Airship Tags-Verbindung

Übersicht

Airship ist die führende Plattform für Kundeninteraktionen, mit der Sie Ihren Benutzern in allen Phasen des Kundenlebenszyklus sinnvolle, personalisierte Omnichannel-Nachrichten bereitstellen können.

Diese Integration übergibt Adobe Experience Platform-Segmentdaten an Airship as Tags für Targeting oder Aktivierung.

Weitere Informationen finden Sie unter Airship, siehe Dokumente für die Luftfahrt.

TIPP

Diese Dokumentationsseite wurde von der Airship Team. Bei Fragen oder Aktualisierungsanfragen wenden Sie sich bitte direkt an support.airship.com.

Voraussetzungen

Bevor Sie Ihre Adobe Experience Platform-Segmente an senden können Airshipmüssen Sie:

  • Erstellen Sie eine Tag-Gruppe in Ihrem Airship Projekt.
  • Generieren Sie ein Trägertoken zur Authentifizierung.
TIPP

Erstellen Sie eine Airship Konto über dieser Anmelde-Link wenn Sie noch nicht fertig sind.

Exportart und -frequenz

Informationen zum Zielexporttyp und zur Häufigkeit finden Sie in der unten stehenden Tabelle.

Element Typ Anmerkungen
Exporttyp Segmentexport Sie exportieren alle Mitglieder eines Segments (Zielgruppe) mit den Kennungen, die im Ziel für Airship Tags verwendet werden.
Exporthäufigkeit Streaming Streaming-Ziele sind "immer auf"-API-basierte Verbindungen. Sobald ein Profil in Experience Platform auf der Grundlage einer Segmentbewertung aktualisiert wird, sendet der Connector das Update nachgelagert an die Zielplattform. Mehr dazu Streaming-Ziele.

Tag-Gruppen

Das Konzept der Segmente in Adobe Experience Platform ähnelt dem Tags im Luftverkehr mit geringfügigen Abweichungen bei der Durchführung. Diese Integration ordnet den Status eines Benutzers zu Mitgliedschaft in einem Experience Platform-Segment wenn eine Airship -Tag. Beispiel: In einem Platform-Segment, in dem die Variable xdm:status Änderungen an realized, wird das Tag zum Airship Kanal oder benannter Benutzer, dem dieses Profil zugeordnet ist. Wenn die Variable xdm:status Änderungen an exited, wird das Tag entfernt.

Um diese Integration zu aktivieren, erstellen Sie eine Tag-Gruppe in Airship benannt adobe-segments.

WICHTIG

Beim Erstellen einer neuen Tag-Gruppe Nicht überprüfen das Optionsfeld "Allow these tags to be set only from your server". Andernfalls schlägt die Integration von Adobe-Tags fehl.

Siehe Tag-Gruppen verwalten für Anweisungen zum Erstellen der Tag-Gruppe.

Bearer-Token generieren

Navigieren Sie zu Einstellungen " APIs und Integrationen im Airship Dashboard und wählen Sie Token im Menü links.

Klicken Token erstellen.

Geben Sie einen benutzerfreundlichen Namen für Ihr Token ein, z. B. "Ziel für Adobe-Tags"und wählen Sie "Zugriff auf alle"für die Rolle.

Klicken Token erstellen und speichern Sie die Angaben als vertraulich.

Anwendungsfälle

Um Ihnen zu helfen, besser zu verstehen, wie und wann Sie die Airship Tags Ziel, hier finden Sie Beispielanwendungsfälle, die Adobe Experience Platform-Kunden mit diesem Ziel lösen können.

Anwendungsfall 1

Einzelhändler oder Unterhaltungsplattformen können Benutzerprofile für ihre Treuekunden erstellen und diese Segmente an Airship für Nachrichten-Targeting für mobile Kampagnen.

Anwendungsfall 2

Trigger von Eins-zu-Eins-Nachrichten in Echtzeit, wenn Benutzer in bestimmte Segmente innerhalb von Adobe Experience Platform fallen oder aus diesen herausfallen.

So richtet beispielsweise ein Einzelhändler ein markenspezifisches Jeans-Segment in Platform ein. Dieser Händler kann nun eine Mobilnachricht Trigger haben, sobald jemand seine Jeans-Voreinstellung auf eine bestimmte Marke setzt.

Herstellen einer Verbindung mit der Datenbank

WICHTIG

Um eine Verbindung zum Ziel herzustellen, benötigen Sie die Ziele verwalten Zugriffsberechtigung. Lesen Sie die Zugriffskontrolle - Übersicht oder wenden Sie sich an Ihren Produktadministrator, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten.

Um eine Verbindung mit diesem Ziel herzustellen, gehen Sie wie im Abschnitt Tutorial zur Zielkonfiguration beschrieben vor.

Verbindungsparameter

Beim Einrichten dieses Ziels müssen Sie die folgenden Informationen angeben:

  • Trägertoken: das Trägertoken, das Sie aus dem Airship Dashboard.
  • Name: Geben Sie einen Namen ein, der Ihnen bei der Identifizierung dieses Ziels hilft.
  • Beschreibung: Geben Sie eine Beschreibung für dieses Ziel ein.
  • Domäne: Wählen Sie entweder ein US- oder EU-Rechenzentrum aus, je nachdem, welche Airship -Rechenzentrum gilt für dieses Ziel.

Aktivieren von Segmenten für dieses Ziel

WICHTIG

Um Daten zu aktivieren, benötigen Sie die Ziele verwalten, Ziele aktivieren, Profile anzeigen und Segmente anzeigen Zugriffssteuerungsberechtigungen. Lesen Sie die Zugriffskontrolle - Übersicht oder wenden Sie sich an Ihren Produktadministrator, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten.

Siehe Aktivieren von Zielgruppendaten für Streaming-Segmentexportziele für Anweisungen zum Aktivieren von Zielgruppensegmenten für dieses Ziel.

Zuordnungsüberlegungen

Airship -Tags können entweder für einen Kanal festgelegt werden, der die Geräteinstanz darstellt, z. B. iPhone, oder für einen benannten Benutzer, der alle Geräte eines Benutzers einer gemeinsamen Kennung wie einer Kunden-ID zuordnet. Wenn Sie in Ihrem Schema als primäre Identität Nur-Text-E-Mail-Adressen (ungehasht) verwenden, wählen Sie das E-Mail-Feld in Ihrem Quellattribute und zugeordnet werden Airship benannter Benutzer in der rechten Spalte unter Target-Identitäten, wie unten dargestellt.

Zuordnung von benannten Benutzern

Bei Kennungen, die einem Kanal zugeordnet werden sollen, d. h. einem Gerät, müssen Sie basierend auf der Quelle dem entsprechenden Kanal zuordnen. Die folgenden Abbildungen zeigen, wie Sie eine Google Advertising-ID einer Airship Android-Kanal.

Verbindung zu Airship Tags
Verbindung zu Airship Tags
Kanalzuordnung

Datennutzung und -Governance

Alle Adobe Experience Platform-Ziele sind bei der Verarbeitung Ihrer Daten mit Datennutzungsrichtlinien konform. Detaillierte Informationen zur Adobe Experience Platform erzwingt Data Governance, siehe Data Governance - Übersicht.

Auf dieser Seite