PTR-Einträge

Informationen zu PTR-Einträgen

Ein PTR (Pointer Record, „Zeigereintrag“) ist ein Typ von DNS (Domain Name System)-Eintrag, der den mit einer IP-Adresse verknüpften Domain-Namen bereitstellt.

Mit PTR-Einträgen können E-Mail-Empfangs-Server die Authentizität der E-Mail-Sende-Server überprüfen, indem sie feststellen, ob ihre IP-Adressen mit den Namen übereinstimmen, mit denen sich die Server verbinden.

Zugriff auf PTR-Einträge Ihrer Subdomains

Nachdem eine Subdomain in Adobe Journey Optimizer zugewiesen wurde, wird automatisch ein PTR-Eintrag erstellt und mit dieser Subdomain verknüpft. Sie können darauf über das Menü Kanäle > E-Mail-Konfiguration > PTR-Einträge zugreifen.

In der Liste werden die für jede zugewiesene Subdomain generierten PTR-Einträge anhand der unten stehenden Syntax angezeigt:

  • „r“ für Eintrag (record),
  • „xx“ für die beiden letzten Zahlen der IP-Adresse,
  • Name der Subdomain.

Sie können einen PTR-Eintrag aus der Liste öffnen, um den zugehörigen Subdomain-Namen und die IP-Adresse anzuzeigen.

Bearbeiten eines PTR-Eintrags

Sie können einen PTR-Eintrag ändern, um die mit einer IP-Adresse verknüpfte Subdomain zu bearbeiten.

VORSICHT

Gehen Sie bei der Bearbeitung von PTR-Einträgen mit größter Sorgfalt vor. Wenden Sie sich im Zweifel an einen Zustellbarkeitsexperten.

HINWEIS

Sie können die Felder IP und PTR-Eintrag nicht ändern.

Vollständig delegierte Subdomains

Um einen PTR-Eintrag mit einer Subdomain zu bearbeiten, die vollständig an Adobe delegiert ist, führen Sie die folgenden Schritte aus.

  1. Klicken Sie in der Liste auf den Namen eines PTR-Eintrags, um diesen zu öffnen.

  2. Wählen Sie aus der Liste eine Subdomain aus, die vollständig an Adobe delegiert ist.

  3. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Delegierte Subdomains mit der CNAME-Methode

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen PTR-Eintrag mit einer Subdomain zu bearbeiten, die mithilfe der CNAME-Methode an Adobe delegiert ist.

  1. Klicken Sie in der Liste auf den Namen eines PTR-Eintrags, um diesen zu öffnen.

  2. Wählen Sie in der Liste eine Subdomain aus, die mithilfe der CNAME-Methode an Adobe delegiert wurde.

  3. Sie müssen einen neuen Forward-DNS-Eintrag auf Ihrer Hosting-Plattform erstellen. Kopieren Sie dazu den von Adobe generierten Eintrag. Aktivieren Sie abschließend das Kontrollkästchen „Ich bestätige…“.

    HINWEIS

    Falls Sie die Nachricht „Bitte erstellen Sie zunächst ein Forward-DNS und versuchen Sie es dann erneut“ erhalten, führen Sie die folgenden Schritte aus:

    • Überprüfen Sie beim DNS-Provider, ob der Forward-DNS-Eintrag erfolgreich erstellt wurde.
    • Einträge im DNS werden möglicherweise nicht sofort synchronisiert. Warten Sie einige Minuten und versuchen Sie es erneut.
  4. Klicken Sie auf Speichern, um Ihre Änderungen zu speichern.

Prüfen der Aktualisierungsdetails der PTR-Einträge

Nachdem Sie die Bearbeitung des PTR-Datensatzes bestätigt haben, wird die Verarbeitung neben dem Namen des PTR-Datensatzes in der Liste angezeigt.

HINWEIS

Die Update-Verarbeitung kann bis zu ein paar Stunden dauern.

Um die Details der PTR-Datensatz-Aktualisierung zu überprüfen, klicken Sie auf das Symbol daneben. Erfahren Sie mehr über die Status, die den verschiedenen Symbolen zugeordnet sind in diesem Abschnitt.

Sie können Informationen wie den Aktualisierungsstatus und die gewünschten Änderungen sehen.

Aktualisierungsstatus von PTR-Einträgen

Die Aktualisierung eines PTR-Eintrags kann die folgenden Status haben:

  • In Bearbeitung: Die Aktualisierung des PTR-Eintrags wurde eingereicht und durchläuft einen Verifizierungsprozess.
  • Erfolgreich: Der aktualisierte PTR-Eintrag wurde überprüft und die neue Subdomain ist nun mit der IP-Adresse verknüpft.
  • Fehlgeschlagen: Bei der Verifizierung der Aktualisierung des PTR-Eintrags sind eine oder mehrere Prüfungen fehlgeschlagen.

In Bearbeitung

Es werden verschiedene Zustellbarkeitsprüfungen durchgeführt, um zu überprüfen, ob die neue Subdomain, die mit der IP-Adresse verknüpft werden soll, gültig ist. Dies kann bis zu ein paar Stunden dauern.

HINWEIS

Sie können einen PTR-Eintrag nicht ändern, während die Aktualisierung in Bearbeitung ist. Sie können weiterhin auf den Namen klicken, aber das Feld Subdomain ist ausgegraut. Die Änderungen werden erst dann übernommen, wenn die Aktualisierung erfolgreich war.

Während des Validierungsprozesses ist die alte Subdomain nach wie vor mit der IP-Adresse verknüpft.

Erfolgreich

Wenn der Validierungsprozess erfolgreich war, wird die neue Subdomain automatisch mit der IP-Adresse verknüpft.

Fehlgeschlagen

Wenn der Validierungsprozess fehlschlägt, wird der ältere PTR-Eintrag angezeigt. Die gültige Subdomain, die zuvor mit der IP-Adresse verknüpft war, bleibt unverändert.

Folgende Arten von Fehlern sind bei der Aktualisierung möglich:

  • Erstellung eines neuen Weiterleitungs-DNS für den PTR-Eintrag schlägt fehl
  • Aktualisieren des Eintrags schlägt fehl
  • Erneute Integration der Affinitäten schlägt fehl

Wenn die Aktualisierung fehlschlägt, kann der PTR-Eintrag wieder bearbeitet werden. Sie können auf den Namen klicken und die Subdomain erneut aktualisieren.

Auf dieser Seite