Erstellen von Datenmodellelementen für berechnete Formulare in AEM Forms

Berechnete Formulardatenmodellelemente ermöglichen es Ihnen, das Manipulationsergebnis auf einem oder mehreren Formulardatenmodellelementen zu speichern. So können Sie beispielsweise das Monatsgehalt berechnen und speichern, indem Sie eine mathematische Operation im Gehaltsfeld durchführen. Dazu teilen Sie das Gehalt durch 12 auf und speichern das Ergebnis in dem berechneten Datenmodellelement "monthSalary".

Ein weiteres Beispiel zum Erstellen eines berechneten Formulardatenmodells ist die Verkettung von zwei oder mehr Formulardatenmodellelementen. Sie können beispielsweise die Elemente des Status- und ZIP-Formulardatenmodells mit einem Bindestrich zwischen den beiden Elementen verknüpfen.

Der folgende Screenshot zeigt Ihnen die berechneten Elemente StateaandZip und monthSalary

comptedfdmelement

Erstellen eines berechneten Elements mit monatlichem Gehalt

Erstellen eines berechneten StateandZip-Elements

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now