Bearbeiten von Aktivierungsdatenflüssen

In Adobe Experience Platform können Sie verschiedene Komponenten vorhandener Aktivierungsdatenflüsse an Ziele bearbeiten, z. B. die exportierten Segmente und Profilattribute, die Exportfrequenz, ob der Aktivierungsdataflow aktiviert oder deaktiviert ist usw.

Datenflüsse bearbeiten

Gehen Sie wie folgt vor, um vorhandene Aktivierungsdatenflüsse zu bearbeiten:

  1. Melden Sie sich bei der Experience Platform-Benutzeroberfläche und wählen Sie Ziele über die linke Navigationsleiste. Auswählen Durchsuchen aus der oberen Kopfzeile, um Ihre vorhandenen Ziel-Datenflüsse anzuzeigen.

    Ziele durchsuchen

  2. Filtersymbol auswählen Filter-Symbol oben links, um das Sortierungsfenster zu öffnen. Das Sortierungsfenster bietet eine Liste aller Ziele. Sie können mehr als ein Ziel aus der Liste auswählen, um eine gefilterte Auswahl von Datenflüssen anzuzeigen, die mit dem ausgewählten Ziel verknüpft sind.

    Ziele filtern

  3. Wählen Sie den Namen des Ziel-Datenflusses aus, den Sie bearbeiten möchten.

    Auswählen des Ziels

  4. Die Datenfluss-Abläufe -Seite für das Ziel angezeigt und zeigt die verfügbaren Steuerelemente an. An dieser Stelle können Sie mehrere Komponenten des Ziel-Datenflusses bearbeiten:

    Zieldetails

Nächste Schritte

In diesem Tutorial haben Sie erfolgreich die Ziele Arbeitsbereich zum Aktualisieren vorhandener Ziel-Datenflüsse.

Weitere Informationen zu Zielen finden Sie im Abschnitt Ziele - Übersicht.

Auf dieser Seite