Einrichten der Experience Cloud-Organisation

HINWEIS

Adobe Experience Platform Launch wurde als eine Suite von Datenerfassungstechnologien in Adobe Experience Platform umbenannt. Infolgedessen wurden in der gesamten Produktdokumentation mehrere terminologische Änderungen eingeführt. Eine konsolidierte Übersicht der terminologischen Änderungen finden Sie im folgenden Dokument.

Um Tag-Erweiterungen in Adobe Experience Platform entwickeln zu können, müssen Sie eine Adobe Experience Cloud-Organisation registrieren.

Kunden von Experience Cloud wird eine Organisation zugewiesen, wenn Verträge unterzeichnet werden. Wenn Sie bereits ein bestehender Kunde sind und eine registrierte Organisation haben, können Sie dieses Dokument überspringen und mit dem Handbuch Gewähren des Benutzerzugriffs für die Entwicklung von Erweiterungen fortfahren. Wenn Sie kein Experience Cloud-Kunde sind, können Sie eine Organisation erstellen lassen, indem Sie sich einem der unten aufgeführten Adobe-Partnerprogramme anschließen.

Exchange Partner-Programm

Dieses Programm ist für Partner gedacht, die über Technologien verfügen, die Adobe ergänzen und mit Adobe-Technologien zusammenarbeiten können, um einen Mehrwert für unsere gemeinsamen Kunden zu schaffen. In diesem Programm wird ein Marktplatz beibehalten, in dem Partner Listeneinträge erstellen können, die ihre Integrationen bewerben. Sie können hier den Registrierungsleitfaden einsehen und hier Ihre Registrierung beginnen.

Sie müssen Abonnent dieses Programms sein, um öffentlich aufgelistete Tag-Erweiterungen für Adobe Experience Platform erstellen zu können, die auf dem Marketplace angezeigt werden.

WARNUNG

Wenn Sie sich für das Exchange Partner-Programm unter dem obigen Link registrieren, werden Sie möglicherweise feststellen, dass von einer Gebühr die Rede ist, die bei einem Beitritt als Innovationspartner nach sechs Monaten erhoben wird. Diese Gebühr gilt nicht für Entwickler von Erweiterungen, die dem Exchange-Programm nur beitreten, um Erweiterungen zu erstellen. Es werden keine Gebühren von Ihnen erhoben.

Lösungspartner-Programm (Solution Partner Program, SPP)

Dieses Programm richtet sich an Beratungsfirmen, die Adobe-Kunden dabei unterstützen, ihre Investitionen optimal zu nutzen, und an Partner, die Adobe-Lösungen weiterverkaufen. Eine schrittweise Anleitung zum Beitritt zum Lösungspartner-Programm finden Sie auf der Adobe Spark-Website oder auf der Website des ](https://solutionpartners.adobe.com/home.html)Lösungspartner-Programms[.

HINWEIS

Lösungspartner müssen sich auch für das Exchange Partner-Programm registrieren, da der Exchange-Vertrag die Bedingungen für die Entwicklung von Adobe Experience Platform-Erweiterungen enthält.

Bevor Sie Ihre Exchange-Registrierung abschließen, wenden Sie sich per E-Mail unter ExchangeHelpEC@adobe.com an den Exchange-Administrator und erklären Sie, dass Sie sich mit dem Ziel registrieren, Ihre Erweiterung bewerben zu können. Andernfalls wird Ihr Antrag wahrscheinlich abgelehnt und Sie werden stattdessen auf das SPP verwiesen.

Derzeit kann Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse jeweils nur in einem Partnerprogramm verwendet werden, so dass Sie für jedes der Programme eine andere geschäftliche E-Mail-Adresse als registrierten Kontakt verwenden müssen.

Sobald sich Ihre Firma im Exchange Partner-Programm befindet, können Sie den Zugriff auf Adobe-Lösungen anfordern, indem Sie sich bei der Exchange Partner-Website anmelden und die folgenden Schritte ausführen. Wenn Sie bereits über ein Experience Cloud-Konto und Zugriff auf Lösungen verfügen, aber keinen Zugriff auf die Datenerfassungs-Benutzeroberfläche in Adobe Experience Platform haben, finden Sie weitere Informationen in den Anweisungen zum Einrichten von Gruppen und Benutzern.

Für unabhängige Entwickler

Wenn Sie ein unabhängiger Entwickler sind oder anderweitig nicht in der Lage sind, einem der aufgelisteten Partnerprogramme beizutreten, und Tag-Erweiterungen für Adobe Experience Platform erstellen möchten, senden Sie eine E-Mail an launch-ext-dev@adobe.com, um einen Zugang anzufordern. Geben Sie dabei einen Überblick über Ihre Erfahrungen mit Tags in Adobe Experience Platform und die geplante Roadmap für Ihr Erweiterungsprojekt.

Auf dieser Seite