Nach der Live-Schaltung

In der Phase nach der Live-Schaltung sollten Sie die Bereinigung temporärer Dateien sicherstellen, Best Practices für die kontinuierliche Entwicklung überprüfen und Protokolle verwalten.

Die folgenden Tools stehen zur Fehlerbehebung in AEM as a Cloud Service-Umgebungen zur Verfügung:

  • Entwicklerkonsole
  • CRX/DE Lite
  • Verwalten von Protokollen

Entwicklerkonsole

AEM as a Cloud Service-Entwicklungsumgebungen zum Debuggen sind in der Entwicklerkonsole für Entwicklungs-, Staging- und Produktionsumgebungen verfügbar.

Weitere Informationen zu Entwicklungs-Tools finden Sie unter Implementieren für AEM as a Cloud Service.

CRX/DE Lite

Als ein Benutzer können Sie auf CRX/DE Lite in der Entwicklungsumgebung zugreifen, jedoch nicht in der Staging- oder Produktionsumgebung.

WICHTIG

Das Schreiben in unveränderliche Repositorys wie /libs und /apps zur Laufzeit führt zu Fehlern. Darüber hinaus haben Sie als Kunde keinen Zugriff auf Entwickler-Tools für Staging- und Produktionsumgebungen.

Informationen zum Entwickeln Ihrer AEM-Anwendung mit CRX/DE Lite finden Sie unter Entwickeln mit CRX/DE Lite.

Verwalten von Protokollen

Benutzer können auf eine Liste der verfügbaren Protokolldateien für die ausgewählte Umgebung zugreifen.

Unter Zugreifen auf und Verwalten von Protokollen erfahren Sie, wie Sie über die Benutzeroberfläche oder über die API über Cloud Manager auf Protokolle zugreifen und diese verwalten.

Zusätzliche Unterstützung

Wenden Sie sich bei Fragen zum Zugriff auf Cloud Service an Ihren Adobe-Support-Mitarbeiter oder das Adobe AEM CQ-Support-Portal.

Auf dieser Seite