Verwalten der digitalen Rechte von Assets

Eine sichere Verteilung und Nutzung von Kreativ-Assets und Markenmaterial ist für den Schutz Ihrer Marke wichtig. Dies kann innerhalb und außerhalb des Unternehmens durch das Verknüpfen eines Ablaufdatums (und einer Uhrzeit) mit genehmigten Assets, die aus AEM in Brand Portal veröffentlicht werden, oder durch Lizenzierung dieser Assets für die bedingte Verwendung durchgesetzt werden. Auch in Brand Portal können Sie ein Ablaufdatum für Links zu den Assets angeben, die über Brand Portal freigegeben werden.

Erfahren Sie, wie die Assets in Brand Portal gesichert werden und welche Nutzungsberechtigungen damit verknüpft sind.

Asset-Ablauf

Der Asset-Ablauf ist eine effektive Möglichkeit, die Nutzung der genehmigten Assets in Brand Portal unternehmensweit zu kontrollieren. Alle Assets, die aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlicht werden, können ein Ablaufdatum haben, das die Nutzung dieser Assets durch verschiedene Benutzerrollen einschränkt.

Nutzungsberechtigungen in Bezug auf abgelaufene Assets

In Brand Portal können Administratoren abgelaufene Assets anzeigen, herunterladen und zu Sammlungen hinzufügen. Bearbeiter und Betrachter können dagegen nur abgelaufene Assets anzeigen und sie zu Sammlungen hinzufügen.

Administratoren können abgelaufene Assets aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlichen. Abgelaufene Assets können jedoch nicht über einen Link aus Brand Portal freigegeben werden. Wenn Sie ein abgelaufenes Asset aus einem Ordner auswählen, der sowohl abgelaufene als auch nicht abgelaufene Assets enthält, ist die Aktion Link freigeben nicht verfügbar. Wenn Sie jedoch einen Ordner auswählen, der abgelaufene und nicht abgelaufene Assets enthält, sind die Aktionen Freigeben und Link freigeben verfügbar.

Hinweis

Ein Ordner kann als Link freigegeben werden, selbst wenn er abgelaufene Assets enthält. In diesem Fall werden im Link keine abgelaufenen Assets aufgelistet und nur die nicht abgelaufenen Assets werden freigegeben.

In der folgenden Tabelle werden die Nutzungsberechtigungen der abgelaufenen Assets angezeigt:

Linkfreigabe Download Eigenschaften Zu Sammlung hinzufügen Löschen
Administrator Nicht verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar
Bearbeiter Nicht verfügbar Nicht verfügbar Verfügbar Verfügbar Nicht verfügbar
Betrachter Nicht verfügbar Nicht verfügbar Verfügbar Verfügbar Nicht verfügbar
Gastbenutzer Nicht verfügbar Nicht verfügbar Verfügbar Verfügbar Nicht verfügbar
Hinweis

Wenn Betrachter und Bearbeiter einen Ordner mit abgelaufenen und nicht abgelaufenen Assets herunterladen, werden nur die nicht abgelaufenen Assets heruntergeladen. Wenn ein Ordner nur abgelaufene Assets enthält, wird ein leerer Ordner heruntergeladen.

Gültigkeitsstatus und Assets

Sie können den Gültigkeitsstatus der Assets in der Kartenansicht anzeigen. Abgelaufene Assets sind mit einer roten Flagge gekennzeichnet.

Hinweis

In den Listen- und Spaltenansichten wird der Gültigkeitsstatus der Assets nicht angezeigt.

Beim Teilen von Assets über Links können Administratoren und Bearbeiter über das Feld Ablauf im Dialogfeld Linkfreigabe ein Ablaufdatum und eine Ablaufuhrzeit einstellen. Standardmäßig beträgt die Ablauffrist des Links sieben Tage ab dem Datum, an dem der Link freigegeben wird.

So wird sichergestellt, dass Assets, die als Links freigegeben werden, an dem Tag und zu der Uhrzeit ablaufen, die Brand Portal-Administratoren und -Bearbeiter festgelegt haben. Nach diesem Ablaufdatum können sie nicht mehr angezeigt und heruntergeladen werden. Da die über Links freigegebenen Assets auch von externen Benutzern angezeigt werden können, die nicht zur Organisation gehören, können Sie durch Festlegen des Ablaufs sicherstellen, dass Ihre genehmigten Assets geschützt sind und über einen bestimmten Zeitraum für keine unbekannten Personen sichtbar sind.

Weitere Informationen zur Linkfreigabe finden Sie unter Assets als Link freigeben.

Lizenzierte Assets

Das Herunterladen von lizenzierten Assets aus Brand Portal unterliegt einer Lizenzvereinbarung. Diese Vereinbarung für lizenzierte Assets wird angezeigt, wenn Sie das Asset direkt aus Brand Portal oder über einen freigegebenen Link herunterladen. Abgelaufene oder nicht abgelaufene Assets, die durch eine Lizenz geschützt sind, können von allen Benutzern angezeigt werden. Jedoch ist der Download und die Verwendung von abgelaufenen genehmigten Assets begrenzt. Informationen zum Verhalten von abgelaufenen lizenzierten Assets und den zulässigen Aktivitäten basierend auf Benutzerrollen finden Sie unter Nutzungsberechtigungen in Bezug auf abgelaufene Assets.

An lizenzgeschützte Assets wird eine Lizenzvereinbarung angehängt. Dazu muss die Metadateneigenschaft der Assets in AEM Assets entsprechend eingestellt werden.

Wenn Sie lizenzgeschützte Assets herunterladen möchten, werden Sie zur Seite Copyright-Management weitergeleitet.

Hier müssen Sie das Asset auswählen, das Sie herunterladen möchten, und die zugehörige Lizenzvereinbarung annehmen. Wenn Sie die Lizenzvereinbarung nicht annehmen, wird die Schaltfläche Herunterladen nicht aktiviert.

Falls die Auswahl mehrere geschützte Assets enthält, wählen Sie jeweils eines aus, nehmen Sie die Lizenzvereinbarung an und fahren Sie mit dem Herunterladen des Assets fort.

Erstellen von Berichten zu abgelaufenen Assets

Administratoren können einen Bericht erstellen und herunterladen, in dem alle Assets aufgeführt sind, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums abgelaufen sind. Dieser Bericht enthält ausführliche Informationen zu den abgelaufenen Assets, etwa Größe, Art, Pfad mit der angegebenen Position des Assets in der Asset-Hierarchie, Ablaufdatum des Assets und dessen Veröffentlichungszeitpunkt. Die Spalten dieses Berichts können angepasst werden, um basierend auf den Benutzeranforderungen mehr Daten anzuzeigen.

Weitere Informationen zur Berichtsfunktion finden Sie unter Mit Berichten arbeiten.

Auf dieser Seite