Projekte

Mithilfe von Projekten können Sie Ressourcen zu einer Einheit gruppieren. Eine gemeinsam genutzte Umgebung erleichtert die Projektverwaltung. Die Ressourcentypen, die Sie mit einem Projekt verknüpfen können, werden in AEM als Kacheln bezeichnet. Kacheln können Projekt- und Team-Informationen, Assets, Workflows und andere Arten von Informationen sein. Ausführliche Informationen finden Sie unter Projektkacheln.

VORSICHT

Damit Benutzer in Projekten andere Benutzer/Gruppen sehen können, während sie mit Projektfunktionen wie Erstellen von Projekten, Erstellen von Aufgaben/Workflows, Anzeigen und Verwalten des Teams arbeiten, benötigen sie Lesezugriff auf /home/users und /home/groups. Um dies umzusetzen, erteilen Sie am besten der Gruppe projects-users Lesezugriff auf /home/users und /home/groups.

Als Benutzer haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Erstellen von Projekten
  • Zuordnen von Inhalten und Asset-Ordnern zu einem Projekt
  • Löschen von Projekten
  • Entfernen von Inhaltsverknüpfungen aus einem Projekt

Weitere Informationen finden Sie in folgenden Themen:

Projektekonsole

In der Projektekonsole können Sie innerhalb von AEM auf Ihre Projekte zugreifen und diese verwalten.

Die Projektekonsole

  • Wählen Sie Zeitleiste und dann ein Projekt, um seine Zeitleiste anzuzeigen.
  • Klicken/tippen Sie auf Auswählen, um den Auswahlmodus zu aktivieren.
  • Klicken Sie auf Erstellen, um Projekte hinzuzufügen.
  • Mit Aktive Projekte ein/aus können Sie zwischen allen Projekten und nur den aktiven wechseln.
  • Mit Statistikansicht anzeigen können Sie die Projektstatistiken zu Aufgabenabschlüssen anzeigen.

Projektkacheln

Sie können verschiedene Arten von Informationen mit Ihren Projekten verknüpfen. Diese werden als Kacheln bezeichnet. In diesem Abschnitt werden die einzelnen Kacheln und die enthaltenen Informationen beschrieben.

Sie können die folgenden Kacheln mit Ihrem Projekt verknüpfen. Sie werden in den folgenden Abschnitten beschrieben:

  • Assets und Asset-Sammlungen
  • Erlebnisse
  • Links
  • Projektinformationen
  • Team
  • Landing Pages
  • E-Mails
  • Workflows
  • Launches
  • Aufgaben

Assets

In der Kachel Assets können Sie alle Assets zusammenstellen, die Sie für ein bestimmtes Projekt verwenden.

Assets-Kachel

Laden Sie Assets direkt in die Kachel hoch. Darüber hinaus können Sie Bildsets, Rotationssets oder gemischte Mediensets erstellen, wenn Sie über das Zusatzmodul für Dynamic Media verfügen.

Bildset

Asset-Sammlungen

Asset-Sammlungen können Ihrem Projekt ähnlich wie Assets direkt hinzugefügt werden. Sie definieren die Sammlungen unter „Assets“.

Asset-Sammlung

Fügen Sie eine Sammlung hinzu, indem Sie auf Sammlung hinzufügen klicken und die entsprechende Sammlung in der Liste auswählen.

Erlebnisse

Über die Kachel Erlebnisse können Sie eine Mobile App, eine Website oder eine Veröffentlichung zum Projekt hinzufügen.

Erlebnisse

Die Symbole geben an, welche Art von Erlebnis dargestellt wird: Website, Mobile App oder eine Veröffentlichung. Hinzufügen von Erlebnissen durch Tippen oder Klicken auf den Pfeil nach unten und Tippen Erlebnis hinzufügen und wählen Sie den Erlebnistyp aus.

Erlebnis hinzufügen

Wählen Sie den Pfad für die Miniaturen aus und, falls zutreffend, ändern Sie die Miniatur für das Erlebnis. Erlebnisse werden in der Kachel Erlebnisse gruppiert.

Über die Kachel „Links“ können Sie externe Links mit Ihrem Projekt verknüpfen.

Links

Sie können dem Link einen aussagekräftigen Namen geben und die Miniatur ändern.

Link hinzufügen

Projektinformationen

Die Kachel „Projektinformationen“ enthält allgemeine Informationen zum Projekt, einschließlich einer Beschreibung, des Projektstatus (inaktiv oder aktiv), eines Fälligkeitsdatums und der Mitglieder. Darüber hinaus können Sie eine ProjektMiniatur hinzufügen, die auf der Hauptprojektseite angezeigt wird.

Projektinformationen

Die Team-Mitglieder können dieser Kachel hinzugefügt oder aus ihr entfernt werden (oder ihre Rollen können geändert werden). Das Gleiche gilt für die Kachel „Team“.

Team-Mitglieder zum Projekt hinzufügen

Übersetzungsauftrag

In der Kachel „Übersetzungsauftrag“ können Sie eine Übersetzung starten und sehen den jeweiligen Status Ihrer Übersetzungen. Informationen zum Einrichten Ihrer Übersetzung finden Sie unter Erstellen von Übersetzungsprojekten.

Übersetzungsauftrag

Klicken Sie auf die Auslassungszeichen unten auf der Karte Übersetzungsauftrag, um die Assets im Übersetzungs-Workflow anzuzeigen. In der Übersetzungsauftragsliste werden auch Einträge für Asset-Metadaten und -Tags aufgeführt. Diese Einträge geben an, dass die Metadaten und Tags für die Assets ebenfalls übersetzt werden.

Detail des Übersetzungsauftrags

Team

In dieser Kachel können Sie die Mitglieder des Projekt-Teams angeben. Geben Sie die Namen der Team-Mitglieder ein und weisen Sie Benutzerrollen zu.

Kachel „Team“

Sie können Team-Mitglieder zum Team hinzufügen und aus ihm löschen. Darüber hinaus können Sie die Benutzerrolle bearbeiten, die dem jeweiligen Team-Mitglied zugewiesen ist.

Team aus Liste hinzufügen

Workflows

Sie können Ihr Projekt bestimmten Workflows zuweisen. Wenn Workflows ausgeführt werden, wird ihr Status in „Projekte“ in der Kachel Workflows angezeigt.

Workflows

Sie können Ihr Projekt bestimmten Workflows zuweisen. Je nach Projekt stehen verschiedene Workflows zur Verfügung.

Diese werden unter Arbeiten mit Projekt-Workflows beschrieben.

Starts

Die Kachel „Launches“ enthält alle Launches, die mit einem Workflow für die Launch-Anfrage angefordert wurden.

Launches

Aufgaben

Mithilfe von Aufgaben können Sie den Status aller projektbezogenen Aufgaben überwachen, einschließlich Workflows. Aufgaben werden im Detail unter Arbeiten mit Aufgaben beschrieben.

Aufgaben

Projektvorlagen

Im Lieferumfang von AEM sind drei verschiedene Vorlagen enthalten:

  • Ein einfaches Projekt: ein Referenzbeispiel für alle Projekte, die nicht in andere Kategorien passen (ein Allrounder). Es umfasst drei grundlegende Rollen (Inhaber, Bearbeiter und Beobachter) und vier Workflows (Projektbestätigung, Launch anfordern, Landingpage anfordern und E-Mail anfordern).
  • Ein Medienprojekt: ein beispielhaftes Referenzprojekt für medienbezogene Aktivitäten. Es umfasst eine Reihe von medienbezogenen Projektrollen (Fotografen, Bearbeiter, Werbetexter, Designer, Inhaber und Beobachter). Es enthält auch den Workflow „Kopie anfordern“, um Text anzufordern und zu überprüfen.
  • Ein Übersetzungsprojekt: ein beispielhaftes Referenzprojekt für die Verwaltung von übersetzungsbezogenen Aktivitäten. Es umfasst drei grundlegende Rollen (Inhaber, Bearbeiter und Beobachter). Es enthält zwei Workflows, auf die in der Workflow-Benutzeroberfläche zugegriffen werden kann.

Je nach ausgewählter Vorlage stehen Ihnen verschiedene Optionen für Benutzerrollen und Workflows zur Verfügung.

Benutzerrollen in einem Projekt

Die verschiedenen Benutzerrollen werden in einer Projektvorlage festgelegt und sind vor allem für die folgenden beiden Bereiche wichtig:

  1. Berechtigungen. Die Benutzerrollen fallen in eine der drei genannten Kategorien: Beobachter, Bearbeiter, Inhaber. Ein Fotograf oder Werbetexter hat z. B. dieselben Berechtigungen wie ein Bearbeiter. Über die Berechtigungen wird festgelegt, inwiefern ein Benutzer Inhalte in einem Projekt ändern kann.
  2. Workflows. Mit Workflows wird festgelegt, wem welche Aufgaben in einem Projekt zugewiesen sind. Die Aufgaben können einer Projektrolle zugeordnet werden. Beispielsweise kann der Rolle „Fotografen“ eine Aufgabe zugewiesen werden, sodass alle Team-Mitglieder mit dieser Rolle die Aufgabe erhalten.

Alle Projekte unterstützen die folgenden Standardrollen, mit denen Sie Sicherheits- und Kontrollberechtigungen verwalten können:

Rolle Beschreibung Berechtigungen Gruppenmitgliedschaft
Beobachter Ein Benutzer mit dieser Rolle kann Projektdetails, einschließlich des Projektstatus, anzeigen. Nur-Lese-Zugriff auf ein Projekt workflow-users-Gruppe
Bearbeiter Ein Benutzer mit dieser Rolle kann Inhalt in ein Projekt hochladen und Projektinhalte bearbeiten. Lese- und Schreibzugriff auf ein Projekt, die zugehörigen Metadaten und Assets; Berechtigungen zum Hochladen einer Aufnahmenliste sowie zum Überprüfen und Genehmigen von Assets; Schreibberechtigung für „/etc/commerce“; Berechtigung zum Ändern für ein bestimmtes Projekt Gruppe „workflow-users“
Inhaber Ein Benutzer mit dieser Rolle kann ein Projekt starten. Ein Inhaber kann ein Projekt erstellen, Arbeitsschritte in einem Projekt initiieren und genehmigte Assets in den Produktionsordner verschieben. Aber auch alle anderen Aufgaben im Projekt können vom Inhaber angezeigt und ausgeführt werden. Schreibberechtigung für /etc/commerce dam-users-Gruppe (um ein Projekt erstellen zu können) mit Projektadministratorengruppe (um ein Projekt erstellen und Assets verschieben zu können)
HINWEIS

Wenn Sie das Projekt erstellen und den verschiedenen Rollen Benutzer hinzufügen, werden mit dem Projekt verknüpfte Gruppen automatisch erstellt, um die zugehörigen Berechtigungen zu verwalten. Ein Projekt mit dem Namen Myproject könnte z. B. drei Gruppen Myproject-Eigentümer, MyProject-Editor, MyProject-Beobachter haben. Wird das Projekt jedoch gelöscht, werden diese Gruppen nicht automatisch gelöscht. Ein Administrator muss die Gruppen unter Werkzeuge > Sicherheit > Gruppen manuell löschen.

Auf dieser Seite