Personalisierung mit AEM Experience Fragments und Adobe Target

Mit der Möglichkeit, AEM Experience Fragments als HTML-Angebote in Adobe Target zu exportieren, können Sie die Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit von AEM mit leistungsstarken Funktionen der automatisierten Intelligenz (AI) und des maschinellen Lernens (ML) in Target kombinieren, um Erlebnisse bedarfsgerecht zu testen und zu personalisieren.

AEM führt all Ihre Inhalte und Assets an einem zentralen Ort zusammen, um Ihre Personalisierungsstrategie zu unterstützen. Mit AEM können Sie mühelos Inhalte für Desktops, Tablets und Mobilgeräte an einem Ort erstellen, ohne Code zu schreiben. Es ist nicht erforderlich, Seiten für jedes Gerät zu erstellen. AEM passt jedes Erlebnis automatisch an Ihren Inhalt an.

Mit Target können Sie personalisierte Erlebnisse bedarfsgerecht bereitstellen. Dies erfolgt auf der Grundlage einer Kombination aus regelbasierten und KI-gestützten Ansätzen des maschinellen Lernens, zu denen Verhaltens-, Kontext- und Offline-Variablen zählen. Mit Target können Sie mühelos A/B- und Multivarianz-Aktivitäten (MVT) einrichten und ausführen, um die besten Angebote, Inhalte und Erlebnisse zu ermitteln.

Experience Fragments sind ein großer Schritt vorwärts, um Ersteller von Inhalten mit Marketingexperten zu verknüpfen, die Geschäftsergebnisse mit Target optimieren.

Szenario - Überblick

Die WKND Website plant, über ihre Website eine SkateFest Challenge in ganz Amerika anzukündigen und möchte, dass ihre Site-Benutzer sich für die Vorführung in jedem Bundesstaat anmelden. Marketingexperten haben die Aufgabe erhalten, eine Kampagne auf der WKND-Site-Startseite auszuführen, wobei Bannernachrichten für den Standort der Benutzer und ein Link zur Seite mit den Ereignisdetails angezeigt werden. Lassen Sie uns die WKND-Site-Startseite durchsuchen und erfahren, wie ein personalisiertes Erlebnis für einen Benutzer basierend auf seinem aktuellen Standort erstellt und bereitgestellt wird.

Betroffene Benutzer

Für diese Übung müssen die folgenden Benutzer beteiligt sein und einige Aufgaben ausführen, für die Sie möglicherweise Administratorzugriff benötigen.

  • Content Producer/Content Editor (Adobe Experience Manager)
  • Marketer (Adobe Target/Optimierungsteam)

Voraussetzungen

  • AEM
  • Experience Cloud
    • Zugriff auf Ihre Organisationen Adobe Experience Cloud - https://<yourcompany>.experiencecloud.adobe.com
    • Experience Cloud, das mit den folgenden Lösungen bereitgestellt wurde

WKND-Site-Homepage

AEM Target-Szenario 1

  1. Marketer initiiert mit AEM Content Editor die WKND SkateFest Kampagnendiskussion und stellt die Anforderungen vor.

    • Anforderung: Bewerben Sie die WKND SkateFest-Kampagne auf der WKND-Site-Homepage mit personalisierten Inhalten für Besucher aus allen US-Bundesstaaten. Fügen Sie unter dem Karussell der Homepage einen neuen Inhaltsbaustein hinzu, der ein Hintergrundbild, Text und eine Schaltfläche enthält.
      • Hintergrundbild: Das Bild sollte für den Status relevant sein, von dem aus der Benutzer die WKND-Site-Seite besucht.
      • Text: "Registrieren Sie sich für die Auditionen"
      • Schaltfläche: "Ereignisdetails"mit Verweis auf die WKND-SkateFest-Seite
      • WKND SkateFest-Seite: eine neue Seite mit Ereignisdetails, einschließlich Veranstaltungsort, Datum und Uhrzeit.
  2. Basierend auf den Anforderungen erstellt AEM Inhaltseditor ein Experience Fragment für den Inhaltsbaustein und exportiert es als Angebot in Adobe Target. Um personalisierte Inhalte für alle US-Bundesstaaten bereitzustellen, kann der Inhaltsautor eine Übergeordnete Variante des Experience Fragment erstellen und dann 50 weitere Varianten erstellen, eine für jeden Bundesstaat. Inhalte für jede Statusvariante mit relevanten Bildern und Text können dann manuell bearbeitet werden. Beim Erstellen eines Experience Fragments können Inhaltseditoren schnell auf alle in AEM Assets verfügbaren Assets zugreifen, indem sie die Asset-Finder-Option verwenden. Wenn ein Experience Fragment nach Adobe Target exportiert wird, werden alle Varianten auch als Angebote an Adobe Target gesendet.

  3. Nach dem Exportieren von Experience Fragment aus AEM in Adobe Target als Angebote können Marketing-Experten in Target mithilfe dieser Angebote Aktivitäten erstellen. Basierend auf der SkateFest-Kampagne auf der WKND-Site muss der Marketing-Experte ein personalisiertes Erlebnis für WKND-Site-Besucher aus jedem Bundesstaat erstellen und bereitstellen. Um eine Erlebnis-Targeting-Aktivität zu erstellen, muss der Marketing-Experte die Zielgruppen identifizieren. Für unsere WKND SkateFest-Kampagne müssen wir 50 separate Zielgruppen erstellen, basierend auf ihrem Standort, von dem aus sie die WKND-Website besuchen.

    • 🔗 Zielgruppen definieren die Zielgruppe für Ihre Aktivität und werden überall dort verwendet, wo Targeting verfügbar ist. Zielgruppen sind ein festgelegter Satz von Besucherkriterien. Angebote können auf bestimmte Zielgruppen (oder Segmente) ausgerichtet werden. Nur Besucher, die zu dieser Zielgruppe gehören, sehen das Erlebnis, das für sie bestimmt ist. Sie können beispielsweise ein Angebot für eine Zielgruppe bereitstellen, das aus Besuchern besteht, die einen bestimmten Browser oder einen bestimmten geografischen Standort verwenden.
    • Ein Angebot ist der Inhalt, der während Kampagnen oder Aktivitäten auf Ihren Webseiten angezeigt wird. Wenn Sie Ihre Webseiten testen, messen Sie den Erfolg jedes Erlebnisses mit verschiedenen Angeboten an Ihren Standorten. Ein Angebot kann verschiedene Inhaltstypen enthalten, darunter:
      • Bild
      • Text
      • HTML
        • HTML-Angebote werden für die Aktivität dieses Szenarios verwendet
      • Verknüpfung
      • Schaltfläche

Content Editor-Aktivitäten

HINWEIS

Veröffentlichen Sie das Experience Fragment, bevor Sie es in Adobe Target exportieren.

Marketingaktivitäten

Erstellen einer Zielgruppe mit Geotargeting

  1. Navigieren Sie zu Ihrem Unternehmen Adobe Experience Cloud (<https://<yourcompany>.experiencecloud.adobe.com).

  2. Melden Sie sich mit Ihrer Adobe ID an und stellen Sie sicher, dass Sie sich in der richtigen Organisation befinden.

  3. Klicken Sie im Lösungsmenü auf Target und dann auf launch Adobe Target.

    Experience Cloud - Adobe Target

  4. Navigieren Sie zur Registerkarte Angebote und suchen Sie nach "WKND"-Angeboten. Sie sollten die Liste der Experience Fragments-Varianten sehen können, die aus AEM als HTML-Angebote exportiert wurden. Jedes Angebot entspricht einem Status. WKND SkateFest California ist beispielsweise das Angebot, das einem WKND Site-Besucher aus Kalifornien bereitgestellt wird.

    Experience Cloud - Adobe Target

  5. Klicken Sie im Hauptnavigationsmenü auf Zielgruppen.

    Ein Marketer muss 50 separate Zielgruppen für WKND-Site-Besucher aus jedem Bundesstaat in den USA erstellen.

  6. Um eine Zielgruppe zu erstellen, klicken Sie auf die Schaltfläche Zielgruppe erstellen und geben Sie einen Namen für Ihre Zielgruppe ein.

    Format des Zielgruppennamens : WKND-&lt;>state >

    Experience Cloud - Adobe Target

  7. Klicken Sie auf Regel hinzufügen > Geo.

  8. Klicken Sie auf Wählen Sie und wählen Sie dann eine der folgenden Optionen aus:

    • Land
    • Status (Wählen Sie Status für die WKND Site SkateFest-Kampagne aus)
    • Stadt
    • Postleitzahl
    • Breite
    • Länge
    • DMA
    • Mobilnetzbetreiber

    Geo - Verwenden Sie Zielgruppen, um Benutzer anhand ihres geografischen Standorts auszuwählen, einschließlich Land, Bundesland, Stadt, Postleitzahl, DMA oder Mobilnetzbetreiber. Mit Geolocation-Parametern können Sie Aktivitäten und Erlebnisse auf Basis der geografischen Daten Ihrer Besucher auswählen. Diese Daten werden mit jeder Target-Anfrage gesendet und basieren auf der IP-Adresse des Besuchers. Wählen Sie diese Parameter wie beliebige Zielgruppenwerte aus.

    HINWEIS

    Die IP-Adresse eines Besuchers wird einmal pro Besuch (Sitzung) mit einer Mbox-Anfrage übergeben, um Geotargeting-Parameter für diesen Besucher aufzulösen.

  9. Wählen Sie den Operator als matches aus und geben Sie einen entsprechenden Wert an (z. B.: Kalifornien) und Speichern Ihre Änderungen. Geben Sie in unserem Fall den Statusnamen an.

    Adobe Target - Geo-Regel

    HINWEIS

    Sie können einer Zielgruppe mehrere Regeln zuweisen.

  10. Wiederholen Sie die Schritte 6 bis 9, um Zielgruppen für die anderen Status zu erstellen.

    Adobe Target - WKND-Zielgruppen

An dieser Stelle haben wir erfolgreich Zielgruppen für alle WKND Site-Besucher aus verschiedenen Bundesstaaten in den USA erstellt und verfügen auch über das entsprechende HTML-Angebot für jeden Bundesstaat. Erstellen wir nun eine Erlebnis-Targeting-Aktivität, um die Zielgruppe mit einem entsprechenden Angebot für die WKND-Site-Startseite anzusprechen.

Erstellen einer Aktivität mit Geotargeting

  1. Navigieren Sie im Adobe Target-Fenster zur Registerkarte Aktivitäten .

  2. Klicken Sie auf Aktivität erstellen und wählen Sie den Aktivitätstyp Erlebnis-Targeting aus.

  3. Wählen Sie den Kanal Web und dann Visual Experience Composer aus.

  4. Geben Sie die Aktivitäts-URL ein und klicken Sie auf Weiter, um den Visual Experience Composer zu öffnen.

    WKND Site Home Page Publish URL: http://localhost:4503/content/wknd/en.html

    Erlebnis-Targeting-Aktivität

  5. Damit Visual Experience Composer geladen werden kann, aktivieren Sie Allow Unsafe scripts in Ihrem Browser und laden Sie Ihre Seite neu.

    Erlebnis-Targeting-Aktivität

  6. Beachten Sie, dass die WKND Site-Startseite im Visual Experience Composer-Editor geöffnet ist.

    VEC

  7. Um Ihrem VEC eine Zielgruppe hinzuzufügen, klicken Sie unter "Zielgruppen"auf Erlebnis-Targeting hinzufügen, wählen Sie die Zielgruppe WKND-California aus und klicken Sie auf Weiter.

    VEC

  8. Klicken Sie auf die WKND-Site-Seite in VEC, wählen Sie das HTML-Element aus, um das Angebot für die WKND-California-Zielgruppe hinzuzufügen, wählen Sie die Option Ersetzen mit und wählen Sie dann die Option HTML-Angebot aus.

    Erlebnis-Targeting-Aktivität

  9. Wählen Sie das HTML-Angebot WKND SkateFest California für die Zielgruppe WKND-California in der Benutzeroberfläche zur Angebotauswahl aus und klicken Sie auf Fertig.

  10. Jetzt sollte das HTML-Angebot WKND SkateFest California angezeigt werden, das zu Ihrer WKND Site-Seite für die WKND-California-Zielgruppe hinzugefügt wurde.

  11. Wiederholen Sie die Schritte 7 bis 10, um Erlebnis-Targeting für die anderen Status hinzuzufügen und das entsprechende HTML-Angebot auszuwählen.

  12. Klicken Sie auf Weiter , um fortzufahren. Außerdem können Sie eine Zuordnung von Zielgruppen zu Erlebnissen sehen.

  13. Klicken Sie auf Weiter , um zu Ziele und Einstellungen zu wechseln.

  14. Wählen Sie Ihre Berichtsquelle aus und bestimmen Sie ein Hauptziel für Ihre Aktivität. Wählen wir für unser Szenario als Berichtsquelle Adobe Target aus, messen Sie die Aktivität als Konversion, bearbeiten Sie eine Seite und URL, die auf die Seite "WKND-SkateFest-Details"verweist.

    Ziel und Targeting - Target

    HINWEIS

    Sie können auch Adobe Analytics als Berichtsquelle auswählen.

  15. Bewegen Sie den Mauszeiger über den aktuellen Aktivitätsnamen, und Sie können ihn in WKND SkateFest - USA umbenennen und dann Ihre Änderungen in Speichern und schließen.

  16. Stellen Sie im Bildschirm "Aktivitätsdetails"sicher, dass Sie Aktivieren Ihre Aktivität auswählen.

    Aktivität aktivieren

  17. Ihre WKND SkateFest-Kampagne ist jetzt für alle WKND Site-Besucher live.

  18. Navigieren Sie zur Startseite WKND-Site und Sie sollten das WKND-SkateFest-Angebot basierend auf Ihrem geografischen Standort (state:) sehen können: Kalifornien).

    Aktivitäts-QA

Target-Aktivitäts-QA

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Aktivitätsdetails > Übersicht auf die Schaltfläche Aktivitäts-QA und Sie können den direkten QA-Link zu allen Ihren Erlebnissen abrufen.

    Aktivitäts-QA

  2. Navigieren Sie zur Startseite WKND-Site und Sie sollten das WKND-SkateFest-Angebot basierend auf Ihrem geografischen Standort (Status) sehen können.

  3. Sehen Sie sich das folgende Video an, um zu verstehen, wie ein Angebot an Ihre Seite gesendet wird, wie Sie Antwort-Token anpassen und eine Qualitätsprüfung durchführen können.

Zusammenfassung

In diesem Kapitel konnte ein Inhaltseditor den gesamten Inhalt erstellen, um die WKND SkateFest-Kampagne in Adobe Experience Manager zu unterstützen, und ihn als HTML-Angebote in Adobe Target exportieren, um Erlebnis-Targeting basierend auf dem geografischen Standort der Benutzer zu erstellen.

Auf dieser Seite