Einfacher Workflow für die gebührenpflichtige Zeitüberschreitung bei Anfrage

In diesem Artikel sehen wir uns einen einfachen Workflow an, der für die Anforderung der gebührenpflichtigen Zeitüberschreitung verwendet wird. Die Geschäftsanforderungen lauten wie folgt:

  • Benutzer A fordert eine Zeitüberschreitung durch Ausfüllen eines adaptiven Formulars an.
  • Das Formular wird an AEM Admin-Benutzer weitergeleitet (in der Praxis wird es an den Manager des Absenders weitergeleitet)
  • Der Administrator öffnet das Formular. Der Administrator sollte keine vom Absender eingegebenen Informationen bearbeiten können.
  • Der Abschnitt Genehmiger sollte für den Genehmiger sichtbar sein (in diesem Fall ist es der AEM Administrator).

Um die obige Anforderung zu erfüllen, verwenden wir ein ausgeblendetes Feld namens initialstep im Formular und dessen Standardwert ist auf Ja gesetzt. Wenn das Formular gesendet wird, setzt der erste Schritt im Workflow den Wert des initialstep auf Nein. Das Formular enthält Geschäftsregeln, mit denen die entsprechenden Abschnitte basierend auf dem Wert des ersten Schritts ausgeblendet und angezeigt werden.

Konfigurieren des Arbeitsablaufs "Formular in Trigger AEM"

Workflow-exemplarische Vorgehensweise

Ansicht des Absenders des Formulars zur Zeit der Anforderung

initialstep

Ansicht "Genehmiger"des Formulars

Approverview

In der Genehmigeransicht kann der Genehmiger die gesendeten Daten nicht bearbeiten. Es gibt auch einen neuen Abschnitt, der nur für Genehmigende gedacht ist.

Um diesen Workflow auf Ihrem System zu testen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Auf dieser Seite