Erstellen eines adaptiven Formulars basierend auf dem JSON-Schema

Die Möglichkeit, adaptive Forms auf der Grundlage eines JSON-Schemas zu erstellen, wurde mit AEM Forms 6.3 eingeführt. Die Details zum Erstellen des adaptiven Forms mit dem JSON-Schema werden in diesem Abschnitt ausführlich erläutert Artikel.

Nachdem Sie ein auf einem JSON-Schema basierendes adaptives Formular erstellt haben, besteht der nächste Schritt darin, die gesendeten Daten in der Datenbank zu speichern. Zu diesem Zweck verwenden wir den neuen JSON-Datentyp, der von verschiedenen Datenbankanbietern eingeführt wurde. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir die MySql 8 Datenbank verwenden, um die übermittelten Daten zu speichern.

MySql 8 Datenbank wurde für diesen Artikel verwendet. MySQL hat einen neuen Datentyp namens JSON. Dies erleichtert die Speicherung und Abfrage von JSON-Objekten. Die übermittelten Daten werden in einer Spalte vom Typ JSON in unserer Datenbank gespeichert.

Der folgende Screenshot zeigt die gesendeten Formulardaten, die im JSON-Datentyp gespeichert sind. Die Spalte "formdata"weist den Typ JSON auf. Wir haben auch den Namen des mit den Daten verknüpften Formulars im Spaltenformnamen gespeichert.

HINWEIS

Stellen Sie sicher, dass Ihre JSON-Schemadatei entsprechend benannt ist. Sie muss beispielsweise im folgenden Format benannt werden: <name>schema.json. Ihre Schemadatei kann daher "mortgage.schema.json"oder "credit.schema.json"lauten.

datastored

Beispiel-JSON-Schemas, die zum Erstellen adaptiver Forms verwendet werden können.. Laden Sie die ZIP-Datei herunter und entpacken Sie sie, um die JSON-Schemas abzurufen.

Auf dieser Seite