Häufigkeitsregeln für Nachrichten

Mit Journey Optimizer können Sie steuern, wie oft Benutzer eine Nachricht erhalten oder in eine Journey eintreten, indem Sie kanalübergreifende Regeln festlegen, mit denen zu oft angesprochene Profile automatisch von Nachrichten und Aktionen ausgeschlossen werden.

Nehmen wir an, Sie möchten verhindern, dass Ihre Marke monatlich mehr als drei Marketing-Nachrichten an Ihre Kunden sendet.

Hierfür können Sie eine Häufigkeitsregel verwenden, die die Anzahl der gesendeten Nachrichten über einen oder mehrere Kanäle während eines monatlichen Kalenderzeitraums begrenzt.

HINWEIS

Die Regeln zur Nachrichtenhäufigkeit unterscheiden sich von der Opt-out-Verwaltung, die es Benutzern ermöglicht, sich vom Erhalt von Nachrichten einer Marke abzumelden. Weitere Informationen

➡️ Entdecken Sie diese Funktion im Video

Zugriff auf Regeln

Sie können auf Regeln über das Menü Administration > Regeln zugreifen. Alle Regeln werden sortiert nach Änderungsdatum aufgelistet.

Verwenden Sie das Filtersymbol, um die Regeln nach Kategorie, Status und/oder Kanal zu filtern. Sie können auch nach dem Nachrichtentitel suchen.

Berechtigungen

Zum Zugreifen auf, Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Häufigkeitsregeln für Nachrichten benötigen Sie die Berechtigung Häufigkeitsregeln verwalten.

Benutzer*innen mit der Berechtigung Anzeigen von Häufigkeitsregeln können Regeln anzeigen, sie jedoch nicht ändern oder löschen.

Weiterführende Informationen zu Berechtigungen finden Sie in diesem Abschnitt.

Erstellen einer Regel

Gehen Sie wie folgt vor, um eine neue Regel zu erstellen.

  1. Öffnen Sie die Liste Häufigkeitsregeln für Nachrichten und klicken Sie auf Regel erstellen.

  2. Definieren Sie den Namen der Regel.

  3. Wählen Sie die Kategorie der Nachrichtenregel aus.

    HINWEIS

    Derzeit ist nur die Kategorie Marketing verfügbar.

  4. Legen Sie die Begrenzung für Ihre Regel fest, d. h. die maximale Anzahl von Nachrichten, die monatlich an ein einzelnes Benutzerprofil gesendet werden kann.

    HINWEIS

    Die Häufigkeitsbegrenzung basiert auf einem monatlichen Kalenderzeitraum. Sie wird zu Beginn jedes Monats zurückgesetzt.

  5. Wählen Sie den Kanal aus, den Sie für diese Regel verwenden möchten: E-Mail oder Push-Benachrichtigung.

    HINWEIS

    Sie müssen mindestens einen Kanal auswählen, um die Regel erstellen zu können.

  6. Wählen Sie mehrere Kanäle aus, wenn Sie für alle ausgewählten Kanäle gemeinsam eine Begrenzung festlegen möchten.

    Legen Sie beispielsweise die Begrenzung auf 15 fest und wählen Sie dann den E-Mail- und Push-Kanal aus. Wenn ein Profil bereits 10 Marketing-E-Mails und 5 Marketing-Push-Benachrichtigungen erhalten hat, wird dieses Profil vom nächsten Versand einer Marketing-E-Mail oder Push-Benachrichtigung ausgeschlossen.

  7. Klicken Sie auf Als Entwurf speichern, um die Regelerstellung zu bestätigen. Ihre Nachricht wird der Regelliste mit dem Status Entwurf hinzugefügt.

Aktivieren einer Regel

Bei der Erstellung einer Häufigkeitsregel für Nachrichten hat die Regel den Status Entwurf und wirkt sich noch auf keine Nachricht aus. Um die Regel zu aktivieren, klicken Sie auf die Auslassungszeichen neben der Regel und wählen Sie Aktivieren aus.

Das Aktivieren einer Regel wirkt sich auf alle Nachrichten, für die sie gilt, bei ihrer nächsten Ausführung aus. Erfahren Sie, wie Sie eine Häufigkeitsregel auf eine Nachricht anwenden.

HINWEIS

Es kann bis zu 10 Minuten dauern, bis eine Regel vollständig aktiviert ist. Sie müssen keine Nachrichten ändern oder Journey erneut veröffentlichen, damit eine Regel wirksam wird.

Um eine Häufigkeitsregel für Nachrichten zu deaktivieren, klicken Sie auf das Auslassungszeichen neben der Regel und wählen Sie Deaktivieren.

Der Status der Regel ändert sich in Inaktiv und die Regel wird nicht mehr auf zukünftige Nachrichtenausführungen angewendet. Alle aktuell ausgeführten Nachrichten sind davon nicht betroffen.

HINWEIS

Das Deaktivieren einer Regel wirkt sich weder auf die Zählung für einzelne Profile aus, noch wird die Zählung zurückgesetzt.

Anwenden einer Häufigkeitsregel auf eine Nachricht

Gehen Sie wie folgt vor, um eine Häufigkeitsregel auf eine Nachricht anzuwenden.

  1. Nachricht erstellen durch Auswahl eines der Kanäle, die Sie für Ihre Regel definiert haben.

  2. Wählen Sie die Kategorie aus, die Sie für die von Ihnen erstellte Regel definiert haben.

    HINWEIS

    Derzeit ist nur die Kategorie Marketing für Häufigkeitsregeln für Nachrichten verfügbar.

  3. Alle Häufigkeitsregeln, die mit der ausgewählten Kategorie und den ausgewählten Kanälen übereinstimmen, werden automatisch auf diese Nachricht angewendet.

    HINWEIS

    Nachrichten , bei denen die ausgewählte Kategorie Transaktion ist, werden nicht mit den Häufigkeitsregeln bewertet.

  4. Die Anzahl der vom Versand ausgeschlossenen Profile können Sie im Abschnitt Gesamtberichtund im Live-Bericht, wobei Häufigkeitsregeln als möglicher Grund für Benutzer aufgeführt werden, die vom Versand ausgeschlossen sind.

HINWEIS

Für denselben Kanal können mehrere Regeln angewendet werden, aber sobald die untere Begrenzung erreicht ist, wird das Profil von den nächsten Sendungen ausgeschlossen.

Beispiel: Kombinieren mehrerer Regeln

Sie können mehrere Häufigkeitsregeln für Nachrichten kombinieren, wie im folgenden Beispiel beschrieben.

  1. 🔗Erstellen Sie eine Regel mit der Bezeichnung Marketing-Gesamtbegrenzung:

    • Wählen Sie die Kanäle E-Mail und Push aus.
    • Legen Sie die Begrenzung auf 12 fest.

  2. Erstellen Sie eine zweite Regel namens Begrenzung von Push-Marketing, um die Anzahl der an einen Benutzer gesendeten Marketing-Push-Benachrichtigungen weiter einzuschränken:

    • Wählen Sie den Push-Kanal aus.
    • Legen Sie die Begrenzung auf 4 fest.

  3. Speichern und aktivieren Sie die Regel.

  4. Erstellen Sie eine E-Mail und wählen Sie die Marketing Kategorie für diese Nachricht. Weitere Informationen

  5. Erstellen Sie eine Push-Benachrichtigung und wählen Sie die Marketing Kategorie für diese Nachricht. Weitere Informationen

In diesem Szenario kann ein einzelnes Profil:

  • monatlich bis zu 12 Marketing-Nachrichten erhalten;
  • es wird jedoch von Marketing-Push-Benachrichtigungen ausgeschlossen, nachdem es 4 Push-Benachrichtigungen erhalten hat.
HINWEIS

Beim Testen von Frequenzregeln wird empfohlen, eine neu erstellte Testprofil, da es nach Erreichen der Frequenzgrenze eines Profils nicht mehr möglich ist, den Zähler auf den nächsten Monat zurückzusetzen. Wenn Sie eine Regel deaktivieren, können Profile, für die die Begrenzung gilt, zwar Nachrichten empfangen, es werden aber keine Zählerschritte entfernt oder gelöscht.

Anleitungsvideo

Erfahren Sie, wie Sie Häufigkeitsregeln erstellen, aktivieren, testen und Berichte dazu erstellen.

Auf dieser Seite