Erstellen von Dokumentfragmenten, die Namen und Adresse der Empfängerin bzw. des Empfängers enthalten

Letzte Aktualisierung: 2024-01-29
  • Erstellt für:
  • Beginner
    Developer

In diesem Teil erstellen wir ein Dokumentfragment, das den Namen und die Adresse der Empfängerin bzw. des Empfängers enthält.

Dokumentfragmente enthalten den Textinhalt interaktiver Kommunikationsdokumente. Dieser Textinhalt kann statischer Text sein oder aus den zugrunde liegenden Datenmodell-Elementwerten eingefügt werden. Beispiel: Liebe/Lieber {name}, wobei „Liebe/Lieber“ statischer Text und {name} der Name des Formulardaten-Elements ist. Zur Laufzeit wird dies je nach dem Wert des name-Elements in „Liebe Beate Bauer“ oder „Lieber Stefan Müller“ aufgelöst.

Der Rich-Text-Editor ist intuitiv genug, damit Business-Anwenderinnen und -Anwender Text erstellen und Formulardaten-Elemente einfügen können. Der Dokumentfragmenteditor bietet die Möglichkeit, Text zu formatieren, Schriftarten und -stile anzugeben, Sonderzeichen einzufügen und Hyperlinks zu erstellen.

Der Dokumentfragmenteditor kann auch Inline-Bedingungen in Ihren Text einfügen, wie in diesem Video zu sehen.

HINWEIS

Stellen Sie sicher, dass die Formulardatenmodellelemente, die Sie in Dokumentfragmente einfügen, untergeordnete Elemente des Stammelements sind. Stellen Sie beispielsweise in diesem Anwendungsfall sicher, dass die von Ihnen ausgewählten Elemente des Benutzerobjekts das untergeordnete Element des Balances-Objekts sind.

Nächste Schritte

Erstellen eines interaktiven Kommunikationsdokuments

Auf dieser Seite