele Inhaltskomponenten hinzufügen, wie Sie in Ihrer Strukturkomponente benötigen. Weitere Informationen zu Inhaltskomponenten.

  5. Jede Komponente kann mit dem Abschnitt Komponenteneinstellungen weiter angepasst werden. Sie können beispielsweise Ihren Textstil, den Abstand oder den Rand Ihrer Komponente ändern. Erfahren Sie mehr über Ausrichtung und Abstand.

  6. Über die Asset-Auswahl können Sie Ihrer E-Mail direkt Assets hinzufügen, die in der Asset-Bibliothek gespeichert sind. Weitere Informationen über Asset-Management.

    Doppelklicken Sie auf den Ordner, der Ihre Assets enthält, und ziehen Sie das Asset, das Sie Ihrer E-Mail hinzufügen möchten, per Drag-and-Drop hinein.

  7. Fügen Sie Personalisierungsfelder hinzu, um den Inhalt aus Ihren Profildaten zu personalisieren. Weitere Informationen über die Personalisierung von Inhalt.

  8. Fügen Sie dynamische Inhalte hinzu, um den Inhalt auf der Grundlage von bedingten Regeln an die Zielprofile anzupassen. Erste Schritte mit dynamischen Inhalten.

  9. Überprüfen Sie auf der Registerkarte Links im linken Bereich die Liste aller URLs Ihres Inhalts, die verfolgt werden sollen. Sie können bei Bedarf ihren Tracking-Typ, Label und Tags ändern.

    HINWEIS

    Weitere Informationen zu Links und zum Nachrichten-Tracking finden Sie auf dieser Seite.

  10. Bei Bedarf können Sie zum Code-Editor wechseln, um Ihre E-Mail weiter zu personalisieren, indem Sie im erweiterten Menü auf Zum Code-Editor wechseln klicken. Weitere Informationen zum Code-Editor finden Sie auf dieser Seite.

    HINWEIS

    Nach dem Wechsel zum Code-Editor können Sie den visuellen Designer für diese E-Mail nicht mehr verwenden.

  11. Klicken Sie auf Vorschau anzeigen, um Ihre gerenderte E-Mail zu überprüfen. Sie können zwischen der Desktop- oder der mobilen Ansicht wählen.

    Weiterführende Informationen zur Vorschau Ihrer E-Mail finden Sie auf dieser Seite.

  12. Wenn Ihre E-Mail fertig ist, klicken Sie auf Speichern und schließen.

Auf dieser Seite