Erste Schritte auf der Migrationstour zu Adobe Experience Manager as a Cloud Service

In diesem Teil der Migrationstour zu Adobe Experience Manager as a Cloud Service erfahren Sie mehr über die Grundlagen zum Umzug Ihrer On-Premise- oder Adobe Managed Services-Installation von AEM in die Cloud.

Ziel

In diesem Dokument erfahren Sie, warum Sie eine Cloud-native Version von AEM verwenden sollten. Außerdem lernen Sie die verschiedenen Phasen der Migration zu AEM as a Cloud Service kennen. Nach dem Lesen sollten Sie Folgendes können:

  • Sie sollten die Vorteile eines Wechsels zu AEM as a Cloud Service kennen.
  • Sie sollten sich mit den allgemeinen Schritten vertraut machen, die Sie für den Umstieg in die Cloud durchführen müssen.

Vorteile beim Umstieg auf AEM as a Cloud Service

AEM as a Cloud Service bietet ein skalierbares, sicheres und agiles technologisches Fundament für Experience Manager Assets, Forms und Screens, sodass sich Marketing- und IT-Experten darauf konzentrieren können, wirkungsvolle Erlebnisse im benötigten Umfang bereitzustellen.

Mit AEM as a Cloud Service können sich Ihre Teams auf Innovationen konzentrieren, anstatt Produktaktualisierungen planen zu müssen. Neue Produktfunktionen werden umfassend getestet und ohne Unterbrechungen für Ihre Teams bereitgestellt, sodass sie immer Zugriff auf die neueste Version von Adobe Experience Manager haben.

Verstehen des Wechsels zu AEM as a Cloud Service

Die Migrationstour zu Cloud Service umfasst die folgenden Phasen:

  • Ermitteln Sie in der Bereitschaftsphase zunächst einmal, ob Ihre Implementierung für den Wechsel zu AEM as a Cloud Service bereit ist. In dieser Phase sollten Sie sich auch mit den Änderungen vertraut machen, die mit AEM as a Cloud Service eingeführt wurden.
  • Als Nächstes sollten Sie in der Implementierungsphase Ihren Code und Ihre Inhalte fit für die Cloud machen. In dieser Phase werden Sie die Tools erkunden, die Adobe bereitstellt, um den Wechsel in die Cloud zu erleichtern.
  • Sobald alles eingerichtet ist, können Sie in der Live-Schaltungsphase die Migration durchführen.
  • Schließlich sollten Sie in der Phase nach der Live-Schaltung sicherstellen, dass Sie auch nach Abschluss der Migration auf Probleme achten und die Leistung optimieren.

Die nachstehende Abbildung zeigt eine übergeordnete Darstellung der empfohlenen Journey für die Transition, um as a Cloud Service zu AEM.

image

Eine detailliertere, detailliertere Ansicht der Journey finden Sie im unten stehenden Diagramm.

image

Cloud Acceleration Manager

Zusätzlich zu den Schritten, die in dieser Tour beschrieben werden, bietet Adobe Ihnen mit Cloud Acceleration Manager ein Cloud-basiertes Programm, das Ihre IT-Teams während der gesamten Wechseltour von der Planung bis zum Go-Live in Cloud Service begleitet. Bereiten Sie Ihre Teams auf eine erfolgreiche Migration vor, indem Sie von Adobe empfohlene Best Practices, Tipps, Dokumentationen und Tools bereitstellen, um die Teams in jeder Phase des Wechsels zu AEM as a Cloud Service zu unterstützen.

Ziehen Sie hierzu die Dokumentation zu Cloud Acceleration Manager zurate oder sehen Sie sich ein Einführungsvideo an, um Ihre Migrationstour zu starten.

Wie geht es weiter

Vielen Dank, dass Sie die ersten Schritt auf Ihrer Migrationstour hin zu AEM Cloud Service gemacht haben! Nachdem Sie dieses Dokument gelesen haben, sollten Sie mit der Bereitschaftsphase starten, in der Sie ermitteln, ob Ihre Implementierung fit ist für den Wechsel zu AEM as a Cloud Service.

Auf dieser Seite