Verwenden benutzerdefinierter Funktionen und des Code-Editors

In diesem Teil verwenden wir benutzerdefinierte Funktionen und den Code-Editor, um Geschäftsregeln zu erstellen.

haben Sie die ClientLib mit der benutzerdefinierten Funktion bereits zuvor in diesem Tutorial installiert.

Normalerweise besteht eine Client-Bibliothek aus CSS- und JavaScript-Dateien. Diese Client-Bibliothek enthält eine JavaScript-Datei, die eine Funktion zum Ausfüllen von Dropdown-Listenwerten verfügbar macht.

Funktion zum Ausfüllen von Dropdown-Listen

Zusammenfassungstitel des Bedienfelds festlegen

Bedienfeld überprüfen

Im Folgenden finden Sie den Code, der zum Überprüfen von Bereichsfeldern verwendet wird

//debugger;
var errors =[];
var fields ="";
var currentPanel = guideBridge.getFocus({"focusOption": "navigablePanel"});
window.guideBridge.validate(errors,currentPanel);
console.log("The errors are "+ errors.length);
if(errors.length===0)
{
        window.guideBridge.setFocus(this.panel.somExpression, 'nextItem', true);
}
else
  {
    for(var i=0;i<errors.length;i++)
      {
        var fields = fields+guideBridge.resolveNode(errors[i].som).title+" , ";
      }
        window.confirm("Please fill out  "+fields.slice(0,-1)+ " fields");
  }

Sie können die Auskommentierung von Zeile 1 aufheben, um den Code im Browserfenster zu debuggen.

Zeile 4 - Aktuelles Bedienfeld abrufen

Zeile 5 - Überprüfen des aktuellen Bedienfelds.

Zeile 9: Wenn keine Fehler zum nächsten Bereich wechseln

Zeigen Sie eine Vorschau des Formulars an und testen Sie die neu aktivierte Funktion.

Auf dieser Seite