Aktivieren eines JSON-Exports für eine Komponente

Komponenten können angepasst werden, um einen JSON-Export ihrer Inhalte basierend auf einem Modeler-Framework zu generieren.

Überblick

Der JSON-Export basiert auf Sling-Modellen und auf dem Framework des Sling Model Exporter (der sich wiederum auf Jackson-Anmerkungen stützt).

Das bedeutet, dass die Komponente über ein Sling-Modell verfügen muss, wenn JSON exportiert werden soll. Deshalb müssen Sie diese beiden Schritte befolgen, um einen JSON-Export für eine beliebige Komponente zu aktivieren.

Definieren eines Sling-Modells für die Komponente

Zunächst muss ein Sling-Modell für die Komponente definiert werden.

HINWEIS

Ein Beispiel für die Verwendung von Sling-Modellen finden Sie im Artikel Entwickeln von Sling Model Exportern in AEM.

Die Implementierungsklasse des Sling-Modells muss wie folgt kommentiert werden:

@Model(... adapters = {..., ComponentExporter.class})
@Exporter(name = ExporterConstants.SLING_MODEL_EXPORTER_NAME, extensions = ExporterConstants.SLING_MODEL_EXTENSION)
@JsonSerialize(as = MyComponent.class)

Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Komponente mit dem .model-Selektor und der .json-Erweiterung eigenständig exportiert werden kann.

Außerdem kann die Sling-Modell-Klasse dadurch in der ComponentExporter-Oberfläche übernommen werden.

HINWEIS

Jackson-Anmerkungen werden in der Regel nicht auf der Ebene der Sling-Modell-Klasse festgelegt, sondern auf der Ebene der Modell-Oberfläche. Damit wird sichergestellt, dass der JSON-Export als Teil der Komponenten-API gewertet wird.

HINWEIS

Die Klassen ExporterConstants und ComponentExporter stammen aus dem com.adobe.cq.export.json-Paket.

Verwenden mehrerer Selektoren

Obwohl dies kein Standardanwendungsfall ist, können zusätzlich zum model-Selektor mehrere Selektoren konfiguriert werden.

https://<server>:<port>/content/page.model.selector1.selector2.json

In einem solchen Fall muss der model-Selektor jedoch der erste Selektor und .json die Erweiterung sein.

Kommentieren der Sling-Modell-Oberfläche

Damit sie im JSON Exporter-Framework beachtet wird, sollte die ComponentExporter-Oberfläche (oder ContainerExporter bei Container-Komponenten) in der Modelloberfläche implementiert werden.

Für die entsprechende Sling-Modell-Oberfläche (MyComponent) wird in diesem Fall über Jackson-Anmerkungen definiert, wie sie exportiert (serialisiert) werden soll.

Es müssen die richtigen Anmerkungen für die Modell-Oberfläche angewendet werden, um zu definieren, welche Methoden serialisiert werden sollen. Standardmäßig werden alle Methoden serialisiert, die die gängigen Benennungskonventionen für Abfragemethoden einhalten. Ihre JSON-Eigenschaftsnamen werden dabei naturgemäß von den Namen der Abfragemethode abgeleitet. Um dies zu vermeiden bzw. zu überschreiben, benennen Sie die JSON-Eigenschaft mit @JsonIgnore oder @JsonProperty um.

Beispiel

Die Kernkomponenten unterstützen den JSON-Export und können als Referenz verwendet werden.

Ein Beispiel ist die Sling-Modell-Implementierung der Bild-Kernkomponente und deren kommentierte Oberfläche.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Auf dieser Seite

Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free
Adobe Summit Banner

A virtual event April 27-28.

Expand your skills and get inspired.

Register for free