Berechnete Felder

Berechnete Felder ermöglichen die Erstellung von Werten anhand der Attribute im Eingabeschema. Diese Werte können dann Attributen im Zielschema zugewiesen und mit einem Namen und einer Beschreibung versehen werden, um eine einfachere Referenz zu ermöglichen.

Um ein berechnetes Feld zu erstellen, wählen Sie Berechnetes Feld hinzufügen aus.

Das Bedienfeld Berechnetes Feld erstellen wird angezeigt. Das linke Dialogfeld enthält die Felder, Funktionen und Operatoren, die in berechneten Feldern unterstützt werden. Wählen Sie eine der Registerkarten aus, um Funktionen, Felder oder Operatoren zum Ausdruckseditor hinzuzufügen.

Tab Beschreibung
Funktion Auf der Registerkarte „Funktionen“ werden die Funktionen aufgelistet, die zur Transformation der Daten verfügbar sind. Weitere Informationen zu den Funktionen, die Sie in berechneten Feldern verwenden können, finden Sie im Handbuch Verwendung der Funktionen zur Datenvorbereitung (Mapper).
Feld Auf der Registerkarte „Felder“ werden die im Quellschema verfügbaren Felder und Attribute aufgelistet.
Operator Auf der Registerkarte „Operatoren“ werden die zur Transformation der Daten verfügbaren Operatoren aufgelistet.

Mithilfe des Ausdruckseditors in der Mitte können Sie manuell Felder, Funktionen und Operatoren hinzufügen. Wählen Sie den Editor aus, um mit der Erstellung eines Ausdrucks zu beginnen.

Wählen Sie Speichern aus, um fortzufahren.

Der Zuordnungsbildschirm wird mit dem neu erstellten Quellfeld erneut angezeigt. Wenden Sie das entsprechende Zielfeld an und wählen Sie Beenden aus, um die Zuordnung abzuschließen.

Auf dieser Seite