Verwenden der Quelldateiübersetzung mit AEM Assets

Mit Adobe Experience Manager (AEM) Assets können Sie Assets identifizieren, die gemeinsame Attribute aufweisen, und sie mit der neuen Funktion "Zugehörige Assets"als verwandt markieren. Außerdem können Benutzer eine Quell-/abgeleitete Beziehung zwischen Assets definieren, sodass Benutzer die Herkunft eines Assets leicht identifizieren können. Wenn Sie einen Übersetzungs-Workflow für ein abgeleitetes Asset ausführen, werden alle Assets abgerufen, auf die die Quelldatei verweist, und zur Übersetzung hinzugefügt. Dadurch wird der Aufwand für die Pflege mehrerer Sites verringert.

Multisite Asset Source File Management

Mit verwandten Assets können Benutzer bessere Assets verwalten, die Assets mit freigegebenen Eigenschaften und Eigenschaften verknüpfen und Workflows optimieren:

  • Neue Funktion "Zugehörige Assets"zum manuellen Zuordnen von Assets mit ähnlichen Merkmalen oder Inhalten zu derselben Kampagne oder demselben Projekt
  • Benutzer können zugehörige Dateien für ein Asset unter "View Properties"anzeigen. Ein Benutzer kann im Fenster mit den Ansichtseigenschaften zu den zugehörigen Dateien navigieren.
  • Wenn sich die Eigenschaften zweier verwandter Assets geändert haben, können Benutzer die Zuordnung dieser Assets mithilfe der Option Relation aufheben aufheben.
  • Wenn Sie versuchen, ein zugehöriges Asset zu löschen, erhalten Sie eine Warnmeldung, wenn es andere zugehörige Assets enthält.
  • Wenn Sie einen Übersetzungs-Workflow für ein abgeleitetes verwandtes Asset ausführen, werden die zugehörigen Quelldateien zum Übersetzungs-Workflow hinzugefügt, wodurch die Verwaltung mehrerer Sites erleichtert wird.

Auf dieser Seite