Versionshinweise für 2019.4.0

Die Cloud Manager-Version 2019.4.0 enthält keine wesentlichen Funktionsänderungen. Weitere Informationen erhalten Sie im Folgenden.

Veröffentlichungsdatum

Die Cloud Manager-Version 2019.4.0 wurde am 18. April 2019 veröffentlicht.

Neuigkeiten

  • Die Cloud Manager-Benutzeroberfläche ist jetzt auf Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch verfügbar.
  • Die Bereitstellungsschritte enthalten nun den derzeit ausgeführten Prozess. Beim Ausführen einer Sicherung werden also Pakete installiert und der Lastenausgleich neu konfiguriert.

Fehlerbehebungen

  • Die Bereitstellung für Dispatcher-Änderungen wurde verbessert, damit zusätzliche Anwendungsfälle verarbeitet werden können.
  • Einige Instanzgrößen wurden auf der Seite „Umgebungen“ nicht korrekt angezeigt.
  • Die Code-Qualitätsregeln „CQBP-84-dependencies“ resultierten in falsch positiven Ergebnissen für eingebettete Adobe-Bibliotheken wie „WCM Core Components“ und „Asset Share Commons“.
  • Die Schaltfläche „Details“ für den Codescan-Schritt war aktiviert, wenn die Details nicht verfügbar waren.
  • Die Fehlermeldung bei Angabe eines ungültigen Werts für die KPI „Seitenansichten pro Minute“ hatte die falsche Untergrenze.
  • Die Bereitstellungskategorie in einer Nicht-Produktions-Pipeline war fälschlicherweise großgeschrieben.
  • Der Aktionsaufruf auf der Seite Überblick enthielt einen fehlerhaften Text, wenn das Git-Repository nicht ordnungsgemäß konfiguriert war.

Bekannte Probleme

  • SLA-Werte werden eventuell nicht korrekt gerundet.

Auf dieser Seite