E-Mail-Sendeschritt des Forms Workflows verwenden

Der Schritt E-Mail senden wurde in AEM Forms 6.4 eingeführt. Mit diesem Schritt können wir Geschäftsprozesse oder Workflows erstellen, mit denen Sie E-Mails mit oder ohne Anhänge senden können. Im folgenden Video werden die Schritte zum Konfigurieren der Komponente "E-Mail senden"erläutert.

Im Rahmen dieses Artikels führen wir Sie durch das folgende Anwendungsbeispiel:

  1. Ein Benutzer füllt das Anforderungsformular für die Zeitüberschreitung aus
  2. Beim Senden des Formulars wird AEM Workflow ausgelöst
  3. Der AEM Workflow verwendet die Komponente E-Mail senden , um eine E-Mail mit dem DoR als Anlage zu senden

Bevor Sie den Schritt E-Mail senden verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie den Day CQ Mail Service über configMgr konfigurieren. Umgebungsspezifische Werte bereitstellen

Konfigurieren des Day CQ Mail Service

Als Teil der mit diesem Artikel verknüpften Assets erhalten Sie Folgendes

  1. Adaptives Formular, das den Workflow bei der Übermittlung Trigger
  2. Beispielworkflow, der eine E-Mail mit DOR als Anhang sendet
  3. OSGi-Bundle, das die Metadateneigenschaften erstellt

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Beispiel auf Ihrem System auszuführen:

  1. Bereitstellen des Entwicklungs-mit-Service-Benutzer-Bundles

  2. Herunterladen und Installieren von setvalue bundleDieses Bundle enthält den Code zum Erstellen der Metadateneigenschaften als Teil des Prozessschritts des Workflows.

  3. Konfigurieren des Day CQ Mail Service

  4. Importieren und installieren Sie die mit diesem Artikel verknüpften Assets mithilfe des Paketmanagers in CRX

  5. Starten Sie das adaptive Formular a1/>. Füllen Sie die erforderlichen Felder aus und senden Sie sie.

  6. Sie sollten eine E-Mail mit DocumentOfRecord als Anlage erhalten

Durchsuchen Sie das Workflow-Modell.

Sehen Sie sich den Prozessschritt des Workflows an. Der mit dem Prozessschritt verknüpfte benutzerdefinierte Code erstellt Metadaten-Eigenschaftsnamen und legt deren Werte aus den gesendeten Daten fest. Diese Werte werden dann von der Komponente E-Mail senden verwendet.

HINWEIS

In AEM Forms 6.5 und höher benötigen Sie diesen benutzerdefinierten Code nicht, um Metadateneigenschaften zu erstellen. Bitte verwenden Sie die Variablenfunktion in AEM Workflow

Stellen Sie sicher, dass die Registerkarte "Anlagen"der Komponente E-Mail senden gemäß dem Screenshot unten konfiguriert ist.
Tab E-Mail-Anhang sendenDer Wert "DOR.pdf"muss mit dem Wert übereinstimmen, der im Pfad des Datensatzdokuments angegeben ist, das in den Übermittlungsoptionen Ihres adaptiven Formulars angegeben ist.

Auf dieser Seite