Fehlerbehebung im Content Transfer Tool

Fehlende Blob-IDs

Wenn, wie unten erwähnt, fehlende Blob-IDs gemeldet werden, müssen Sie eine Konsistenzprüfung im bestehenden Repository durchführen und die fehlenden BLOBs wiederherstellen.
ERROR o.a.j.o.p.b.AbstractSharedCachingDataStore - Error retrieving record [ba45c53f8b687e7056c85dceebf8156a0e6abc7e]

Der folgende Befehl wird ausgeführt

HINWEIS

--verbose-Markierung ist erforderlich, um die Knotenpfade zu melden, von denen aus auf die BLOBs verwiesen wird.

Für Repositorys AEM 6.5 (Oak 1.8 und älter)

java -jar oak-run.jar datastorecheck --consistency --store [<SEGMENT_STORE_PATH>|<MONGO_URI>] --[s3ds|fds] <DATASTORE_CFG> --verbose <OUT_DIR> --dump

Für Repositorys mit Oak > 1.10

java -jar oak-run.jar datastore --check-consistency [<SEGMENT_STORE_PATH>|<MONGO_URI>] --[s3ds|fds|azureds] <DATASTORE_CFG> --out-dir <OUT_DIR> --work-dir <TEMP_DIR> --verbose

Weitere Informationen finden Sie unter Ausführbare Jar für Oak.

Die Dateien, die im oben angegebenen Verzeichnis OUT_DIR erstellt wurden, um Konsistenz zu gewährleisten, können dann auf Pfade ohne Binärdateien überprüft werden. Anschließend können geeignete Maßnahmen ergriffen werden, wie das Wiederherstellen aus einer Sicherung, das Löschen der Pfade, die Neuindizierung usw.

Verhalten der Benutzeroberfläche

Als Benutzer sehen Sie möglicherweise die folgenden Verhaltensänderungen in der Benutzeroberfläche für das Content Transfer Tool:

  • Die Symbole in der Benutzeroberfläche des Content Transfer Tools unterscheiden sich möglicherweise von den in diesem Handbuch gezeigten Screenshots oder werden je nach Version der AEM-Quellinstanz überhaupt nicht angezeigt.

Auf dieser Seite