Aktualisieren von Workfront for Experience Manager enhanced connector

Experience Manager Assets as a Cloud Service ermöglicht es Ihnen, Workfront for Experience Manager enhanced connector von einer vorherigen Version auf die neueste Version zu aktualisieren.

TIPP

Suchen Sie nach der Dokumentation für die Aktualisierung von Workfront for Experience Manager enhanced connector für AEM 6.5? Klicken Sie hier.

So aktualisieren Sie Workfront for Experience Manager enhanced connector auf die neueste Version:

  1. Laden Sie die neueste Version des erweiterten Connectors von Adobe Software Distribution herunter.

  2. Greifen Sie auf Ihr AEM as a Cloud Service-Repository über Cloud Manager zu und klonen Sie es.

  3. Öffnen Sie das geklonte Experience Manager as a Cloud Service-Repository mit einer IDE Ihrer Wahl.

  4. Platzieren Sie die in Schritt 1 heruntergeladene ZIP-Datei des erweiterten Connectors im folgenden Pfad:

       /ui.apps/src/main/resources/<zip file>
    
    HINWEIS

    Wenn der Ordner resources nicht vorhanden ist, erstellen Sie ihn.

  5. Aktualisieren Sie die Version des erweiterten Connectors in der übergeordneten pom.xml-Datei.

       <dependency>
          <groupId>digital.hoodoo</groupId>
          <artifactId>workfront-tools.ui.apps</artifactId>
          <type>zip</type>
          <version> updated enhanced connector version number</version>
          <scope>system</scope>
          <systemPath>${project.basedir}/ui.apps/src/main/resources/workfront-tools.ui.apps.zip</systemPath>
       </dependency>
    
  6. Aktualisieren Sie die Abhängigkeit in all module pom.xml.

       <dependency>
          <groupId>digital.hoodoo</groupId>
          <artifactId>workfront-tools.ui.apps</artifactId>
          <type>zip</type>
          <scope>system</scope>
          <systemPath>${project.basedir}/../ui.apps/src/main/resources/workfront-tools.ui.apps.zip</systemPath>
       </dependency>
    
    HINWEIS

    Stellen Sie sicher, dass Sie <scope> und <systemPath> zu den Abhängigkeiten in Schritt 5 und Schritt 6 hinzufügen.

  7. Aktualisieren Sie eingebettete pom.xml-Dateien. Fügen Sie die Workfront for Experience Manager enhanced connector-Pakete in den Abschnitt embeddeds der pom.xml aller Ihrer Teilprojekte ein. Nehmen Sie die Aktualisierungen in alle pom.xml-Module auf.

    <!-- Workfront Tools -->
    <embedded>
       <groupId>digital.hoodoo</groupId>
       <artifactId>workfront-tools.ui.apps</artifactId>
       <type>zip</type>
       <target>/apps/<path-to-project-install-folder>/install</target>
    </embedded>
    

    Das Ziel des eingebetteten Abschnitts ist auf /apps/<path-to-project-install-folder>/install festgelegt. Dieser JCR-Pfad /apps/<path-to-project-install-folder> muss in den Filterregeln in der Datei all/src/main/content/META-INF/vault/filter.xml enthalten sein. Die Filterregeln für das Repository werden normalerweise vom Programmnamen abgeleitet. Verwenden Sie den Namen des Ordners als Ziel in den vorhandenen Regeln.

  8. Entfernen der Abhängigkeiten von Hoodoo-Verteilungspunkten, falls vorhanden.

  9. Übertragen Sie die Änderungen in das Repository.

  10. Führen Sie die Pipeline aus, um die Änderungen in Cloud Manager bereitzustellen.

Auf dieser Seite