Vorbereiten von Inhalten für die Übersetzung

Bei mehrsprachigen Websites wird in der Regel ein Teil der Inhalte in mehreren Sprachen bereitgestellt. Die Website wird in einer Sprache verfasst und anschließend in weitere Sprachen übersetzt. Im Allgemeinen bestehen mehrsprachige Websites aus Zweigen von Seiten, wobei jeder Zweig die Seiten der Website in einer anderen Sprache enthält.

Die WKND-Tutorial-Site umfasst mehrere Sprachverzweigungen und verwendet die folgende Struktur:

/content
    |- wknd
        |- language-masters
            |- en
            |- de
            |- es
            |- fr
            |- it
        |- us
            |- en
            |- es
        |- ca
            |- en
            |- fr
        |- ch
            |- de
            |- fr
            |- it
        |- de
            |- de
        |- fr
            |- fr
        |- es
            |- es
        |- it
            |- it

Die Sprachkopie, für die Sie ursprünglich Inhalte verfassen, ist der Sprach-Master. Die Sprach-Master-Vorlage ist die Quelle, die in andere Sprachen übersetzt wird.

Jeder Sprachzweig einer Website wird als Sprachkopie bezeichnet. Die Stammseite einer Sprachkopie, auch als Sprachstamm bezeichnet, identifiziert die Sprache des Inhalts in der Sprachkopie. Zum Beispiel ist /content/wknd/fr der Sprachstamm für die französische Sprachkopie. Sprachkopien müssen einen korrekt konfigurierten Sprachstamm verwenden, damit die korrekte Sprache angesprochen wird, wenn Übersetzungen von einer Quell-Website durchgeführt werden.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Website für die Übersetzung vorzubereiten:

  1. Erstellen Sie den Sprachstamm für Ihren Sprach-Master. Beispielsweise lautet der Stamm der englischen WKND-Demo-Site /content/wknd/language-masters/en. Stellen Sie sicher, dass der Sprachstamm gemäß den Informationen unter Erstellen eines Sprachstamms richtig konfiguriert ist.
  2. Verfassen Sie den Inhalt des Sprach-Masters.
  3. Erstellen Sie den Sprachstamm jeder Sprachkopie für die Website. Beispielsweise lautet die französische Sprachkopie der WKND-Beispielsite /content/wknd/language-masters/fr.

Wenn Sie die Inhalte für die Übersetzung vorbereitet haben, können Sie automatisch fehlende Seiten in den Sprachkopien und zugehörigen Übersetzungsprojekten erstellen. (Siehe Erstellen eines Übersetzungsprojekts.) Eine Übersicht über den Übersetzungsprozess für Inhalte in AEM finden Sie unter Übersetzung von Inhalten für mehrsprachige Websites.

Erstellen eines Sprachstamms

Erstellen Sie einen Sprachstamm als Stammseite einer Sprachkopie, die die Sprache der Inhalte identifiziert. Nachdem Sie den Sprachstamm erstellt haben, können Sie Übersetzungsprojekte erstellen, die die Sprachkopie umfassen.

Um den Sprachenstamm zu erstellen, erstellen Sie eine Seite und verwenden einen ISO-Sprachcode als Wert für die Eigenschaft Name. Der Sprachcode muss eines der folgenden Formate aufweisen:

  • <language-code> - Der unterstützte Sprachcode ist ein Code mit zwei Buchstaben gemäß ISO-639-1, zum Beispiel en.
  • <language-code>_<country-code> oder <language-code>-<country-code> - Der unterstützte Ländercode ist ein aus Kleinbuchstaben oder Großbuchstaben bestehender Zweibuchstaben-Code gemäß ISO 3166, z. B. en_US, en_us, en_GB, en-gb.

Sie können jedes dieser Formate verwenden, passend zur Struktur Ihrer globalen Website. Beispielsweise hat die Stammseite der französischen Sprachkopie der WKND-Site die Eigenschaft fr als Name. Beachten Sie, dass die Eigenschaft Name als Name des Seitenknotens im Repository verwendet wird und daher den Pfad der Seite (http://<host>:<4502>/content/wknd/language-masters/fr.html) bestimmt.

  1. Navigieren Sie zu Sites.

  2. Klicken oder tippen Sie auf die Website, für die Sie eine Sprachkopie erstellen möchten.

  3. Klicken Sie auf oder tippen Sie auf Erstellen und klicken Sie dann auf Seite oder tippen Sie darauf.

    Seite erstellen

  4. Wählen Sie die Seitenvorlage aus und klicken oder tippen Sie dann auf Weiter.

  5. Geben Sie im Feld Name den Ländercode im Format <language-code> oder <language-code>_<country-code> ein, z. B. en, en_US, en_us, en_GB, en_gb. Geben Sie einen Titel für die Seite ein.

    Sprachstammseite erstellen

  6. Klicken oder tippen Sie auf Erstellen. Klicken oder tippen Sie im Bestätigungsdialogfeld auf Fertig, um zur Sites-Konsole zurückzukehren, oder auf Öffnen, um die Sprachkopie zu öffnen.

Anzeigen des Status der Sprachstämme

AEM bietet eine Leiste References, die eine Liste der erstellten Sprachwurzeln anzeigt.

Sprachliche Wurzeln

Verwenden Sie die folgende Ansicht, um die Sprachkopien für eine Seite mithilfe der Leiste-Auswahl anzuzeigen.

  1. Wählen Sie in der Sites-Konsole eine Seite der Site aus und klicken oder tippen Sie dann auf References.

    Open References-Leiste

  2. Klicken Sie in der Bezugsleiste auf oder tippen Sie auf Sprachkopien. Die Leiste zeigt die Sprachkopien der Website.

Sprachkopien auf mehreren Ebenen

Die Sprachwurzeln können auch unter Knoten gruppiert werden, z. B. nach Regionen, wobei sie weiterhin als Wurzeln von Sprachkopien erkannt werden.

/content
    |- wknd
        |- language-masters
            |- europe
                |- de
                |- fr
                |- it
                |- es
                ]- pt
            |- americas
                |- en
                |- es
                |- fr
                |- pt
            |- asia
                |- ...
            |- africa
                |- ...
            |- oceania
                |- ...
        |- europe
        |- americas
        |- asia
        |- africa
        |- oceania            
HINWEIS

Hierbei ist nur eine Ebene zulässig. Beispielsweise lässt Folgendes nicht zu, dass die es-Seite in eine Sprachkopie aufgelöst wird:

  • /content/wknd/language-masters/en
  • /content/wknd/language-masters/americas/central-america/es

Diese es Sprachkopie wird nicht erkannt, da sie 2 Stufen (americas/central-america) vom en-Knoten entfernt ist.

TIPP

In einem solchen Setup können Sprachwurzeln jeden beliebigen Seitennamen haben, und nicht nur den ISO-Code der Sprache. AEM überprüft immer zuerst den Pfad und den Namen, aber wenn der Seitenname keine Sprache identifiziert, überprüft AEM die cq:language-Eigenschaft der Seite für die Sprachenkennung.

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now
Adobe Maker Awards Banner

Time to shine!

Apply now for the 2021 Adobe Experience Maker Awards.

Apply now