Konfigurieren von DataSource mit Salesforce in AEM Forms 6.3 und 6.4

Voraussetzungen

In diesem Artikel werden wir den Prozess der Erstellung einer Datenquelle mit Salesforce durchlaufen

Voraussetzungen für dieses Tutorial:

In diesem Beispiel ist gbedekar -w7-1:6443 der Name meines Servers und der Port, auf dem AEM ausgeführt wird.

Nachdem Sie die Notiz "Connected App"erstellt haben, verwenden Sie den Consumer Key und den geheimen Schlüssel. Diese werden beim Erstellen der Datenquelle in AEM Forms benötigt.

Nachdem Sie Ihre verbundene App erstellt haben, müssen Sie eine Swagger-Datei für die Vorgänge erstellen, die Sie in Salesforce ausführen müssen. Eine Beispiel-Swagger-Datei ist als Teil der herunterladbaren Assets enthalten. Mit dieser Swagger-Datei können Sie das "Lead"-Objekt bei der Übermittlung des adaptiven Formulars erstellen. Bitte schauen Sie sich diese Swagger-Datei an.

Der nächste Schritt besteht darin, eine Datenquelle in AEM Forms zu erstellen. Führen Sie je nach AEM Forms-Version die folgenden Schritte aus

AEM Forms 6.3

  • Melden Sie sich mit dem HTTPS-Protokoll bei AEM Forms an

  • Navigieren Sie zu Cloud-Services, indem Sie https://<Servername>:<serverport> /etc/cloudservices.html eingeben. Beispiel: https://gbedekar-w7-1:6443/etc/cloudservices.html

  • Scrollen Sie nach unten zu "Formulardatenmodell".

  • Klicken Sie auf "Konfigurationen anzeigen".

  • Klicken Sie auf "+", um eine neue Konfiguration hinzuzufügen.

  • Wählen Sie "Rest Full Service". Geben Sie der Konfiguration einen aussagekräftigen Titel und Namen. Beispiel:

    • Name: CreateLeadInSalesForce
    • Titel: CreateLeadInSalesForce
  • Klicken Sie auf "Erstellen"

Im nächsten Bildschirm

  • Wählen Sie "Datei" als Option für Ihre Swagger-Quelldatei aus. Navigieren Sie zu der Datei, die Sie zuvor heruntergeladen haben
  • Wählen Sie Authentifizierungstyp als OAuth2.0 aus.
  • Geben Sie die Werte ClientID und Client Secret an
  • OAuth-URL ist - https://login.salesforce.com/services/oauth2/authorize
  • Token-URL aktualisieren - https://na5.salesforce.com/services/oauth2/token
  • Zugriffstoken-URL - https://na5.salesforce.com/services/oauth2/token
  • Autorisierungsbereich: api chatter_api full id openid refresh_token visualforce web
  • Authentifizierungs-Handler: Autorisierungsanbieter
  • Klicken Sie auf "Mit OAUTH verbinden". Wenn alles gut läuft, sollten keine Fehler angezeigt werden.

Nachdem Sie Ihr Formulardatenmodell mit Salesforce erstellt haben, können Sie die Formulardatenintegration mithilfe der soeben erstellten Datenquelle erstellen. Die offizielle Dokumentation zum Erstellen der Formulardatenintegration ist hier.

Stellen Sie sicher, dass Sie das Formulardatenmodell so konfigurieren, dass es den POST-Dienst einbezieht, um ein Lead-Objekt in SFDC zu erstellen.

Sie müssen außerdem den Lese- und Schreibdienst für das Lead-Objekt konfigurieren. Die Screenshots finden Sie unten auf dieser Seite.

Nachdem Sie das Formulardatenmodell erstellt haben, können Sie auf diesem Modell basierende adaptive Forms erstellen und mithilfe der Übermittlungsmethoden für Formulardatenmodelle Lead in SFDC erstellen.

AEM Forms 6.4

  • Datenquelle erstellen

    • Navigieren Sie zu Data Sources

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstellen"

    • Geben Sie einige aussagekräftige Werte an

      • Name: CreateLeadInSalesForce
      • Titel: CreateLeadInSalesForce
      • Diensttyp: RESTful-Dienst
    • Klicken Sie auf Weiter

    • Swagger-Quelle: Datei

    • Suchen und wählen Sie die Swagger-Datei aus, die Sie im vorherigen Schritt heruntergeladen haben

    • Authentifizierungstyp: OAuth 2.0. Geben Sie die folgenden Werte an

    • Geben Sie die Werte ClientID und Client Secret an

    • OAuth-URL ist - https://login.salesforce.com/services/oauth2/authorize

    • Token-URL aktualisieren - https://na5.salesforce.com/services/oauth2/token

    • Access Token Ur l - https://na5.salesforce.com/services/oauth2/token

    • Autorisierungsbereich: api chatter_api full id openid refresh_token visualforce web

    • Authentifizierungs-Handler: Autorisierungsanbieter

    • Klicken Sie auf die Schaltfläche "Mit OAuth verbinden". Sollten Fehler auftreten, überprüfen Sie bitte die vorhergehenden Schritte, um sicherzustellen, dass alle Informationen korrekt eingegeben wurden.

Nachdem Sie Ihre Datenquelle mit SalesForce erstellt haben, können Sie die Formulardatenintegration mithilfe der soeben erstellten Datenquelle erstellen. Der Dokumentationslink dafür ist hier

Stellen Sie sicher, dass Sie das Formulardatenmodell so konfigurieren, dass es den POST-Dienst einbezieht, um ein Lead-Objekt in SFDC zu erstellen.

Sie müssen außerdem den Lese- und Schreibdienst für das Lead-Objekt konfigurieren. Die Screenshots finden Sie unten auf dieser Seite.

Nachdem Sie das Formulardatenmodell erstellt haben, können Sie auf diesem Modell basierende adaptive Forms erstellen und mithilfe der Übermittlungsmethoden für Formulardatenmodelle Lead in SFDC erstellen.

HINWEIS

Stellen Sie sicher, dass die URL in der Swagger-Datei Ihrer Region entspricht. Beispielsweise lautet die URL in der Beispiel-Swagger-Datei "na46.salesforce.com", da das Konto in Nordamerika erstellt wurde. Am einfachsten ist es, sich bei Ihrem Salesforce-Konto anzumelden und die URL zu überprüfen.

sfdc1

sfdc2

SampleSwaggerFile

Auf dieser Seite