Verwenden von CRXDE Lite

CRXDE Lite ist Teil des AEM-Schnellstarts und steht Ihnen zur Verfügung, um auf das Repository in Ihren lokalen Entwicklungsumgebungen im Browser zuzugreifen und es zu ändern. Mit CRXDE Lite können Sie Dateien, Ordner, Knoten und Eigenschaften bearbeiten. Über diese benutzerfreundliche Oberfläche können Sie auf das gesamte Repository zugreifen.

HINWEIS

CRXDE Lite ist nur in Ihren lokalen Entwicklungsumgebungen verfügbar. Es ist nicht in AEM as a Cloud Service verfügbar.

Erste Schritte mit CRXDE Lite

Erste Schritte mit der CRXDE Lite:

  1. Starten Sie den Schnellstart Ihrer lokalen AEM-Entwicklung.
  2. Öffnen Sie die URL im Browser https://<host>:<port>/crx/de.
  3. Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein.
  4. Klicken Sie auf OK.

Die Benutzeroberfläche von CRXDE Lite sieht in Ihrem Browser wie folgt aus:

Die Benutzeroberfläche von CRXDE Lite

Jetzt können Sie CRXDE Lite verwenden, um Ihr Programm zu entwickeln.

TIPP

Sie können auch über das AEM-Menü auf CRXDE Lite zugreifen. Wählen Sie im Hauptmenü Tools > Allgemein > CRXDE Lite aus.

Überblick über die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von CRXDE Lite besteht aus vielen Teilen und Funktionen.

Obere Wechselleiste

Die obere Wechselleiste ermöglicht es Ihnen, schnell zwischen CRXDE Lite, Package Manager und Package Share zu wechseln.

Knotenpfad-Widget

Das Knotenpfad-Widget zeigt den Pfad zum aktuell ausgewählten Knoten an.

Sie können es auch verwenden, um zu einem Knoten zu springen, indem Sie den Pfad von Hand eingeben oder ihn von woanders einfügen und die Eingabetaste drücken.

Es bietet auch Unterstützung für die Suche nach Knoten mit bestimmtem Knotennamen. Geben Sie den Namen des Knotens, den Sie suchen möchten, ein, und warten Sie (oder wählen Sie das Suchsymbol auf der rechten Seite aus). Wenn ein bestimmte Knoten im Explorer-Fenster geladen werden, wird die Liste angezeigt und Sie können den Pfad auswählen und die Eingabetaste drücken, um dorthin zu navigieren. Beachten Sie, dass dies nur für die Knoten funktioniert, die derzeit im CRXDE-Client-Programm im Browser geladen sind. Wenn Sie das gesamte Repository durchsuchen möchten, verwenden Sie Tools > Abfrage.

Explorer-Fenster

Das Explorer-Fenster zeigt eine Baumstruktur aller Knoten im Repository an.

Klicken Sie auf einen Knoten, um seine Eigenschaften auf der Registerkarte Eigenschaften anzuzeigen. Nachdem Sie auf einen Knoten geklickt haben, können Sie eine Aktion in der Symbolleiste auswählen. Klicken Sie erneut auf den Knoten, um ihn umzubenennen.

Baumstrukturnavigationsfilter (Fernglassymbol): ermöglicht es Ihnen, die Knoten im Repository zu filtern, deren Name den Eingabetext enthält. Gilt nur für Knoten, die lokal geladen wurden.

Bearbeitungsfenster

Im Bearbeitungsfenster können Sie den Inhalt der aktuell ausgewählten Datei im Repository anzeigen. Jede geöffnete Datei wird als eigene Registerkarte im Fenster dargestellt.

Auf der Startseite können Sie nach Inhalten und/oder Dokumentationen suchen und auf die Entwicklerdokumentation und Unterstützung von Adobe zugreifen.

Doppelklicken Sie im Explorer-Fenster auf eine Datei, um deren Inhalt im Bearbeitungsfenster anzuzeigen. Anschließend können Sie diesen ändern und die Änderungen speichern.

Sobald eine Datei im Bearbeitungsfenster bearbeitet wurde, sind die folgenden Tools in der Symbolleiste verfügbar:

  • In Baum anzeigen: Zeigt die Datei in der Repository-Baumstruktur an.
  • Suchen/Ersetzen: - Führt Such- und Ersetzungsvorgänge durch.

Durch einen Doppelklick auf die Statuszeile des Bearbeitungsfensters öffnen Sie das Dialogfeld Zu Zeile wechseln, in dem Sie eine bestimmte Zeilennummer eingeben können, um dorthin zu gelangen.

Registerkarte „Eigenschaften“

Auf der Registerkarte Eigenschaften werden die Eigenschaften des ausgewählten Knotens angezeigt. Sie können neue Eigenschaften hinzufügen oder die vorhandenen löschen.

Registerkarte „Zugriffssteuerung“

Auf der Registerkarte Zugriffssteuerung werden Berechtigungen basierend auf dem aktuellen Pfad, Repository oder Prinzipal angezeigt.

Die Berechtigungen sind in die folgenden Kategorien unterteilt.

  • Gültige Richtlinie für die Zugriffssteuerung: Die Richtlinien, die auf die aktuelle Auswahl angewendet werden können
  • Richtlinien zur lokalen Zugriffssteuerung: Die aktuellen Richtlinien, die lokal auf die aktuelle Auswahl angewendet werden
  • Gültige Richtlinien zur Zugriffssteuerung: Die aktuellen Richtlinien, die auf die aktuelle Auswahl angewendet werden, sie können lokal festgelegt oder von übergeordneten Knoten übernommen werden
HINWEIS

Um die Zugriffssteuerungsinformationen anzuzeigen, muss der Benutzer, der sich bei CRXDE Lite angemeldet hat, über Berechtigungen zum Lesen von ACL-Einträgen verfügen.

Registerkarte „Replikation“

Auf der Registerkarte Replikation wird der Replikationsstatus des aktuellen Knotens angezeigt. Sie können den aktuellen Knoten replizieren oder replizieren und löschen.

Registerkarte „Konsole“

Auf der Registerkarte Konsole werden Protokollmeldungen angezeigt. Sie können die Protokollebene konfigurieren, die Konsole löschen, an der ausgewählten Bildlaufposition anheften und die Anzeige von Meldungen aktivieren/deaktivieren.

Registerkarte „Build-Informationen“

Auf der Registerkarte Build-Informationen werden Informationen angezeigt, wenn ein Bundle erstellt wird.

Schaltfläche „Aktualisieren“

Mit der Schaltfläche Aktualisieren wird die aktuelle Auswahl aktualisiert. Änderungen von anderen Benutzern werden in Ihrer Ansicht des Repositorys aktualisiert. Änderungen, die Sie vorgenommen haben, sind nicht betroffen.

Schaltfläche „Alle speichern“

Mit der Schaltfläche Alle speichern werden alle von Ihnen vorgenommenen Änderungen gespeichert. Solange Sie nicht speichern, sind die Änderungen vorübergehend und gehen verloren, wenn Sie die Konsole verlassen.

  • Wiederherstellen: Verwirft alle Änderungen, die Sie seit dem letzten Speichervorgang am ausgewählten Knoten vorgenommen haben, lädt dann den aktuellen Status des Repositorys für den ausgewählten Knoten erneut.
  • Alle wiederherstellen: Verwirft alle Änderungen, die Sie seit dem letzten Speichervorgang im gesamten Repository vorgenommen haben, lädt dann den aktuellen Status des Repositorys erneut.

Schaltfläche „Erstellen“

Die Schaltfläche Erstellen ist ein Dropdown-Menü, um Folgendes unter dem ausgewählten Knoten zu erstellen:

  • Knoten: ein Knoten mit einem beliebigen Knotentyp
  • Datei: nt:file-Knoten und dessen nt:ressource-Unterknoten
  • Ordner: ein nt:folder-Knoten

Schaltfläche „Löschen“

Mit der Schaltfläche Löschen wird der ausgewählte Knoten gelöscht.

Schaltfläche „Kopieren“

Mit der Schaltfläche Kopieren wird der ausgewählte Knoten kopiert.

Schaltfläche „Einfügen“

Mit der Schaltfläche Einfügen wird der kopierte Knoten unter den ausgewählten Knoten eingefügt.

Schaltfläche „Verschieben“

Mit der Schaltfläche Verschieben wird der ausgewählte Knoten zu dem Knoten verschoben, der über das Dialogfeld festgelegt wurde.

Umbenennen

Mit der Schaltfläche Umbenennen wird der ausgewählte Knoten umbenannt.

Mixins

Mit der Schaltfläche Mixins können Sie dem Knotentyp Mixin-Typen hinzufügen. Die Mixin-Typen werden meist verwendet, um fortgeschrittene Funktionen hinzuzufügen.

Tools

Die Schaltfläche Tools ist ein Dropdown-Menü mit den folgenden Tools:

  • Serverkonfiguration: Zum Zugriff auf die Felix-Konsole (auch unter https://<host>:<port>/system/console/configMgr verfügbar)
  • Abfrage: Für Abfragen im Repository
  • Berechtigungen: Zum Anzeigen und Hinzufügen von Berechtigungen
  • Zutrittssteuerung testen: Zum Testen der Berechtigung für einen bestimmten Pfad und/oder Prinzipal
  • Knotentyp exportieren: Zum Exportieren von Knotentypen im System als CND-Notation
  • Knotentyp importieren: um Zum Importieren von Knotentypen unter Verwendung der CND-Notation.

Anmelde-Widget

Das Anmelde-Widget zeigt den derzeit angemeldeten Benutzer an.

Klicken Sie darauf, um sich als anderer Benutzer anzumelden oder erneut anzumelden. @crx.default dass Sie sich im Standardarbeitsbereich (und dem einzigen) im Repository befinden.

Mit der Option Voreinstellungen können Sie die Sprache Ihrer Benutzeroberfläche festlegen und die Tastenkombinationen für verschiedene Aktionen wie Speichern, Suchen, Erstellen von Notizen usw. anzeigen und anpassen.

Erstellen eines Ordners

So erstellen Sie einen Ordner mit CRXDE Lite:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.

  2. Klicken Sie im Navigationsfenster mit der rechten Maustaste auf den Ordner, unter dem Sie den neuen Ordner erstellen möchten, wählen Sie Erstellen… und dann Ordner erstellen… aus.

  3. Geben Sie den Namen des Ordners ein und klicken Sie auf OK.

  4. Klicken Sie auf Alle speichern, um die Änderungen auf dem Server zu speichern.

Erstellen eines Knotens

So erstellen Sie einen Knoten mit CRXDE Lite:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Klicken Sie im Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste auf den Knoten, in dem Sie den neuen Knoten erstellen möchten, wählen Sie Erstellen und dann Knoten erstellen aus.
  3. Geben Sie den Namen ein und wählen Sie den Typ aus.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie auf Alle speichern, um die Änderungen auf dem Server zu speichern.

Jetzt können Sie den Knoten an Ihre Anforderungen anpassen, indem Sie die Eigenschaften ändern oder neue Knoten erstellen.

HINWEIS

Die meisten Bearbeitungsvorgänge, einschließlich Knoten erstellen, behalten alle Änderungen im Speicher und speichern sie erst beim Speichern im Repository (über die Schaltfläche „Alle speichern“). Einige Vorgänge wie das Verschieben werden jedoch automatisch beibehalten.
Die Prüfung, ob der neu erstellte Knoten vom Knotentyp des übergeordneten Knoten zugelassen ist, wird auch vom Repository ausgeführt, wenn Änderungen gespeichert werden sollen. Wenn Sie beim Speichern eines Knotens eine Fehlermeldung erhalten, überprüfen Sie, ob die Inhaltsstruktur gültig ist (Sie können z. B. keinen nt:unstructured-Knoten als untergeordneten Knoten des nt:folder-Knotens erstellen).

Erstellen einer Eigenschaft

So erstellen Sie eine Eigenschaft mit CRXDE Lite:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Wählen Sie im Explorer-Fenster den Knoten aus, bei dem Sie die neue Eigenschaft hinzufügen möchten.
  3. Geben Sie auf der Registerkarte Eigenschaften im unteren Fensterbereich den Namen, den Typ und den Wert ein.
  4. Klicken Sie auf Hinzufügen.
  5. Klicken Sie auf Alle speichern, um die Änderungen auf dem Server zu speichern.

Erstellen einer Datei

Erstellen einer neuen Datei mit CRXDE Lite:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Klicken Sie im Explorer-Fenster mit der rechten Maustaste auf die Komponente, für die Sie die Datei erstellen möchten, wählen Sie Erstellen und dann Datei erstellen aus.
  3. Geben Sie den Dateinamen mit der Erweiterung ein.
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Die neue Datei wird als Registerkarte im Bearbeitungsfenster geöffnet.
  6. Bearbeiten Sie die Datei.
  7. Klicken Sie auf Alle speichern, um die Änderungen zu speichern.

Exportieren und Importieren von Knotentypen

Mit CRXDE Lite können Sie Knotentypdefinitionen in CND-Notation (Compact Namespace and Node Type Definition) importieren und/oder exportieren.

Exportieren einer Knotentypdefinition in CRXDE Lite:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Knoten aus.
  3. Wählen Sie Tools und dann Knotentyp exportieren aus.
  4. Die Definition wird in CND-Notation auf einer neuen Registerkarte in Ihrem Browser angezeigt.
  5. Speichern Sie die Informationen (falls erforderlich).

So importieren Sie eine Knotentypdefinition:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Wählen Sie Tools und dann Knotentyp importieren aus.
  3. Im Bearbeitungsfenster wird eine neue Registerkarte mit der Beschriftung Knotentypen importieren geöffnet.
  4. Geben Sie die CND-Notation für die Definition in das Textfeld der Registerkarte Knotentyp importieren ein.
  5. Aktivieren Sie Aktualisierung zulassen, wenn Sie eine vorhandene Definition aktualisieren.
  6. Wählen Sie Importieren.

Protokollierung

Mit CRXDE Lite können Sie die Datei error.log anzeigen, die sich im Dateisystem unter <aem-install-dir>/crx-quickstart/logs befindet, und sie mit der entsprechenden Protokollebene filtern. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie CRXDE Lite in Ihrem Browser.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü auf der rechten Seite der Registerkarte „Konsole“ unten im Fenster die Option Serverprotokolle aus.
  3. Klicken Sie auf das Stopp-Symbol, um die Nachrichten anzuzeigen.

Sie haben folgende Möglichkeiten:

  • Passen Sie die Protokollparameter in der Felix-Konsole an, indem Sie auf das Symbol Protokollierungskonfigurationen klicken.
  • Löschen Sie die Meldungen, indem Sie auf das Symbol Konsole löschen klicken.
  • Fixieren Sie die Nachricht für die aktuelle Auswahl, indem Sie auf das Symbol Konsole fixieren klicken.
  • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Anzeige von Meldungen, indem Sie auf das Stopp-Symbol klicken.

Auf dieser Seite