Erweitern der Adobe Client-Datenschicht

Sie können die Kernkomponenten mit benutzerdefinierten Dialogoptionen erweitern, mit denen Content-Autoren zusätzliche Informationen zur Datenschicht eingeben können.

Um diese Felder in die Datenschicht einzuschließen, die von den Kernkomponenten bereitgestellt wird, müssen Sie das Modell der Komponente erweitern, das eigene spezifische Datenschichtmethoden implementiert.

Beispiel: Titelkomponente

Eine Kernomponente wie die Titelkomponente erweitert die Komponente, die über eine getData-Methode verfügt, die standardmäßig ComponentData zurückgibt.

ComponentData serialisiert vordefinierte Felder, die Ihre Komponente implementieren kann, z. B. getDataLayerLinkUrl und getDataLayerTitle für TitleImpl.

Daher verfügt Ihr benutzerdefiniertes Sling-Modell möglicherweise über eine getData-Methode, die ein Objekt zurückgibt, das ComponentData so erweitert, dass weitere Felder zurückgegeben werden.

Hierdurch wird dem HTML-Element Ihrer Komponente ein data-cmp-data-layer-Attribut hinzugefügt mit dem JSON der Daten, die in die Datenschicht eingefügt werden. An dieser Stelle können Sie Skripte implementieren, die nach diesen Daten oder verwandten Ereignissen suchen.

TIPP

Um die Flexibilität der Datenschicht weiter zu untersuchen, sollten Sie sich mit den Integrationsoptionen vertraut machen, einschließlich der Aktivierung der Datenschicht für Ihre benutzerdefinierten Komponenten.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now