Adobe ID

Eine Adobe ID ist einfach die E-Mail, mit der Sie sich anmelden und auf AEM als Cloud Service oder eine Ihrer Adobe-Lösungen zugreifen. Dies ist die E-Mail-ID, die Ihr Systemadministrator beim Einrichten des Teams verwendet. Durch die Verwendung Ihrer Adobe ID behalten Sie alle Ihre Adoben und Produkte bei, die mit einem einzigen Konto verknüpft sind.

WICHTIG

Eine Adobe ID ist für ein sicheres und personalisiertes Erlebnis mit Adobe-Applikationen und -Services unerlässlich und wird benötigt, wenn Sie Adobe-Produkte kaufen möchten. Wenn Sie Adobe ID verwenden, behalten Sie alle Ihre Adoben und Produkte bei, die mit einem einzigen Konto verknüpft sind. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen oder Aktualisieren Ihrer Adobe ID .

Es gibt drei Arten von Adobe ID:

  • Persönliche ID: Dies ist der Standardkontotyp. Grundsätzlich muss der Benutzer ein Konto unter adobe.com erstellen. Mit anderen Worten, dieses Konto wird von der Adobe verwaltet und jeder kann ein Konto dieser Art erstellen.

  • Enterprise ID: Organisationen möchten in der Regel die Kontrolle über die Benutzerkonten erhöhen. Mit Enterprise ID können nur Systemadministratoren diese Kontotypen erstellen, und die Organisation ist für diese Konten verantwortlich. Adobe hostet nur diese.

  • Federated ID: Hier übernimmt die Organisation die volle Verantwortung und Kontrolle über die Konten. In diesem Fall müssen Sie die Adobe Experience Cloud in Ihr SAML2 SSO-System integrieren. Das Endergebnis besteht darin, dass Benutzer sich gegen das SSO-System ihres Unternehmens authentifizieren und nicht gegen ein bei der Adobe gehostetes Konto. Weitere Informationen finden Sie unter SAML 2.0 Authentication Handler .

HINWEIS

Wenn Ihre Enterprise ID oder Ihr Federated ID noch nicht eingerichtet wurde, kann Ihr Systemadministrator beschließen, Ihr Team mit personenbezogenen IDs zu integrieren. Sobald das Enterprise oder Federated ID eingerichtet ist, können Mitglieder zur Verwendung dieser ID übergehen.

Auf dieser Seite