Zurücksetzen einer Sandbox in der API

Sandboxes, die der Entwicklung dienen, verfügen über eine Funktion zum „Zurücksetzen auf Werkseinstellungen“, mit der alle nicht standardmäßigen Ressourcen aus einer Sandbox gelöscht werden. Sie können eine Sandbox zurücksetzen, indem Sie eine PUT-Anfrage stellen, die im Anfragepfad den Namen (name) der Sandbox enthält.

API-Format

PUT /sandboxes/{SANDBOX_NAME}
Parameter Beschreibung
{SANDBOX_NAME} Die name-Eigenschaft der Sandbox, die Sie zurücksetzen möchten.

Anfrage

Durch folgende Anfrage wird eine Sandbox mit dem Namen „dev-2“ zurückgesetzt.

curl -X PUT \
  https://platform.adobe.io/data/foundation/sandbox-management/sandboxes/dev-2 \
  -H 'Authorization: Bearer {ACCESS_TOKEN}' \
  -H 'x-api-key: {API_KEY}' \
  -H 'x-gw-ims-org-id: {IMS_ORG}' \
  -H 'x-sandbox-name: {SANDBOX_NAME}' \
  -H 'Content-Type: application/json' \
  -d '{
    "action": "reset"
  }'
Eigenschaft Beschreibung
action Dieser Parameter muss in der Anfrage-Payload mit dem Wert „reset“ angegeben werden, damit die Sandbox zurückgesetzt wird.

Antwort

Eine erfolgreiche Antwort gibt die Details der aktualisierten Sandbox zurück und zeigt an, dass ihr Status (state) „wird zurückgesetzt“ lautet.

{
    "id": "d8184350-dbf5-11e9-875f-6bf1873fec16",
    "name": "dev-2",
    "title": "Development 2",
    "state": "resetting",
    "type": "development",
    "region": "VA7"
}
HINWEIS

Nach dem Zurücksetzen einer Sandbox dauert es etwa 15 Minuten, bis sie vom System bereitgestellt wird. Nach dem Bereitstellen ändert sich der Status (state) der Sandbox in „aktiv“ oder „fehlgeschlagen“.

Auf dieser Seite

Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now