Übersicht über die Edge Network Server-API

Das Adobe Experience Platform Edge Network bietet eine optimierte Möglichkeit für Kunden, mit beliebigen Adobe Experience Cloud- oder Adobe Experience Platform Edge-Diensten zu interagieren.

Die Edge Network Server API kann für eine Vielzahl von Anwendungsfällen zur Datenerfassung, Personalisierung, Werbung und Marketing verwendet werden. Die Server API kann auf Servern verwendet werden, IoT Geräte, Set-Top-Boxen und eine Vielzahl anderer Geräte.

Seit Server API ist nicht darauf angewiesen, dass Bibliotheken geladen werden, sondern bietet eine blitzschnelle Möglichkeit, mit dem Adobe Experience Platform Edge Network und den unterstützten Lösungen zu interagieren.

Die Vorteile der Server API -Architektur umfasst:

  • Verringerte Seitenladezeit
  • Verbesserte Latenz
  • Erstanbieter-Datenerfassung
  • Optimierte, serverseitige Kommunikation zwischen Diensten

Die Server API unterstützt die interaktive und Batch-Datenerfassung über zwei dedizierte Endpunkte:

  1. Der interaktive Endpunkt unterstützt die Kommunikation mit Adobe Experience Platform- und Adobe Experience Cloud-Diensten, die erweiterte Segmentierung, Personalisierung und andere Marketing-Anwendungsfälle unterstützen.
  2. Der Batch-Endpunkt ermöglicht das Senden von Anfragen im Batch-Modus, wenn Daten integriert werden müssen, ohne eine Antwort von den Anwendungen zu erhalten, die aufgerufen werden.

Die Server API unterstützt den folgenden Anforderungstyp:

  • Authentifizierte Anfragen über Adobe I/O, unter Verwendung der neuen server.adobedc.net -Endpunkt.
  • Nicht authentifizierte Anforderungen über die edge.adobedc.net -Endpunkt.

Dies ermöglicht Anwendungsfälle, die eine sichere, authentifizierte Erfassung sensibler Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien Ihres Unternehmens ermöglichen. Zusätzlich zur Authentifizierung unterstützt die Server-API das Markieren von Datenspeichern, um nur authentifizierte Kommunikation über die API zu akzeptieren.

Im folgenden Video erhalten Sie einen optimierten Überblick über die Server-API.

Auf dieser Seite