Wartungsversionshinweise

Letzte Aktualisierung: 2024-02-07

Im folgenden Abschnitt finden Sie die technischen Versionshinweise für die Wartungsversion von Experience Manager as a Cloud Service im Zusammenhang mit der Aktivierung von Funktionen in 2023.10.0.

Version 13804

Im Folgenden finden Sie eine Zusammenfassung der kontinuierlichen Verbesserungen für die Wartungsversion 13804, die am 10. Oktober 2023 veröffentlicht wurde. Diese Wartungsversion ist eine Aktualisierung der vorherigen Wartungsversion 13665.

2023.10.0: Die Funktionsaktivierung bietet den vollen Funktionsumfang für diese Wartungsversion. Weitere Informationen finden Sie in der Experience Manager-Versions-Roadmap.

Verbesserungen

  • GRANITE-47238: Administratorprotokoll-Wartung – Bereinigt Cronjobs zur Verwendung der Kundenkonfiguration.
  • GRANITE-47123: Veröffentlichen (Sling) – Verbessert die Startzeit durch eine standardmäßig asynchrone Initialisierung des Vanity-Pfad-Caches.
  • GRANITE-46618: Veröffentlichen (Replikation) – Verbessert die Geschwindigkeit beim Start der Veröffentlichung durch die Stapelverarbeitung von Replikationsstatus-Meldungen.
  • GRANITE-47136: Indizierung (Download) – Verbessert die Download-Geschwindigkeit des neuen parallelen Index-Downloaders (durch Deaktivieren der Prüfsummenvalidierung).
  • GRANITE-47211: Veröffentlichen (Infra) – Verbessert die Entkopplung von Veröffentlichungsebenen-Bereitstellungen (durch Speichern und Abrufen des Segmentspeicherrevisionsnamens).
  • GRANITE-47267: Update auf Apache Felix Http Jetty 4.2.18 (enthält eine Fehlerbehebung für die Verarbeitung von Anfrageparametern [FELIX-6625] mit Leistungsverbesserungen für lokale und RDE-Entwicklungen).
  • GRANITE-47247: Update auf Sling Servlets Resolver 2.9.14 mit Leistungsverbesserungen bei der Servlet-Auflösung.

Behobene Probleme

  • GRANITE-47376: Author (Infra) – Fehlerbehebung für DiscoveryTopologyUndefinierte-Fehler nach rollierendem Neustart.
  • CQ-4353436: AEM Web Console (Sling) – Leere Konfigurationen in ServiceUserMapperImpl Validators (Prinzipal/Benutzender) unterbrachen AEM-Instanz (SLING-11912).
  • SKYOPS-63925:Vorgang transformieren – Vermeiden von TransformJob-Fehlern mit JDK 11 – ZipException: Ungültige CEN-Kopfzeilenfehler (mit der JVM-Markierung disableZip64ExtraFieldValidation ).
  • SKYOPS-63361: Vorgang transformieren (Protokollierung) – Verbesserte Protokollierung bei Transformationsaufträgen (Unterschritt CUSTOMER_EXTRACT).
  • SKYOPS-64103: FACT-Tool (Protokollierung) – Reduzieren oder Abschneiden von Kompilierungsfehlern und Warnmeldungen der Client-Bibliothek.
  • SKYOPS-65109: FACT-Tool (Fehlerhandhabung) – Inhaltspakete mit nicht aufgelösten Abhängigkeiten führen zu einem ordnungsgemäß gemeldeten Fehler.
  • SKYOPS-65368: FACT-Tool (Fehlerhandhabung) – Tool läuft in einen endlosen Einschlusszyklus und endet schließlich mit einer Zeitüberschreitung bei zirkulären Einbettungen von Client-Bibliotheken.
  • SKYOPS-64031: RDE – ComponentCacheImpl kann aufgrund der doppelten Registrierung von ResourceResolverFactory in einen inkonsistenten Zustand wechseln (SLING-12019).
  • ASSETS-29105: RDE – Einschränkungs-Anbieter fehlt in SecurityProviderRegistration requiredServicePids im RDE-Funktionsmodell.
  • GRANITE-44674: CoralUI – Die erforderliche Feldfunktionalität für die Datumsauswahl ist nicht korrekt.

Bekannte Probleme

Keine

Eingebettete Technologien

Technologie Version Link
AEM OAK 1.56-T20230927085643-189caed Oak-API 1.56.0 API
AEM SLING-API Version: 2.27.2 Apache Sling-API 2.27.2 API
AEM HTL Version: 1.4.20-1.4.0 Spezifikation von HTML-Vorlagensprachen
AEM-Kernkomponenten Version: 2.23.4 AEM WCM-Kernkomponenten

Version 13665

Im Folgenden finden Sie die Zusammenfassung der kontinuierlichen Verbesserungen für die Wartungsversion 13665, die am 27. September 2023 veröffentlicht wurde. Diese Wartungsversion ersetzt Version 13420.

2023.10.0: Die Funktionsaktivierung bietet den vollen Funktionsumfang für diese Wartungsversion. Weitere Informationen finden Sie in der Experience Manager-Versions-Roadmap.

Verbesserungen

  • Verschiedene Verbesserungen an den Inhaltsfragment-APIs.
  • ASSETS-26713: Assets-Dashboard: Das neue Dashboard der Erlebnis-UI ist jetzt über die Touch-optimierte Benutzeroberfläche erreichbar.
  • SITES-11206: Inhaltsfragmente: Such-API für Inhaltsfragmente.
  • SITES-11262: Inhaltsfragmente: Schaltfläche zum Wechseln zum neuen Inhaltsfragmenteditor.
  • SITES-15447: Kernkomponenten: Freigabe von Version 2.23.4.
  • FORMS-9624: CAPTCHA-Komponente für adaptive Formulare basierend auf Kernkomponenten eingeführt.
  • FORMS-9913: Invoke-Dienst des visuellen Editors durch Hinzufügen einer Funktion verbessert, mit der Felder validiert und entsprechende Fehler- und Erfolgsmeldungen angezeigt werden können.
  • FORMS-10106: Verbesserte GeneratePDFOutput-API, um die Anzahl der im generierten Dokument enthaltenen Seiten zurückzugeben.
  • FORMS-2494: Unterstützung für Formularfragmente für auf Kernkomponenten basierende adaptive Formulare hinzugefügt.
  • FORMS-9807: Unterstützung für das Navigieren zu einer Seiten-URL hinzugefügt, die infolge einer erfolgreichen Übermittlung über den Regeleditor für adaptive Formulare zurückgegeben wird.
  • FORMS-10571: Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, eine Dankeseiten-Umleitungs-URL basierend auf der Antwort eines Dienstes festzulegen, der in einer benutzerdefinierten Übermittlungsaktion für auf Kernkomponenten basierende adaptive Formulare verwendet wird.

Behobene Probleme

  • Verschiedene übersetzungsbezogene Aktualisierungen.
  • CQ-4354428: Workflows: Es ist nicht möglich, eine Aufgabe im Posteingang abzuschließen.
  • SITES-9733: Inhaltsfragmente: Asset-Verweise im Inhaltsfragmentreferenz-Bedienfeld zeigen 0 (null) Verweise an.
  • SITES-14561: Inhaltsfragmente: Korrigierte und verbesserte HTML zur Markup-Konversion.
  • SITES-14882: Inhaltsfragmente: Sobald Inhaltsfragmente bearbeitet werden und die Registerkarte geschlossen wird, ohne auf die Schaltfläche „Speichern“ oder „Schließen“ zu klicken, werden die Werte gespeichert.
  • SITES-15167: Inhaltsfragmente: Beim Patchen einer Variante mit einer ungültigen Payload wird nicht 400, sondern 500 zurückgegeben.
  • SITES-15514: Inhaltsfragmente: Falsch formatierte Markdown-Ausgabe für Tabellen in RTE.
  • SITES-15661: Inhaltsfragmente: Verwenden Sie keine eindeutigen Begrenzungen und ordnen Sie Elemente in Verweisfeldern in der Fragmenten-API neu an.
  • SITES-15730: Screens: Die Funktion zur Screens-Kanalvorschau funktioniert auf dem Dashboard nicht.
  • SITES-15995: Inhaltsfragmente: MIME-Typen von Modellen und langen Textfeldern für Fragmente sind fest kodiert.
  • SITES-16074: Inhaltsfragmente: Tag-Felder, die keine Zeichenfolgen sind[], können nicht aus JCR abgerufen werden.
  • SITES-16084: Inhaltsfragmente: In CFHomeCardModelImpl fehlt der Zielnavigator.
  • SITES-14773: Experience Fragments: Der Link-Verweis wird im Experience Fragment nicht aktualisiert.
  • SITES-14899: Experience Fragments: Mehrere Angebote, die in Target für XF-Varianten erstellt wurden.
  • SITES-8590: GraphQL: Kodierungsprobleme mit Variablen in persistierten Abfragen.
  • SITES-9224: GraphQL: Ausnahmefehler „Writer wurde bereits geschlossen“ in GraphQLServlet.
  • SITES-14800: GraphQL: Ausnahme bei persistierten GraphQL-Abfragen mit Variablen.
  • SITES-15586: GraphQL: Problem mit persistierten Abfragen, die mit Nullwerten filtern.
  • SITES-15622: GraphQL: Problem mit persistierten Abfragen mit Zahlen und booleschen Parametern.
  • SITES-15654: GraphQL: Problem mit Vereinigungen und Eigenschaften mit demselben Namen.
  • SITES-15267: Launches: Die Promotion nimmt keine Launch-Seiten auf, die vor der Änderung der Launch-Konfiguration geändert wurden.
  • SITES-15406: Launches: Launch-Seite kann nicht hinzugefügt werden.
  • SITES-15427: Launches: Inkonsistentes Verhalten des Bereichs „Aktuelle Seite und Unterseiten bewerben“.
  • SITES-15429: Launches: Authoring-Seiten werden beim Weiterleiten von Launches gelöscht.
  • SITES-15462: Launches: Der Prozess „Automatische Promotion“ veröffentlicht Seiten außerhalb des Promotions-Umfangs.
  • SITES-15815: Launches: Gelöschte Seite aus Launch bewirkt, dass Launch die Seite nicht erfolgreich weiterleitet.
  • SITES-15223: Seiten-Editor: Es ist nicht möglich, die Größe von Komponenten im Emulator für die Tablet-Größe zu ändern.
  • SITES-15463: Seitenvorlagen: Vorlagen können nicht veröffentlicht werden.
  • FORMS-10700: Bei Verwendung der Datumsauswahl-Komponente in einem auf Kernkomponenten aufbauenden adaptiven Formular:
    • Wenn Benutzende das Formular senden, ohne eine Eingabe für die Datumskomponente anzugeben, wird ein Fehler protokolliert.
    • Bei der Verwendung lokalisierter Versionen der Datumsauswahl funktionieren einige Monate nahtlos. Die Auswahl bestimmter anderer Monate führt dagegen zu einer Funktionsstörung der Komponente.
  • FORMS-9598: Die AEM Forms-Einbettungskomponente funktioniert nicht.
  • FORMS-9579: Sie können bei Verwendung des Regeleditors keinen booleschen Wert an eine Funktion übergeben.
  • FORMS-9916: Wenn das Feld als ungültig markiert wird, wird im selben Feld erneut ein Änderungsereignis ausgelöst. Dieses unerwartete Ereignis löst die Regel erneut aus und erzeugt eine Schleife, die sich so lange wiederholt, bis sie ein maximales Limit von 10 Wiederholungen erreicht.
  • FORMS-10243: Die Option „Fokus festlegen“ funktioniert nicht ordnungsgemäß für adaptive Formulare, die auf Kernkomponenten basieren. Insbesondere wenn auf ein Optionsfeld geklickt wird und die Regel „Fokus festlegen“ für ein Textfeldobjekt aktiviert ist, kann der Fokus nicht wie gewünscht festgelegt werden, obwohl andere Regeln ordnungsgemäß funktionieren.
  • FORMS-10416: Wenn für ein adaptives Headless-Formular die Eigenschaft „:type“ enthalten ist, wird die mehrzeilige Eingabekomponente als normale einzeilige Texteingabekomponente angezeigt.
  • FORMS-10015: Wird bei einem auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formular das Formularobjekt im Regeleditor ausgewählt, gibt es das gesamte Feldinstanzobjekt statt nur des Feldwerts an die benutzerdefinierte Funktion weiter.
  • FORMS-9890: Benutzende in der Cloud-Administratorengruppe ohne Zugriff auf Formularbenutzende können Datenquellen, Formulare und Formulardatenmodelle erstellen. Bei Verwendung von „Dienst aufrufen“ im Regeleditor können sie jedoch nicht die verfügbaren Dienste im System anzeigen.
  • FORMS-9075: Beim Senden eines adaptiven Formulars zeigen Bildschirmlesehilfen nicht alle Fehlermeldungen für die Pflichtfelder an.
  • FORMS-9014: Die folgenden Probleme mit der Barrierefreiheit wurden behoben:
    • Beim Öffnen des Freihand-Signaturfelds springt der Cursor zur nächsten Komponente, nicht im Feld selbst. Dieses Verhalten wurde vom Team für Barrierefreiheit als Problem bestätigt.
    • Nach dem Signieren wird das Dialogfeld durch Drücken der Eingabetaste nicht geschlossen. Benutzende müssen explizit auf die Schaltfläche „OK“ klicken.
    • Nach dem Signieren wird die Reihenfolge der Registerkarten auf den Anfang zurückgesetzt, anstatt bei der Signaturkomponente zu bleiben oder zur nächsten zu wechseln.
    • Die Option zum Löschen der Signatur, dargestellt durch ein Kreuzsymbol, ist nicht Teil der Tabulatorreihenfolge und wird nur beim Bewegen des Mauszeigers angezeigt.
    • Auf das Dialogfeld „Signaturbestätigung löschen“ kann nicht über die Tastatur zugegriffen werden.
    • Die Bezeichnung der Schaltfläche mit dem Tastaturzeichen sollte aus Gründen der Übersichtlichkeit korrigiert werden.
    • Bei Steuerelementen innerhalb der Freihandsignatur fehlt das empfohlene Kontrastverhältnis.
    • Der inaktive Status der Schaltfläche „OK/Häkchen“ sollte das Attribut „aria-disabled“ enthalten.
    • Die Bildschirmlesehilfe vermittelt nicht den Text, der zum Erstellen der per Tastatur eingegebenen Signatur verwendet wurde, sodass er für Benutzende mit eingeschränktem Sehvermögen nicht zugänglich ist.
  • FORMS-9214: Die benutzerdefinierte Funktion wird für auf Kernkomponenten basierende adaptive Formulare nur aufgerufen, wenn sie zum Ändern eines anderen Felds verwendet wird, z. B. zum Festlegen des Werts eines anderen Felds.
  • Bei APIs zur Dokumenterstellung zeigt der Pfad „/content“ Inkonsistenzen in der Verwendung über den Vorlagenpfad, den Inhaltsstamm und Daten hinweg an. Er funktioniert in einigen Fällen korrekt, aber nicht durchgehend.
  • FORMS-10718: Es wurde Unterstützung für die resolveNode-API von GuideBridge für adaptive Formulare hinzugefügt, die auf Kernkomponenten basieren.
  • FORMS-9998: In auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formularen funktionieren die Funktionen „Ist leer“ und „Ist nicht leer“ bei der Validierung der Texteingabe über den Regeleditor nicht wie erwartet.
  • FORMS-10236: Die Dateianhangskomponente funktioniert bei auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formularen nicht ordnungsgemäß. Bei Verwendung der Anhangskomponente funktioniert die Dateivorschau zunächst. Wenn Sie jedoch zusätzliche Dateien ähnlicher oder unterschiedlicher Typen oder Formate anhängen, funktioniert die Vorschau nicht.
  • FORMS-10470: Wenn in der Kontrollkästchenkomponente der Standardwert deaktiviert („aus“) und der Datentyp „Zeichenfolge“ ist, funktioniert die Schaltfläche „Absenden“ nicht.
  • FORMS-10534: In auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formularen wird zwar auf der linken Seite die boolesche Operandenoption angezeigt, die angibt, dass sie ausgewählt werden kann. Wenn Benutzende jedoch versuchen, sie auszuwählen, wird eine Fehlerhervorhebung oder eine Fehlermeldung angezeigt, die darauf hinweist, dass die Auswahl nicht erwartungsgemäß funktioniert.
  • FORMS-10248: In auf Kernkomponenten basierenden adaptiven Formularen funktioniert das Festlegen des Werts für eine Optionsschaltfläche oder ein Kontrollkästchen nicht erwartungsgemäß, wenn der Datenwerttyp „Boolescher Wert“ ist.
  • FORMS-8114: Die Datumsauswahl und das Muster werden von der NVDA-Bildschirmlesehilfe nicht korrekt gelesen. Die Datumsauswahl ohne Muster wird dagegen bei Verwendung der NVDA-Bildschirmlesehilfe korrekt gelesen. Wenn jedoch ein Muster auf die Datumsauswahl angewendet wird, wird sie als Tabelle gelesen und nicht richtig interpretiert.

Bekannte Probleme

  • CQ-4354836: Starten des Workflows oder Erstellung einer Aufgabe aus der Projektkonsole ist nicht möglich.
  • CQ-4354834: Benutzende können keine Kommentare in Posteingangsaufgaben hinzuzufügen.

Eingebettete Technologien

Technologie Version Link
AEM Oak 1.54-T20230817132355-3800a65 Oak-API 1.54.0 API
AEM SLING-API Version: 2.27.2 Apache Sling-API 2.27.2 API
AEM HTL Version: 1.4.20-1.4.0 Spezifikation von HTML-Vorlagensprachen
AEM-Kernkomponenten Version: 2.23.4 AEM WCM-Kernkomponenten

Auf dieser Seite